Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Förderschulen

Förderschulen

Schülerinnen und Schüler, die in ihrer Entwicklung, ihrer Lernfähigkeit und Bildung so eingeschränkt sind, dass sie im Unterricht nicht hinreichend gefördert werden, haben einen sonderpädagogischen Förderbedarf.

Es gibt verschiedene Schwerpunkte in der Sonderpädagogik:

  • Emotionale und soziale Entwicklung
  • Geistige Entwicklung
  • Hören
  • Körperliche und motorische Entwicklung
  • Lernen
  • Sehen (nicht in Osnabrück)
  • Sprache

Wie der sonderpädagogische Förderbedarf ermittelt wird, ist durch eine Verordnung geregelt.

Regelungen für die Förderschule:

Für die Förderschule gelten mit Ausnahme der Förderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen und mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung die Vorgaben der Grundschule, der Hauptschule und der Realschule. Dies bezieht sich auf

  • den Bildungsauftrag
  • die Stundentafel
  • Unterrichtsprinzipien
  • Leistungsbewertung
  • Abschlüsse und Berechtigungen
  • Prinzipien der Mitwirkung der Schülerinnen und Schüler
  • die Zusammenarbeit mit den Eltern und
  • die Vernetzung mit anderen Einrichtungen

Hierbei werden die spezifischen Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt. Das erfordert besondere pädagogische und didaktische Konsequenzen und schließt therapeutische und pflegerische Angebote ein.

Links zu den Förderschulen:

Anne-Frank-Schule (Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung), 0541 6008130
Herman-Nohl-Schule (Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung), 0541 7602860
Lüstringer Bergschule (Ganztagsschule, Förderschwerpunkt Sprache), 0541 9998286
Montessori-Schule (Förderschwerpunkt geistige Entwicklung), 0541 323-4387
Schule an der Rolandsmauer (Förderschwerpunkt Lernen), 0541 323-4362
Schule in der Dodesheide (Förderschwerpunkt Lernen), 0541 8004990

Förderschulen in nicht-städtischer Trägerschaft 

Johannes-Schule Evinghausen
Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte
Karl-Luhmann-Heim für mehrfach behinderte Hörgeschädigte
Horst-Koesling-Schule, anerkannte Tagesbildungsstätte


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen