Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Osnabrücker ServiceBetriebe

Hauptinhalt

Friedhof Schinkel

1927 wurde der heute etwas über 106.500 Quadratmeter große Friedhof eröffnet. Die fünf großen Abteilungen sind überwiegend symmetrisch angeordnet. Im Eingangsbereich der Belmer Straße befindet sich die helle, geräumige Trauerhalle. Nicht weit davon entfernt liegt eine Ehrenanlage für die Bombenopfer des Zweiten Weltkrieges. Der Friedhof ist sowohl von der Belmer Straße als auch vom Friedensweg und vom Jeggener Weg zugänglich. An der Belmer Straße gibt es eine Busanbindung. Auch stehen an der Belmer Straße und am Friedensweg Parkplätze zur Verfügung.

Wöchentliche Sprechstunde
Auf dem Friedhof Schinkel im Bürogebäude gibt es eine wöchentliche Sprechstunde. Jeden Mittwoch von 10 bis 13 Uhr ist das Büro im Verwaltungsgebäude neben der Kapelle besetzt, so dass Anfragen vor Ort mit einem Ansprechpartner aus der Friedhofsverwaltung geklärt werden können.

Friedhof Schinkel
Belmer Straße 126, 49084 Osnabrück

Barrierrefreiheit:
Parken: nein
Zugang: ja
WC: ja

Busverbindung:
Linie 11 Richtung Gretesch - Haltestelle: Schinkeler Friedhof

Parken:
Gegenüber dem Haupteingang und Parkplatz "Am Friedensweg"

Kapelle und Verabschiedungsraum

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen