Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Jugend-Berufshilfe

Zentrum für Jugendberufshilfe

Zentrum für Jugendberufshilfe
Zentrum für Jugendberufshilfe
Zentrum für Jugendberufshilfe

Das Zentrum für Jugendberufshilfe ist eine Einrichtung der Stadt Osnabrück für junge Menschen bis 27 Jahren, die bislang keine Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt hatten. Unter einem Dach befinden sich eine Beratungs- und Betreuungsstelle für junge arbeitslose Menschen, eine Jugendwerkstatt mit den Werkstattbereichen Holz, Metall, Farbe, Lagerwirtschaft, Textil sowie eine Hauswirtschaftsprojekt für junge Mütter.

Die unterschiedlichen Angebote im Werkstattbereich bieten die Möglichkeit die eigenen Stärken zu entdecken und somit zu einer realistischen Berufsplanung zu gelangen. Das Angebot im Zentrum für Jugendberufshilfe wird mit schulischen Förderkursen, handwerklichen Teilqualifikationen und individuellen Förderangeboten ergänzt.

Die Agentur für Arbeit, das Jobcenter Osnabrück, zahlreiche Betriebe und Einrichtungen sind Kooperationspartner des Zentrums für Jugendberufshilfe.

    Übergangsmanagement Schule – Beruf

    Das Team des Übergangsmanagements Schule – Beruf begleitet und fördert junge Menschen im Übergang von der Schule in Ausbildung und Arbeit.

    Ziel ist die erfolgreiche berufliche und soziale Integration. Das Angebot richtet sich an junge Menschen im Alter von 14 bis unter 27 Jahren.


      www.osnabrueck.de

      Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

      zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen