Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Osnabrücker ServiceBetriebe

Hauptinhalt

Neues Leben zwischen alten Gräbern

Schüler Georg Abendlich und Künstler und Erfinder der Web-App Jakob Bartnik beim Test.

Ab April laden wieder  Hase- und Johannisfriedhof zu stimmungsvollen Kulturveranstaltungen ein. Das Programm „Neues Leben zwischen alten Gräbern – Kulturveranstaltungen auf den historischen Friedhöfen“ gibt es bereits jährlich seit dem Jahr 2012.

Ziel des Programms ist es mit  Vorträgen, Konzerten, Führungen, Filmen, Lesungen und Naturerlebnissen die denkmalgeschützten Parkanlagen mit Friedhofscharakter in das öffentliche Leben miteinzubeziehen, denn sie haben einen hohen Freizeitwert für die Osnabrücker.

2017 werden beispielsweise die Kulturspaziergänge auf dem Hasefriedhof durch himmlisch leckeren Kuchen mit einem Tässchen Kaffee bereichert – dank ehrenamtlichen Engagements.
Die historischen Friedhöfe sind in diesem Jahr mit Führungen und Performance auch Außenstandorte des städtischen Kulturthemas „Totentanz – Danse macabre“. 

Adventure Hasefriedhof ...

.. ist eine Web-App bei der junge Rätselfreunde knifflige Fragen beantwortet, Oberflächenstrukturen geschickt mit Papier und Bleistift übertragen und Zahlen kombiniert werden müssen.  Die Broschüre zum Adventure Hasefriedhof ist in der Tourist Information in der Bierstraße, im Blumenladen Kersten an der Bramscher Straße und beim Osnabrücker ServiceBetrieb in der Hafenringstraße 12 erhältlich.

Ideen für weitere Veranstaltungen auf den historischen Friedhöfen sind herzlich willkommen, ebenso wie Geldspenden oder tatkräftige Mitarbeit.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen