Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Soziales

Osnabrück widmet sich seiner Lokalgeschichte und arbeitet die Verfolgung homosexueller Menschen zwischen 1949 und 1994 in einer wissenschaftlichen Studie auf. Die Universität Osnabrück präsentiert am Freitag, 25. Januar, um 19 Uhr bei einer öffentlichen Veranstaltung im Ratssitzungssaal des Rathauses erste Forschungsergebnisse. mehr

Mitglieder der Feuerwehr Schinkel bei der Spendenübergabe von Kristina Bensmann und Jan Sannemann an Molina Weiß, Mutter von Jaliyah. Foto: Nadine Olschofski

An der Gesamtschule Schinkel fand am vergangenen Samstag eine Typisierungsaktion statt. Die siebenjährige Jaliyah aus Osnabrück benötigt dringend einen passenden Knochenmarkspender. mehr

Töpfern, Tango, Gitarre und Fußball: Das sind die Stichworte für die nächsten Veranstaltungen und Kurse im Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink. mehr

Verteilen statt vernichten: Hermann Große-Marke (6. von links), Vorsitzender der Osnabrücker Tafel, gibt mit seinen Kolleginnen und Kollegen und vielen Ehrenamtlichen günstig Lebensmittel an wöchentlich bis zu 3.500 Menschen ab. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Stadtrat Wolfgang Beckermann haben sich vor Ort über ihre Arbeit informiert. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Zusammen mit Stadtrat Wolfgang Beckermann hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am vergangenen Freitag die Osnabrücker Tafel besucht, um sich ein Bild von der Arbeit der zehn Festangestellten und vielen Ehrenamtlichen zu machen. Fast zwei Stunden lang sprach das Stadtoberhaupt mit den Mitarbeitern, unterhielt sich mit Kunden und ließ sich die Räumlichkeiten in dem Gebäude an der Schlachthofstraße im Stadtteil Gartlage zeigen. Sein Fazit: „Die Osnabrücker Tafel ist eine der wichtigsten Einrichtungen, die wir haben, was den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft angeht.“ mehr

Das neue Jahr beginnt im Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße (Lerchenstraße 135-137) mit zahlreichen interessanten Kursen und Veranstaltungen für jedermann. mehr

Fast 90 Angebote aus den Bereichen Tagesfahrten, Kurzurlaube  und Freizeiten für Kinder, Jugendliche und teilweise auch deren Eltern sind in der „Und Tschüss Broschüre 2019“ zusammengefasst. Von (Sport-) Aktivitäten, über Natur pur bis zum Besuch von interessanten Sehenswürdigkeiten, Museen und Musicals sollte für jeden etwas dabei sein. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Soziales und Gesundheit


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen