Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Kids mit Grips

Einstein für Kids mit Grips - große Experimente für kleine Leute

Einstein für Kids mit Grips

Die neuen Termine für das Einsteinprogramm des Umweltbildungszentrums im Museum am Schölerberg stehen fest. Das Programm "Einstein für Kids mit Grips - große Experimente für kleine Leute" läuft bereits seit 2003 überaus erfolgreich im Museum und erfreut sich weiter großer Beliebtheit.
Bei den Veranstaltungen wie beispielsweise "Wer wird denn gleich in die Luft gehen", "Unendliche Weiten" oder "Vorsicht Spannung" können Eltern mit ihren Kindern an den Wochenenden oder unter Anleitung interessante Versuche aus Natur und Technik machen. Dabei steht ausdrücklich das Experimentieren und Ausprobieren und somit das "learning by doing" im Mittelpunkt.

Neu im Programm ist die Veranstaltung "Kein Schall im All". Unter Schall versteht man die räumliche Ausbreitung von Druckschwankungen in einem Medium, zum Beispiel in Luft. Durch schwingende Gegenstände können diese Druckschwankungen erzeugt werden, die man als Ton, Klang, Geräusch oder Knall bezeichnet. In dieser Veranstaltung geht es um Schallwahrnehmung, Schallerzeugung, Schallentstehung und Schallausbreitung. Aber auch gesundheitsgefährdende Aspekte des Schalls werden behandelt.

Ab sofort können das gesamte Programm und alle Termine bis zum Dezember 2011 unter der Telefonnummer 0541 56003-0 angefordert und Anmeldungen angenommen werden.


    www.osnabrueck.de

    Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

    zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen