Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Soziales

Mehr als 80 ein- und mehrtägige Ausflugsangebote für Kinder, Jugendliche und Familien gibt es in der Freizeitbroschüre „Und Tschüss!“ für das Jahr 2020 zu entdecken. Von Touren in und um Osnabrück bis zu Reisen in die Türkei, nach Südfrankreich oder in die Niederlande ist das Programm, das der Fachdienst Jugend der Stadt Osnabrück erstellt hat, vielfältig und abwechslungsreich. mehr

Die Honigbiene ist eines der wirtschaftlich bedeutsamsten Nutztiere. So wird ihre Bestäubungsleistung und ihr Honig verwendet. Hierfür werden Bienenvölker häufig an verschiedene Orte verbracht. Der Veterinärdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück warnt aber davor, dass das sogenannte Wandern von Bienenvölkern die Gefahr birgt, dass Bienenkrankheiten verbreitet werden. mehr

Das Jugendzentrum Ostbunker bietet am Samstag, 22. Februar, für Familien eine Fahrt zum Baumwipfelpfad nach Bad Harzburg mit Besuch der Fütterung im Luchsgehege an. Der 1000 Meter lange Wanderpfad bietet auf 18 Plattformen 50 verschiedene Erlebniselemente, Ruhestationen und Wissenswertes rund um den Harz.  mehr

Das Jugendzentrum Westwerk Außenansicht

Das Jugendzentrum Westwerk in Atter hat eine neue Broschüre mit allen wichtigen Workshops und Terminen und weist auf den PC-Kurs für Senioren mit Kalla Wefel hin.  mehr

Osnabrück. Seit 40 Jahren existiert ein Heilmittel gegen Lepra. Dennoch wurden 2018 in mehr als 100 Ländern rund 210.000 Neuerkrankungen registriert. Die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) ruft anlässlich des Welt-Lepratags am 26. Januar zu einer Spendenaktion auf. Unterstützt wird sie von Anna Kebschull, Landrätin des Landkreises Osnabrück, sowie Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. mehr

Stellten das neue Zentrum für muskuloskelettale Chirurgie vor (von links): Rudolf Küster, Dr. Martin Eversmeyer, Priv.-Doz. Dr. Antonio Ernstberger, Priv.-Doz. Dr. Christian Weinand, Prof. Dr. Martin Engelhardt, Dr. Casper Grim, Dr. Fritz Brickwedde. Foto: Klinikum Osnabrück

Das Klinikum Osnabrück hat sich im Bereich von Orthopädie, Sportmedizin und Unfallchirurgie ganz neu aufgestellt. Das Haus auf dem Finkenhügel in Osnabrück hat ein neues Zentrum für muskuloskelettale Chirurgie gegründet, in dem die bisher in den Kliniken für Unfall- und Handchirurgie sowie für Orthopädie und Sportmedizin getrennten Fachbereiche in neuer Form zusammengefasst sind und noch um das Einsatzfeld von plastischer Chirurgie und Wiederherstellungschirurgie erweitert wurden. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Soziales und Gesundheit


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen