Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Soziales

Wie schon im letzten Jahr können Eltern erneut die städtische Internetseite benutzen, um ihren Nachwuchs für den Kindergarten anzumelden. Das Internetportal, welches unter www.osnabrueck.de/kita-anmeldung aufzurufen ist, bündelt und verwaltet alle Anmeldungen zentral. Freigeschaltet wird das Anmeldeportal am Montag, 18. November.

 mehr

Fällt jemandem ein kurzes, knackiges Motto für das Sanierungsgebiet Schinkel ein? Beim Tag der offenen Tür im Stadtteilbüro in der Tannenburgstraße 61 wird unter anderem ein Mottowettbewerb ausgelobt. Am Freitag, 22. November, gibt es von 15 bis 19 Uhr ein kleines Musik- und Kinderprogramm, während das Beratungsteam sich vorstellt und mit den Gästen über verschiedene Themen spricht, die im Quartier anliegen. mehr

Deckblatt Flyer „Nein zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen“

Der internationale Gedenktag „NEIN zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ am 25. November ist weltweit zum Symbol geworden, sich gegen Unrecht an Frauen und Mädchen zu wehren. Jedes Jahr hissen aus diesem Anlass Osnabrücker Organisationen und Frauenverbände gemeinsame die Fahne „frei leben – ohne Gewalt“. Die Osnabrücker Fahnenaktion, zu der Stadträtin Katharina Pötter die Ansprache halten wird, findet am Samstag, 23. November, um 12 Uhr auf dem Nikolaiort statt. mehr

Privatdozent Dr. Antonio B. Ernstberger ist neuer Chefarzt im Klinikum Osnabrück

Das Klinikum Osnabrück hat einen neuen Chefarzt: Privatdozent Dr. Antonio B. Ernstberger ist neuer Chefarzt der Klinik für Unfall- und Handchirurgie im Klinikum Osnabrück. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Privatdozent Dr. Ernstberger einen Chefarzt für unser Haus gewinnen konnten, der über eine solch umfassende wissenschaftliche und praktische Expertise im Bereich der Unfall- und Handchirurgie verfügt“, so der Klinikum-Geschäftsführer Dr. Martin Eversmeyer. mehr

Das Bürgeramt ist am Montag, 18. November, wegen einer internen Fortbildungsveranstaltung geschlossen. Am Dienstag, 19. November, öffnet das Bürgeramt wie gewohnt um 8 Uhr seine Türen.  mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert unterschreibt im Beisein von Werner Lullmann, Geschäftsführer der Niels-Stensen-Kliniken, (li.) und dem Klinikum-Geschäftsführer Dr. Martin Eversmeyer einen symbolischen Organspendeausweis; Foto: © Angela von Brill

Organ- und Gewebespende ist ein Thema, das uns alle angeht. Tausende Menschen warten jedes Jahr vergeblich auf dringend benötigte Transplantate. Die Niels-Stensen-Kliniken und das Klinikum Osnabrück wollen helfen, dies zu ändern und haben gemeinschaftlich einen Informationsflyer und einen Organspender-Ausweis erarbeitet. Sie sollen dazu beitragen, dass potenzielle Spender „im Fall eines Falles“ schneller erkannt und gemeldet werden können und dass den Angehörigen eine schwere Entscheidung erspart bleibt. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Soziales und Gesundheit


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen