Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Soziales

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}


{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Das Impfzentrum in der Kamp-Promenade, Kamp 46b, geht am Montag, 6. Dezember, an den Start. Geimpft wird dort montags bis sonntags von 8.15 bis 15.45 Uhr und zusätzlich dienstags bis 19.15 Uhr. Möglich sind Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit den Impfstoffen von Moderna und Johnson & Johnson – allesamt ohne Termin. Der Impfstoff von Biontech kann aufgrund einer zu geringen Lieferung zunächst nicht angeboten werden. mehr

Längst nicht alle älteren Menschen können auf die Unterstützung ihrer An-gehörigen zurückgreifen. Häufig fühlen sie sich einsam, wünschen sich etwas Abwechslung und den Austausch mit netten Menschen. Ehrenamtliche DUO-Seniorenbegleiter:innen nehmen sich Zeit dafür. Der Senioren- und Pflege-stützpunkt der Stadt Osnabrück bietet in Zusammenarbeit mit der Evangeli-schen Erwachsenenbildung (EEB) Kurse an, die auf diese Aufgabe vorbereiten. Jetzt freuen sich wieder neun Absolvent:innen über ihre Zertifikate. mehr

Mit vielen guten Ideen machen die Familienbegleiterinnen die aufregende Vorweihnachtszeit noch ein bisschen schöner. Es gibt wieder den beliebten virtuellen Adventkalender mit Vorschlägen zum Backen, Basteln oder Spielen. Start ist natürlich am 1. Dezember.  mehr

In vielen Bereichen wie körpernahen Dienstleistungen, der Gastronomie oder auf Sportanlagen gilt seit dem heutigen Mittwoch, 1. Dezember, die 2G-Plus-Regel. Sie besagt, dass ein Zutritt nur Personen gewährt werden darf, die gegen das Coronavirus geimpft oder von ihm genesen sind und zudem ein tagesaktuelles, negatives Testergebnis vorweisen können. Drei weitere Testzentren gehen heute in der Stadt Osnabrück an den Start. mehr

Wer auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt etwas zum sofortigen Verzehr kaufen oder ein Fahrgeschäft nutzen möchte, benötigt dafür ein Bändchen. Weil jedoch ab Mittwoch, 1. Dezember, auf dem Weihnachtsmarkt die 2G-Plus-Regel gilt, gibt es Veränderungen am Bändchen-System. Die Regel besagt, dass nur Geimpfte und Genesene, die zudem ein aktuelles negatives Testergebnis vorlegen können, etwas zum sofortigen Verzehr kaufen oder ein Fahrgeschäft nutzen dürfen. mehr

Im Impfzentrum an der Sedanstraße 109 finden seit Montag Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus statt. Wurden Termine zunächst nur über die städtische Telefon-Hotline vergeben, sind sie ab sofort auch über das Portal des Landes Niedersachsen unter www.impfportal-niedersachsen.de buchbar. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Weitere Nachrichten aus Soziales und Gesundheit

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen