Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Informationen für Reisebusse

Mit dem Reisebus in die Friedensstadt

Vom Weihnachtsmarkt bis Maiwoche, vom Tagesausflug bis zum gezielten Messebesuch: Jährlich steuern etwa 5000 Busse die Friedensstadt Osnabrück an. Darüber freuen wir uns. Und damit Sie gut ankommen und auch gern wiederkommen, haben wir auf dieser Seite hilfreiche Informationen im Überblick zusammengestellt. Wir wünschen Gute Fahrt!

Seit dem 1. Januar 2012 dürfen nur noch Reisebusse mit grüner Plakette einfahren.

Verkehrsgünstig gelegen

Osnabrück ist verkehrsgünstig vom Ruhrgebiet und den norddeutschen Hansestädten über die Bundesautobahn A1 - die Hansalinie - zu erreichen. Aus den Niederlanden und aus Richtung Hannover führt der schnelle Weg über die Bundesautobahn A 30. Aus Richtung Bielefeld erreichen Sie die Stadt über die Bundesautobahn A 33.

Parken mit dem Reisebus

Mit einem Reisebus einen Parkplatz finden? In Osnabrück kein Problem. Vier zentrale Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten und zwei Bus-Abstellplätze bringen Sie und Ihre Reisegäste direkt in die Innenstadt.

  • Kunsthalle Osnabrück (Dominikanerkirche)

    Günstig für folgende Ziele: Kunsthalle Dominikanerkirche, Maiwoche, Historische Altstadt, Innenstadt. Routenempfehlung: Über den Natruper-Tor-Wall nordwärts. Die Haltebucht befindet sich rechts vor der Dominikanerkirche. (Ein- und Ausstieg sowie Parken für 30 Minuten)

  • Lotter Straße

    Haltebucht stadteinwärs vor der Ampel Heger-Tor-Wall. (Ein- und Ausstieg sowie Parken für 30 Minuten)

  • Bahnhof Osnabrück Altstadt (Hasetor)

    Günstig für folgende Ziele: Maiwoche, Innenstadt, Historische Altstadt. Routenempfehlung: Über die Straße "Hasemauer" nordwärts, dann rechts auf den Erich-Marie-Remarque-Ring einbiegen. Nach der Ampel befindet sich rechts eine Haltebucht. (Ein- und Ausstieg sowie Parken für 30 Minuten)

  • Große Domsfreiheit (samstags ab 16 Uhr), Halten und Parken

    Günstig für folgende Ziele: Weihnachtsmarkt, Dom, Maiwoche, Innenstadt, Historische Altstadt. Routenempfehlung: Über Heger-Tor-Wall, Natruper-Tor-Wall und Hasetorwall rechts auf den Erich-Maria-Remarque-Ring, dann sofort wieder rechts in die Hasestraße einbiegen. Dem Straßenverlauf folgen, dann links am Dom in die Große Domsfreiheit einbiegen. Parkplatz für bis zu 15 Busse.

Infomaterial zum Herunterladen als PDF:

Technischer Service

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls helfen die Stadtwerke Osnabrück, Alte Poststraße 9, Telefon: 0541 2002-0.

Stadtwerke Osnabrück

Gastronomie-Tipps bei der Touristinformation

Ihre Gäste-Gruppen sind uns herzlich willkommen! Mitten in der Altstadt und in direkter Nähe zum Busparkplatz "Große Domsfreiheit" können Sie beispielsweise in einer alten Hausbrauerei und in verschiedenen anderen Restaurants rustikal, typisch "osnabrück’sch", bürgerlich oder eher bayrisch essen gehen. Und das ist nur eine kleine Auswahl.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen