Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Osnabrücker ServiceBetriebe

Hauptinhalt

Mehrweg ist der bessere Weg

Der beste Müll ist natürlich derjenige, der gar nicht erst entsteht. Ideal ist es zum Beispiel, auf überflüssige Verpackungen ganz zu verzichten.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Abfallarm einkaufen

Private Haushalte könne in großem Umfang Abfälle vermeiden, indem sie Produkte in Mehrwegverpackungen kaufen.

Das umweltfreundliche Mehrwegsystem wird durch das nebenstehende Symbol gekennzeichnet. Es befindet sich auf dem Etikett von Bier-, Fruchtsaft- und Mineralwasserflaschen. Die Vorteile von Mehrweg-Flaschen bei der Abfallreduzierung sind überzeugend: Sie können bis zu 50 mal wiederverwendet werden. Hinzu kommen kürzere Transportwegen bei regionaler Vermarktung und damit verbunden ein geringerer Kohlendioxid- und Feinstaub-Ausstoß.

Ökologisch sinnvoll ist es auch, abfallarm verpackte Produkte zu kaufen wie zum Beispiel Konzentrate, Nachfüllpackungen oder Schlauchpackungen.

Unverpackte Waren Wurst und Käse können entsprechend des niedersächsischen Hygienerlasses in eigene Gefäße gefüllt werden. Diese müssen dazu natürlich absolut sauber sein.

Leider sind der Abfallvermeidung durch den Endverbraucher jedoch deutlich Grenzen gesetzt, weil der Handel bestimmte Produkte oder Marken nur in Einwegverpackungen anbietet.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen