Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Radschnellweg

Zügig und sicher - Radschnellweg Osnabrück – Belm

2018 Radschnellweg Osnabrueck Zeichnung

Mit dem Rad schnell und sicher zwischen Osnabrück und Belm unterwegs – das ist bald keine Zukunftsmusik mehr. Das Erfolgsmodell aus den Niederlanden,  wo Radschnellwege vor allem im Berufsverkehr entscheidend dazu beitragen, den Verkehr vom Auto aufs Rad zu verlagern, wird nun auch in der Region Osnabrück realisiert.


180606 RSW Belm Osnabru ck U bersicht k

Der erste Teilabschnitt des Radschnellwegs zwischen Osnabrück und Belm in der Baumallee der Schlachthofstraße ist gebaut.  Wer hier Rad fährt, kann schon erleben, welche Qualität der Schnellweg bietet. Als nächstes sollen weitere Abschnitte im Stadtteil Widukindland erstellt werden.

Bei einer Infoveranstaltung am 4. Juni 2018 wurden folgende Themen vorgestellt: Was ist ein Radschnellweg? Wo soll der Radschnellweg entstehen? Kommen Kosten auf die Anlieger zu? Und wann erfolgt die Umsetzung?

Zum Herunterladen:

Präsentation der Infoveranstaltung und Pläne zum Radschnellweg

Dateien zum Herunterladen

Machbarkeitsstudie


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen