Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Soziales

Das Herbstprogramm des Gemeinschaftszentrums Ziegenbrink am Hauswörmannsweg 65 spricht Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen an.  mehr

Stefan Reckers mit einem Exemplar der Osnabrücker Mappe. Foto: Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

Die Osnabrücker Mappe ist ein Aktenordner, in dem Geflüchtete ihre Unterlagen sammeln und sortieren können. Allen Menschen und Organisationen, die Geflüchtete unterstützen, hilft die Mappe sich über den aktuellen Stand zu informieren. Vor einem Jahr ist dieses Modell gemeinsam mit der Stadt Osnabrück, dem Jobcenter und der Agentur für Arbeit entwickelt worden – mittlerweile kommen Anfragen aus ganz Deutschland.  mehr

Die Bewerbungsfrist für eine Kandidatur zum Jugendparlament wird bis zum Sonntag, 1. Oktober, verlängert, damit noch mehr Jugendliche über ihre Möglichkeiten informiert werden können. Bisher endete die Frist am Dienstag, 19. September. Das hat Stadtjugendpfleger Hans-Georg Weisleder entschieden, weil bisher noch nicht ausreichend Bewerbungen eingegangen sind.  mehr

 Im Töpferkurs für Kinder, den das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink anbietet, sind noch Plätze frei. Der Kurs findet immer freitags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr in der Kreativwerkstatt des Gemeinschaftszentrums im Hauswörmannsweg 65 statt. Er richtet sich an Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren.  mehr

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen (BVN) sammelt in der Woche für die Blinden Geld zur Finanzierung von Projekten und Beratungstätigkeiten in ganz Niedersachsen. Im Mittelpunkt der Sammlung von Samstag, 21. Oktober, bis Sonntag, 29. Oktober, steht das Thema Netzhautablösung. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Landrat Dr. Michael Lübbersmann betonen die Bedeutung des Verbandes und des Engagements seiner Mitglieder. Gemeinsam rufen sie die Bürgerinnen und Bürger von Stadt und Landkreis Osnabrück auf, zu spenden. mehr

Der Osnabrücker Singer/Songwriter Manuel North, bekannt unter dem Künstlernamen North Alone, gibt am Freitag, 29. September, um 20 Uhr ein Konzert im Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße. Der Folkpunk- und Country-Musiker überzeugt mit seiner Reibeisen-Stimme und der Erfahrung aus mehr als 350 Konzert-Auftritten in den vergangenen vier Jahren. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Soziales und Gesundheit


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen