Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Osnabrücker ServiceBetriebe

Hauptinhalt

Informationen über das Elektro-und Elektronikgerätegesetz (ElektroG)

Um Umwelt und Gesundheit vor giftigen Substanzen (Schadstoffen) zu schützen und die Ressourcen (Rohstoffe) zu schonen, müssen alle Elektro-Altgeräte heutzutage getrennt gesammelt werden.

Von der Waschmaschine über den PC, das Handy bis hin zum Rasierapparat dürfen Elektro-Altgeräte NICHT über den Hausmüll entsorgt werden. Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen haben ebenfalls nichts im Abfall zu suchen, denn Schwermetalle wie Blei, Cadmium und Quecksilber gelangen über den Hausmüll in die Umwelt und belasten diese.

Das sollten Sie wissen:

1. Kennzeichnung neuer Geräte
Alle neuen Elektrogeräte sind mit der "durchgestrichenen Abfalltonne" gekennzeichnet. Das Symbol zeigt, dass dieses Gerät nicht in die Mülltonne gehört. 

2. Wiederverwendung gebrauchter Geräte
Eigentlich funktioniert der Fernseher noch, aber jetzt soll es ein LCD- oder Plasmagerät sein. So wird manches Elektrogerät schneller entsorgt - obwohl es vielleicht noch funktionstüchtig ist. Geben Sie Ihre Elektro-Altgeräte doch zur Wiederverwendung weiter - an Bekannte, wohltätige Einrichtungen oder auf Flohmärkten, Tauschbörsen etc.

3. Wer nicht richtig entsorgt - gefährdet Mensch und Umwelt
Viele Elektrogeräte enthalten neben den wertvollen Komponenten wie Kupfer und Aluminium, auch umweltschädliche Stoffe wie Cadmium, Blei, Quecksilber. Diese führen bei nicht fachgerechter Entsorgung zu Umwelt- und Gesundheitsrisiken.

4. Entsorgung von Batterien und Akkus - so geht's
Batterien und Akkus sind, sofern dies möglich ist, vor der Entsorgung aus dem Altgerät wie Akkuschrauber, Laptop und Mobiltelefon zu entfernen. Die häufig verwendeten Lithiumbatterien und -Akkus, können bei falscher Lagerung in Verbindung mit Feuchtigkeit Brände auslösen. Zu Ihrer Sicherheit ist hier eine gesonderte Trennung und Behandlung unbedingt erforderlich.

5. Ihre Daten sollen Ihre Daten bleiben
Damit Ihre Daten Ihre Daten bleiben, löschen sie bitte Ihre privaten Daten von Ihrem Laptop, Handy oder PC.

Hier können Sie Ihre Elektro-Altgeräte kostenfrei entsorgen:

Abfallwirtschaftszentrum Piesberg
Fürstenauer Weg 152
49090 Osnabrück
Mo bis Fr: 7.30 - 16.30 Uhr
Sa:          9.00 - 12.00 Uhr

Recyclinghöfe
Ellerstraße/Knollstraße (Dodesheide)
St.-Florian-Straße (Sutthauser Bahnhof)
Limberger Straße (am Moskaubad, Wüste)
Mo, Mi, Fr: 10.00 - 16.00 Uhr
Di, Do:      12.00 - 18.00 Uhr
Sa:           11.00 - 17.00 Uhr
Achtung: Hier werden Elektrokleingeräte bis 5 kg angenommen, keine Fernseher und keine Bildschirme!

Gartenabfallplätze
Alle Gartenabfallplätze finden Sie im Flyer.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen