Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Katharina Pötter

Stadträtin Katharina Pötter

Vorstand Soziales und Bürgerservice

Der Rat der Stadt Osnabrück hat am 12. März 2019 Katharina Pötter für acht Jahre zur hauptamtlichen Stadträtin gewählt. Sie übernahm Anfang Mai 2019 den neu gebildeten Vorstandsbereich „Soziales und Bürgerservice“ der Stadt Osnabrück.

Katharina Pötter, geboren am 31. Juli 1979 in Münster, ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Bis zu ihrer Ernennung in den Vorstand war sie als Fachbereichsleiterin der Niedersächsischen Landesschulbehörde tätig.

Katharina Pötter kennt die Arbeit von Rat und Verwaltung sehr gut: Seit 2001 saß die studierte Juristin bis zu ihrer Wahl zur Stadträtin für die CDU im Osnabrücker Stadtrat und vertrat ihre Partei bislang als Beigeordnete im Verwaltungsausschuss und als Vorsitzende im Ausschuss für Finanzen, Infrastruktur und Beteiligungssteuerung. Zudem war sie Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke AG und im Verwaltungsrat der Sparkasse Osnabrück. Mit ihrer Ernennung in den Vorstand „Soziales und Bürgerservice“ musste Frau Pötter die Mitgliedschaft im Osnabrücker Stadtrat und ihre Funktionen in den Ratsgremien aufgeben.

Der jetzt neu gebildete Vorstandsbereich 4 „Soziales und Bürgerservice“ fasst die Fachbereiche „Bürger und Ordnung“, „Integration, Soziales und Bürgerengagement“, sowie Feuerwehr, „Regionalleitstelle für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz“, „Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück“, „Veterinärdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück“ und „Jobcenter Osnabrück“ zusammen. Geleitet wird dieser Vorstandsbereich mit einer Personalverantwortung für über 500 Beschäftigte.

 


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen