Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Auswahlverfahren und Jury

Auswahlverfahren und Jury

Ausgelobt sind 10.000 Euro. Über die Vergabe des Preisgeldes entscheidet eine Jury, die den Gesamtbetrag auf mehrere Bewerbungen verteilen wird. Die Juryentscheidung ist für Ende November vorgesehen.

Kriterien

  • Innovationsgrad
  • Förderung des städtischen Gemeinsinns
  • bürgerschaftliches Engagement
  • Wohnqualität im weiten Sinne
  • Nachhaltigkeit
  • effektivere Wohnraum- oder Flächennutzung
  • Übertragbarkeit und Transparenz.
  • Sonstiges*

*Aufgrund der Bandbreite möglicher eingehender Bewerbungen werden unter Sonstiges alle sozial-innovativen Aspekte der Projekte berücksichtigt, die sich keiner der vorgesehenen Kategorien zuordnen lassen.

Zeitplan

31. Oktober 2019
• Teilnahmeschluss
Nov/Dez 2019
• Entscheidung der Jury
28. / 29. Februar 2020
• Preisverleihung und öffentliche Präsentation der Preisträger auf der Messe "Bauen und Wohnen" der Sparkasse Osnabrück in der OsnabrückHalle

Vorstellung der Jurymitglieder (Änderungen möglich):

  • Frank Otte, Stadtbaurat– Stadt Osnabrück
  • Anke Jacobsen, Sozial- und Gesundheitsausschussvorsitzende
  • Annette Meyer zu Strohen, Stadtentwicklungs- und Umweltausschussvorsitzende
  • Professor Dr. Heiko Meinen, Hochschule Osnabrück, Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, inwb - Institut für nachhaltiges Wirtschaften in der Bau- und Immobilienwirtschaft
  • Michael Laszewski, Geschäftsführer Der Paritätische Osnabrück
  • Professor Hartmut Welters, Architekt & Stadtplaner BDA/SRL, post welters + partner mbB

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen