Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Osnabrücker ServiceBetriebe

Hauptinhalt

Bäume und Baumpflege

Bäume sind wichtige Elemente des öffentlichen Grüns und haben einen hohen Stellenwert für das Wohlbefinden der Menschen. Neue Baumpflanzungen sind ein wichtiger Bestandteil moderner Stadtplanung. Der Osnabrücker ServiceBetrieb pflanzt jedes Jahr rund 200 neue Bäume. Dabei spielen die Verwendung geeigneter Arten sowie die bestmögliche Herrichtung der Baumstandorte eine grundlegende Rolle.

Ende der achtziger Jahre beteiligte sich Osnabrück an der Entwicklung von standardisierten Pflanzsubstraten und an vegetationstechnischen Problemlösungen zur Standortoptimierung von Bäumen. In den Jahren 1987 bis 1991 wurden umfangreiche Untersuchungen hinsichtlich der Verwendung standardisierter Substrate zur Verbesserung des Wurzelwachstums von Bäumen durchgeführt.

Als Ergebnis dieser wissenschaftlichen Untersuchungen wird in Osnabrück bei allen Neupflanzungen im Straßenraum ein geschichtetes Untersubstrat und Obersubstrat verwendet. Zur Standortoptimierung von Bäumen auf schmalen Pflanzstreifen, beispielsweise auf Fahrbahnteilern, wurden in Osnabrück Möglichkeiten der Wurzelraumerweiterung unter der Fahrbahn entwickelt. Unterirdische Kammern unter der späteren Fahrbahn, die mit Substrat verfüllt werden, ermöglichen es, den Zustand der Bäume zu verbessern und die Bäume dauerhaft zu etablieren. Beispiele hierfür sind die Baumpflanzungen vor dem Heger Tor sowie die Begrünung des Mittelstreifens der Iburger Straße.

Auch die Chancen der Großbaumverpflanzung wurden zur gestalterischen Aufwertung des Stadtgebietes genutzt, sodass bis heute etwa 600 Linden, Eichen, Ahorne, Platanen und Eschen, aber auch Eiben und Stechpalmen, die aus verschiedenen Gründen am ursprünglichem Standort nicht bleiben konnten, als Großbäume in der Stadt gepflanzt worden sind.

Alles in allem werden heute mehr als 60000 Einzelbäume in Grünanlagen, an Straßen und auf den Friedhöfen von den städtischen Baumpflegern betreut.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen