Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

25.10.2018

Gemeinschaftszentrums Ziegenbrink bietet Jungen im November und Dezember viel Abwechslung

Immer donnerstags von 16 bis 18 Uhr trifft sich die offene Jungengruppe des Gemeinschaftszentrums Ziegenbrink, Hauswörmannsweg 65. Für die letzten zwei Monate des Jahres 2018 haben die Organisatoren wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Jungen zwischen acht und zwölf Jahren zusammengestellt.

Am 1. November chillen und zocken die Jungen gemeinsam. Egal ob Konsolenspiele, Billard, Kicker oder Brettspiele – die Jungs entscheiden selbst, was sie machen möchten. Um Ronaldo, Messi, Reus und Co. geht es am 8. November, wenn die jungen Teilnehmer ihr Wissen beim Fußball-Quiz und ihre Geschicklichkeit bei verschiedenen kleinen Fußballspielen unter Beweis stellen können. Los geht es dann bereits um 15.30, Schluss ist schon um 17.30 Uhr. An diesem Termin endet auch die Anmeldefrist für die Fahrt zum Soccercenter am Wulfter Turm eine Woche später. Dort treffen sich die Jungen am 15. November um 16 Uhr, um zwei Stunden lang zu dribbeln, zu passen und natürlich Tore zu erzielen. Drei Euro, eine Fußballausrüstung und Verpflegung sind mitzubringen. Ausgestattet mit Nagel, Hammer und Säge bauen die Kinder in der darauffolgenden Woche, am 22. November, einen Adventskalender aus Holz, Ästen, Pappe und was ihnen sonst noch in den Sinn kommt. Weil das etwas länger dauern kann, werkeln sie am 29. November einfach weiter.

Gemeinsames Backen und Quatschen steht am Nikolaustag, dem 6. Dezember, auf dem Programm. Ob die Jungen einen Nikolaus oder einen Superheld backen, bleibt ihnen überlassen. Die Kosten betragen einen Euro. Am 13. Dezember erstellen die Teilnehmer in einem professionellen Tonstudio ihr eigenes Hörbuch. Aus drei spannenden Geschichten können sie eine auswählen, sich einen Charakter aussuchen, den Text üben und anschließend einsprechen. Nach so viel Aufregung lassen die Jungen die Vorweihnachtszeit am 20. Dezember gemütlich mit einem Film bei Keksen und Kakao ausklingen.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen