Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

13.03.2020

Landkreis bittet darum, auf Besuche im Kreishaus möglichst zu verzichten

13.03.2020 Anliegen erst nach Krise erledigen

Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück bittet seine Bürgerinnen und Bürger, zurzeit möglichst nicht in das Kreishaus am Schölerberg in Osnabrück oder in andere Einrichtungen des Landkreises zu kommen, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Alle Anliegen, die nicht absolut dringlich sind, sollten auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Der Landkreis Osnabrück bietet allerdings auch weiterhin alle notwendigen Dienstleistungen an. Allerdings soll der Kontakt möglichst über E-Mail, Post oder Telefon aufgenommen werden. Auch wenn jemand persönlich erscheinen muss, ist es wichtig, vorher telefonisch Kontakt aufzunehmen. Aktuell werden keine neuen Termine abgesprochen, vereinbarte Termine finden aber noch statt – sofern nicht im Einzelfall etwas Anderes vereinbart wird. 

Alle weiteren Informationen zum Coronavirus sind auf der gemeinsamen Website von Stadt und Landkreis Osnabrück unter www.corona-os.de zu finden.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen