Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

11.12.2020

#WirBleibenZuhause: Corona-Kampagne der Stadt Osnabrück

Unter dem #WirBleibenZuhause hat die Stadt Osnabrück eine Kampagne gestartet. Ziel ist es, insbesondere bei jungen Menschen das Bewusstsein zu schärfen, dass es in der aktuellen Lage nicht geboten ist, sich mit vielen Menschen zu treffen und seine Freizeit in großen Gruppen zu verbringen. Die Motive mit der Basketballerin Melina Knopp und dem Musiker und Komiker Sven Bensmann zeigen, dass sich die Protagonisten nicht dadurch entmutigen lassen, dass sie nicht feiern gehen und Freunde treffen können.

Corona Kampagne WirBleibenZuhause Melina Knopp JaninArntzen.
(Corona Kampagne WirBleibenZuhause Melina Knopp JaninArntzen) Melina Knopp von den GiroLive Panthers Osnabrück macht ihr Wohnzimmer zum Spielfeld. Wegen der Corona-Pandemie verzichtet sie auf alle vermeidbaren Kontakte und bleibt wann immer möglich zu Hause. © Stadt Osnabrück, Janin Arntzen
Corona Kampagne WirBleibenZuhause Sven Bensmann JaninArntzen 02.
(Corona Kampagne WirBleibenZuhause Sven Bensmann JaninArntzen 02) Dass das nicht Langeweile und Frust bedeuten muss, zeigt der Komiker und Musiker Sven Bensmann mit seinem Aufritt im heimischen Badezimmer. © Stadt Osnabrück, Janin Arntzen

Sie machen das Beste aus der Situation und regen dazu an, es ihnen gleichzutun. Zu sehen sind die Motive auf den digitalen Anzeigetafeln an den Ein- und Ausfallstraßen der Stadt, in Bussen, in digitalen Medien sowie auf den Social-Media-Kanälen der Stadt.

Wer sie sieht, ist herzlich eingeladen, sie zu teilen oder selbst kreative Ideen der Freizeitgestaltung in den eigenen vier Wänden unter dem #WirBleibenZuhause zu posten.

Die Stadt Osnabrück in den Sozialen Netzwerken:

Facebook: Osnabrück - Die Friedensstadt

Twitter: @stadtosnabrueck

Instagram: @stadtosnabrueck


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen