Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Sanierung Schinkel

Hauptinhalt

Hilfreiche Infos und Links

Hier finden Sie hilfreiche weitere Informationen zur energetischen Gebäudemodernisierung, Tipps zu energiesparendem Verhalten sowie zu Technologien und Produkten, die Ihren Energieverbrauch senken.

Solardachpotenzial Osnabrück

Hauseigentümer, die sich für die solare Eignung ihres Daches interessieren, können sich über das Solardachpotenzial Osnabrück diese anzeigen lassen.

Als erste Stadt Europas hatte Osnabrück ein flächendeckendes Solarpotenzialkataster unter dem Namen "Sun-Area" von der Hochschule Osnabrück erstellen lassen. Mit der Neuauflage dieser Online-Anwendung können sich Hausbesitzer nicht nur über die Eignung ihrer Dachfläche für den Bau von Photovoltaik-, sondern auch von Solarthermieanlagen zur Warmwasserbereitung oder der Heizungsunterstützung informieren.

Ein Renditerechner bietet zudem die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit der eigenen Photovoltaikanlage unter Berücksichtigung aktueller Investitionskosten, der gesetzlichen Einspeisevergütung und des erzielbaren Eigenstromverbrauchs zu berechnen.

https://geo.osnabrueck.de/solar/

Thermografiebefliegung Osnabrück

In dieser interaktiven Karte sind die Ergebnisse der Thermografiebefliegung des Osnabrücker Stadtgebietes in der Nacht vom 18. auf den 19. Februar 2015 dargestellt.

Die aus etwa 2.400 einzelnen Wärmebildern bestehende Karte kann Hinweise darauf geben, an welchen Gebäuden es Energiesparmöglichkeiten gibt.

Dargestellt ist die Wärmeabstrahlung der Dächer, aber auch aller anderen aus der Luft sichtbaren Flächen. Sie können zwischen verschiedenen Ansichten und einem Luftbild wechseln und stufenlos überblenden.

https://www.osnabrueck.de/thermografie/

Gründachkataster

Das hier zur Verfügung gestellte Gründachkataster soll Ihnen als eine erste Orientierung hinsichtlich der Dacheignung dienen und konkret aufzeigen, wieviel Regenwasser durch die Begrünung des jeweiligen Daches aufgenommen bzw. zurückgehalten werden könnte und wieviel Kubikmeter Umgebungsluft sich abkühlen ließen. In Osnabrück sind, ungeachtet der individuell zu prüfenden Statik, potenziell über 35.000 Gebäude mit einer Gesamtdachfläche von rund 3,6 km² für die Begrünung geeignet. Würde man diese Dachfläche mit nur 10 cm Substratschichtdicke begrünen, so könnten bei einem kleinen Starkregenereignis in der Spitze bis zu 53 Mio. Liter Regenwasser pro Stunde zurückgehalten werden und erhebliche Grünfläche als Lebensraum für Insekten und andere Arten geschaffen werden. Gebäudeeigentümer, die ihr Dach begrünen möchten, können unter www.osnabrueck.de/gruen-statt-grau eine Förderung bei der Stadt Osnabrück beantragen.

Bitte beachten Sie, dass die Eignung als Gründach nur gegeben ist, wenn der Zustand und die Statik des Daches dies erlauben. Diese Faktoren sind zwingend individuell zu prüfen. Weiterhin können auch Dächer mit einer Neigung zwischen 30° bis 45° mit speziellen Systemen begrünt werden, auch wenn diese hier zunächst als ungeeignet bewertet werden.

https://geo.osnabrueck.de/gruendach/?i=map

co2online

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hilft privaten Haushalten mit onlinebasierten Informationskampagnen, EnergiesparChecks, Wettbewerben und Praxistests beim Energiesparen und beim Reduzieren ihrer CO2-Emissionen. Unterstützt wird co2online von der Europäischen Kommission, dem Bundesumweltministerium sowie einem Netzwerk mit Partnern aus Medien, Wissenschaft und Wirtschaft.

https://www.co2online.de/

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen