Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Der Oberbürgermeister

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert mit Amtskette
Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

Seit dem 10. Oktober 2013 ist Wolfgang Griesert direkt gewählter Oberbürgermeister von Osnabrück. Vereidigt wurde Griesert am 21. Oktober 2013 im Rat von Bürgermeister Burkhard Jasper.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

In einem Brief von Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert an Dissens Bürgermeister Hartmut Nümann bringt dieser seine Solidarität mit der Stadt Dissen hinsichtlich der Entscheidung der Unternehmensgruppe Theo Müller, Homann in Dissen zu schließen, zum Ausdruck. mehr

Von links: Dr. Hermann Queckenstedt, Präsident des VfL Osnabrück, DFB-Präsident Reinhard Grindel, MdB Dr. Mathias Middelberg, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Ratsmitglied Dr. E. h. Fritz Brickwedde, Foto: Robert Schäfer

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat den Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes, Reinhard Grindel, am Samstag, 22. April, im Friedenssaal des historischen Rathauses empfangen. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (4. v. li.) und Detlef Gerdts, Fachbereichsleiter Umwelt und Klimaschutz, (6. v. re.) begrüßen die japanische Delegation, Foto: Robert Schäfer

Im Rahmen der „Deutsch-Japanischen Kooperationsinitiative städtischer und regionaler Klimaschutz“ hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert in der letzten Woche eine Delegation aus der japanischen Stadt Odawara im Friedenssaal des historischen Rathauses empfangen. mehr

Lamya Haji Bashar und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Im Friedenssaal des historischen Rathauses äußerte Lamya Haji Bashar den Wunsch, dass sie irgendwann auch in ihrer Heimat Friedensstädte wie Osnabrück besuchen könne. Sie dankte der deutschen Bevölkerung, die den Menschen in ihrer Heimat geholfen habe. mehr

Ramis Konya, Vorsitzender VPAK (ganz links) und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (hinten Mitte) mit den Mitgliedern des Vereins zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien. Foto: Angela von Brill

Im Friedenssaal des historischen Rathauses hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert den Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien (VPAK) mit dem Yilmaz-Akyürek-Preis geehrt. Stellvertretend für den Verein waren dessen Vorsitzender Ramis Konya sowie zahlreiche Mitglieder... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert während des Pressegesprächs zum Neumarkt am 29. März 2017; Foto: Stadt Osnabrück, Dr. Sven Jürgensen

In einem Pressegespräch hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert eine Beschlussvorlage der Verwaltung erläutert, die am 30. März dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und am 25. April dem Rat zur Entscheidung vorgelegt wird. mehr

Zur Diskussion um die die Entwicklung am Neumarkt sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert: "Der Bereich Neumarkt/Neuer Graben gehört mit dem Wallring und den dort mündenden Achsen wie beispielsweise der Martinistraße, der Iburger Straße und der Bohmter Straße zum städtischen Hauptstraßennetz und... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (links) erhält den Rathausschlüssel vom Stadtprinzenpaar Siegmar Winter und Britta Hübner zurück. Nicht fehlen darf das Kinderprinzenpaar, Finn Denke und Josi Mogalle. Foto: Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

Drei Tage hatte das Stadtprinzenpaar Zeit im Rathaus so richtig aufzuräumen. Prinz Siegmar Winter zog sich sogar - wenig royal - ein Putzdress über sein prächtig weiß-rotes Prinzenkostüm und Prinzessin Britta Hübner feudelte mit Microfaser durch. Jetzt ist ihre kurze Herrschaft über das Rathaus... mehr

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes; Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages; Dr. Eva Lohse, Präsidentin des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen; Dr. Ulrich Maly, Vizepräsident des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeister von Nürnberg; Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Verena Göppert, Stellvertreterin des Hauptgeschäftsführers; Foto: Philipp Hülsmann

Präsidium und Hauptausschuss des Deutschen Städtetages mit 120 Stadtoberhäuptern und Kommunalpolitikern aus ganz Deutschland waren zwei Tage zu Gast in der Friedensstadt Osnabrück. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat sie am Dienstag, 21. Februar, im Friedenssaal des historischen Rathauses... mehr

Alle Projektpartner und Unterstützer freuen sich für die erfolgreiche Aktion „Plastiktütenfreies Osnabrück“, die Projekt des Monats der Bingo-Umweltstiftung geworden ist. Foto: Robert Schäfer

Das von den Klimabotschaftern der Ursulaschule Osnabrück initiierte Projekt „Plastiktütenfreies Osnabrück“ ist am Freitag, 3. Februar, von der „Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung“ als „Projekt des Monats“ ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßte als Schirmherr... mehr

Von links: Fabian Sandkühler (Bistum Osnabrück), Silvia Backhaus (Bistum Münster), Prof. Alberto Quattrucci (Generalseketrä „International Meetings Peoples and Religions“), Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Prof. Cesare Zucconi (Generalsekretär der Gemeinschaft Sant‘ Egidio, Rom), Prof. Klaus Reder, Vorsitzender Sant‘ Egidio Deutschland trafen sich für ein Vorgespräch zum Weltfriedenstreffen in Osnabrück und Münster. Foto: Stadt Osnabrück, Nina Hoss

2017 findet das Internationale Weltfriedenstreffen in Münster und Osnabrück statt. Religionsvertreter aus aller Welt und tausende Teilnehmer werden vom 10. bis 12. September erwartet. In beiden Friedensstädte werden Veranstaltungen geplant. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert traf sich am Mittwoch,... mehr

Die Mitglieder des Rates reichen sich zum Zeichen, sich gemeinsam für das Wohl der der Stadt Osnabrück einzusetzen, die Hand. Foto: Hermann Pentermann

Mit dem Handgiftentag begeht der Rat der Stadt Osnabrück traditionell die erste Ratssitzung im neuen Jahr. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres und einige Schwerpunkte der Stadtentwicklung des neuen Jahres angesprochen. Anschließend haben... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (Mitte) mit Gemeindevorsteher Keskin und Mitgliedern der Alevitischen Gemeinde. Foto: Orhan Dogan

Es war ein Vormittag an dem viel gelacht wurde: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat sich mit mehr als 100 Mitgliedern der alevitischen Gemeinde getroffen, um mit ihnen zu frühstücken. Nach den Sunniten sind die Aleviten die zweitgrößte muslimische Religionsgemeinschaft innerhalb der... mehr

Der neue Stadtrat Wolfgang Beckermann (links) empfängt seine Ernennungsurkunde von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Im Friedenssaal des historischen Rathauses hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert den neuen Stadtrat Wolfgang Beckermann begrüßt. Zahlreiche Gäste waren zu diesem Anlass in den Friedenssaal gekommen. Griesert sagte zu Beckermann: „Sie sind vertraut mit dem Personalwesen und der... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gedenkt der Opfer des Anschlags in Berlin vom 19. Dezember 2016. Foto: Stadt Osnabrück, Dr. Sven Jürgensen

Zu einer Schweigeminute hatten die Schausteller in ganz Deutschland aufgerufen, um so der Opfer zu gedenken, die auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin in unmittelbarere Nähe der Gedächtniskirche durch einen Attentäter ums Leben gekommen sind. In Osnabrück läuteten um 18 Uhr zunächst die Glocken der... mehr

Als eine von 76 internationalen Städten wurde Osnabrück in China als „Freundschaftsstadt des Jahres 2016“ ausgezeichnet. Manfred Beuche (rechts) der Sievert Baustoffgruppe nahm die Auszeichnung für die Stadt Osnabrück entgegen. Foto: © Chinese People's Association for Friendship with Foreign Countries

Unter dem Motto „Innovation for Development and Cooperation for Sharing“ trafen sich Mitte November knapp 700 Delegierte aus 263 Städten aus 56 Ländern in der südwestchinesischen „Bergstadt“ Chongqing zur Teilnahme an der „China International Friendship Cities Conference“. Auf der Konferenz wurde... mehr

Marina Heuermann übernimmt voraussichtlich ab April 2017 die Geschäftsführung der WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH (WFO). Die gebürtige Oldenburgerin war zuletzt Leiterin des Unternehmensservices der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Hermann Elstermann;  Jürgen Schmidt, Geschäftsführer Osnabrücker Projektgesellschaft mbH OSPro; Stephan Pricker, technischer Leiter Hofschröer; Heiko Tilebein, Ing. Büro Tilebein; Jan Wehberg, Planungsbüro Lützow 7.

Nun kann die Hase auch in der Stadt wieder durchatmen: Dort, wo sie im vorigen Jahrtausend mit einer Betonplatte versiegelt wurde und über Jahrzehnte nur noch ein Schattendasein fristete, darf sie sich wieder zeigen.  mehr

Dr. Volker Ismmer und Sigrid Leimkuhle erhalten die Bürgermedaille von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Im Friedenssaal des historischen Rathauses hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Dienstag, 22. November, Sigrid Leimkuhle und Dr. Volker Issmer für ihr Wirken mit der Bürgermedaille geehrt. Die Bürgermedaille wird an Personen verliehen, die sich in außergewöhnlicher Weise um die Stadt und ihre... mehr

Von rechts: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Hartmut Dieckmann (Geschäftsführer Dieckmann Bauen  + Umwelt), Jürgen Schmidt (Osnabrücker Projektgesellschaft), Ingo Hannemann (Leiter Technik der Stadtwerke Osnabrück), Jella Kraus (Bauleitung der Stadt Osnabrück) und  Burkhard Guttowski (Stadtwerke Osnabrück) eröffnen die neue Hasestraße. Foto: Stadt Osnabrück, Nina Hoss

Wer vom Altstadtbahnhof in die Innenstadt möchte, benutzt die traditionsreiche Hasestraße: der Eingang in die City. Zahlreiche Einzelhändler und Kneipen prägen den individuellen Charme der Straße. Das Erscheinungsbild der Hasestraße war etwas in die Jahre gekommen. Seit Juni 2016 haben daher Stadt... mehr

Detlef Gerdts (links) überreicht Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die Statue aus Japan. Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Eine kupferne Statue von Ninomiya Sontoku (1787 – 1856) überreichte Detlef Gerdts, Fachbereichsleiter Umwelt und Klimaschutz, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert als Geschenk seines Kollegen Kenichi Kato, Oberbürgermeister von Odawara, einer Stadt mit 200.000 Einwohnern, die 80 km südlich von Tokyo... mehr

Von links: Dr. Tobias Romberg, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Frank Krümmer, Geschäftsführer des Anno-Verlags, und die Schüler der Ursulaschule Lukas Theilmann, Julia Strodte und Sophia Dohrenkamp; Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Eine außergewöhnliche oder umstrittene Benennung, der Wechsel eines Straßennamens oder aber die Lage der Straße in der Umgebung anderer angrenzender Straßen können Anlässe für Fragen und Recherchen sein. 15 Schüler der Ursulaschule und 11 Studenten der Universität Osnabrück haben unter Leitung von... mehr

Neuer Vorstand: Wolfgang Beckermann (links) mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat ihn vorgeschlagen, der Rat hat ihn mit großer Mehrheit in seiner Sitzung am Dienstag, 15. November, gewählt: Wolfgang Beckermann wird zu Beginn des neuen Jahres von Greven nach Osnabrück wechseln. Zu Beginn des neuen Jahres wird Griesert ihn in sein neues Amt... mehr

Vertreter der Religionsgemeinschaften aus Osnabrück und Münster mit  Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Oberbürgermeister Markus Lewe. Foto: Angela von Brill

Vertreter der Religionsgemeinschaften aus Osnabrück und Münster waren der Einladung von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gefolgt und trafen sich im Friedenssaal des historischen Rathauses von Osnabrück. Die Delegation aus Münster wurde von Oberbürgermeister Markus Lewe begleitet. mehr

Osnabrück war der Ideengeber: Bereits über 50 Jahre alt ist die bundesweit einmalige Einrichtung, jährlich Botschafter zwischen den Partnerstädten auszutauschen. Mit Osnabrück, Haarlem und Angers fing es an, weitere Partnerstädte kamen im Laufe der Jahre hinzu. mehr

Aloys Lögering und Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Angela von Brill

Bundespräsident Joachim Gauck hat Aloys Lögering das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik verliehen, das ihm Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Mittwoch, 19. Oktober, im Friedenssaal des historischen Rathauses in Anwesenheit zahlreicher Freunde und Weggefährten... mehr

Trainer Martin Schawe und Ruderer Marcel Teckemeyer nahmen auch für die verhinderten Ruderer Jonathan Reitenbach und Pia Greiten Medaille und Urkunde entgegen. Trainer Anton Siemer nahm für den erfolgreichen Leichtathleten Fabian Dammermann die Ehrung entgegen. (vordere Reihe) Sind in der Trendsportart Rope-Skipping erfolgreich: Trainerin Britta Szypulski mit Victoria Giese und Sophie Dammermann. Foto: Stadt Osnabrück, Nina Hoss

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert lud am Dienstag, 27. September, junge Osnabrücker Sportlerinnen und Sportler ein, die in diesem Jahr besondere Leistungen erzielt haben. Die Ruderer Marcel Teckemeyer und Jonathan Reitenbach holten bei der Weltmeisterschaft in der U-19 Altersklasse die... mehr

Christian Heinecke, im Hintergrund Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Foto: Hermann Pentermann

Bereits am 24. Dezember des vergangenen Jahres wurde Christian Heinecke, Mitglied des Osnabrücker Sinfonieorchesters, als erster Ausländer mit dem staatlichen Kulturpreis des Wolgograder Gebietes geehrt. In der Begründung heißt es: „Christian Heinecke hatte die Idee gehabt, deutsche Musiker zum 70.... mehr

Lennart Rynio (rechts) reist in Kürze nach Angers, um dort ein Jahr als Städtebotschafter zu wirken. Esra Sakinmaz vertritt Osnabrück in Çanakkale. Gute Wünsche gab es von Jens Koopmann, Leiter des Städtepartnerschaftsbüros und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (links). Foto: Stadt Osnabrück / Silke Brickwedde

Die Stadt Osnabrück entsendet in den nächsten Tagen zwei neue Städtebotschafter nach Frankreich und in die Türkei. Lennart Paul Rynio vertritt Osnabrück in Angers. Esra Sakinmaz wird neue Botschafterin in Çanakkale. mehr

Von links nach rechts: Markus Meckel und Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Stadt Osnabrück, Gerhard Meyering

 In den Jahren 1941/42 wurden mehr als 25.000 Menschen in das Ghetto von Riga deportiert und überwiegend im Wald von Bikernieki ermordet. Anlässlich der vor 75 Jahren begonnenen Deportationen aus dem Deutschen Reich nach Riga veranstalten der Volksbund und die Friedensstadt Osnabrück das 3.... mehr

Oberbürgermeister Griesert trifft Titans und Panthers; Foto: Robert Schäfer

Wenn die Basketballerinnen der Titans und der Panthers am Samstag, 1. Oktober, in der 2. Bundesliga aufeinander treffen, wird das Spiel sicherlich nicht ganz so harmonisch ablaufen wie die Begegnung mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert: „Osnabrück ist die einzige Stadt in Deutschland, in der zwei... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

In der Ratssitzung am 30. August hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert seine Haltung zum Thema „Güterbahnhof“ folgendermaßen erläutert: mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (re.) begutachtet zusammen mit Bodo Zehm und Ulrike Haug von der Archäologischen Denkmapflege die Fundstücke. Foto: Stadt Osnabrück, Gerhard Meyering

Lennard Janßen, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück, entdeckte am 22. Juni auf einer Baustelle nahe der Sandforter Straße eine Anhäufung von Kupferfunden, die dicht unter einem mittelalterlichen Ackerboden vergraben waren. Der Osnabrücker Stadt- und Kreisarchäologe... mehr

Ali Haboosh (links) lernt Deutsch in einer SPRINT-Klasse im Berufsschulzentrum am Westerberg. Im Gespräch mit Franz Papenbrock, Schulleiter, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Lehrer Friedhelm Roeder, Lehrerin Ida Hoeksma und seinen Mitschülern beweist er, wie gut er in elf Monaten Deutsch gelernt hat. Foto: Stadt Osnabrück / Silke Brickwedde

„Ich möchte Automechatroniker werden“. Die Worte gehen Ali Haboosh gut über die Lippen, auch wenn er sich sehr konzentriert und vermutlich ein bisschen aufgeregt ist. Deutsch lernt er erst seit elf Monaten und nun ist Osnabrücks Oberbürgermeister zu Gast, um sich anzusehen, wie Flüchtlinge... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (Dritter von rechts) mit Teilnehmern und Teilnehmerinnen des Projektes „In:Komm – Interkultur in der Kommunalpolitik“ im Friedenssaal des Rathauses. Foto: Stadt Osnabrück / Silke Brickwedde

„Wie setzt sich der Rat zusammen? Wie werden Themen der Migration behandelt? Wie kann ich mich beteiligen?“ Das Projekt „In: Komm – Interkultur in der Kommunalpolitik“ lädt junge Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte ein, sich mit dem Thema Zuwanderung und Lokalpolitik auseinanderzusetzen.... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hatte am 13. Mai den Ratsbeschluss vom 10. Mai (Neumarkt – Änderung der Verkehrsbeziehungen) der Kommunalaufsicht zur Prüfung vorgelegt. Zuvor hatte Griesert Einspruch gegen den Beschluss vom 5. April eingelegt und diesen am 10. Mai erneut dem Rat vorgelegt, damit... mehr

Vor dem Osnabrücker Rathaus startet der Friedenslauf von Osnabrück nach Münster, wo Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die Sportler begrüßte.

Dass John McCurk einen Schottenrock zum Laufen trägt, das kennt man. Für den siebten Friedenslauf von Osnabrück nach Münster am 10. Juli hatte er zusätzlich Fahnen mitgebracht. Frankreich, Belgien, Türkei, Bangladesch und einige weitere: „Wir möchten mit den Flaggen auf die Länder aufmerksam machen,... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; dritter von links: Bundespräsident a.D. Christian Wulff; siebter von links: Delegationsleiter Frank Cao, Foto: Sven Jürgensen, Stadt Osnabrück

Christian Wulff, Bundespräsident a. D., hat eine chinesische Nachwuchsdelegation in seine Heimatstadt eingeladen, die Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Friedenssaal empfangen hat. Die 50 Schüler und Studenten reisen durch Europa. Die Reise der Delegation wird von der UN-zertifizierten... mehr

Ronny Reinberg (links) mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Dieter Przygode auf der Rathaustreppe

Aus Israel kommt Ronny Reinberg, der eine Geschäftsreise nach Deutschland nutzt, um einen Abstecher nach Osnabrück zu machen. Der 38-jährige ist der Ur-Enkel von Carl Meyer, einem Osnabrücker Juden, der 1936 vor den Nazis nach Argentinien geflüchtet ist. Begleitet wird er hier vor Ort von Dieter... mehr

Von links: Michael Fürst, Präsident des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden Niedersachsens, Manfred Böhmer und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert – Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat Manfred Böhmer im Friedenssaal des historischen Rathauses das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt, das ihm Bundespräsident Joachim Gauck verliehen hat. Angeregt hatte diese Ehrung Michael Fürst, Präsident des... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gedenkt der hingerichteten Widerstandskämpfer; Foto: Stadt Osnabrück, Dr. Sven Jürgensen

„Am 20. Juli 1944 scheiterte mit dem Attentat auf Adolf Hitler der Umsturzversuch von Teilen des deutschen Widerstands“, sagte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Mahnmal auf dem Platz des 20. Juli vor der Kunsthalle Osnabrück.  mehr

„Wirtschaft und Handel müssen weiter gestärkt werden, um den Standort Osnabrück noch attraktiver zu machen“, erklärt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Das ist die oberste Maxime in der aktuellen Diskussion um die regionale Strahlkraft des geplanten Shoppingcenters am Neumarkt. Daher hat die Stadt... mehr

Kai Schwermann (links), Gründer und Geschäftsführer von Bill-X, im Gespräch mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Foto: Elvira Parton

Im Rahmen des 3. Deutschen Mittelstandssummit in Essen wurden die Osnabrücker Unternehmen Kieback GmbH & Co. KG und die Bill-X GmbH als zwei der einhundert innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. mehr

Eröffnung des Haseuferwegs, Foto: Jens Lintel

An der Hase, dem Osnabrücker Stadtfluss, kann jetzt zu neuen Entdeckungsreisen aufgebrochen werden. Diese Möglichkeit eröffnet der neue Abschnitt des Haseuferwegs. Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gab das rund 2,5 km lange Wegstück zwischen der Schellenbergbrücke und der Sandforter... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gibt Brücken frei; Foto: Swaantje Hehmann

Nach über 50 Jahren mussten sie ersetzt werden: zwei Brücken am Hörner Weg. Die eine führt über die Düte, die andere über die Bahngleise der Deutschen Bahn.  mehr

Das Osnabrücker Wappen-Rad, Grafik: Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Mit einer Schweigeminute hat der Rat der Stadt Osnabrück am Dienstag der Opfer gedacht, die in Orlando in Florida im Club Pulse ermordet worden sind.  mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Prof. Dr. Denis Goldberg, Prof. Dr. Wolfgang Lücke und Prof. Dr. Andreas Bertram (von links) bei der Einweihung des Nelson-Mandela-Platzes vor der Uni-Hochschulbibliothek. Foto: Swaantje Hehmann

Der Nelson-Mandela-Platz vor der Uni-Hochschulbibliothek am Fuße des Westerbergs ist jetzt offiziell eingeweiht worden. Er befindet sich an der Ecke Sedan- und Barbarastraße. Die Hochschulen haben den Vorschlag der Stadt Osnabrück, den Platz nach dem Friedensnobelpreisträger zu benennen, gern... mehr

Bundesbankvorstand Carl-Ludwig Thiele (li.) und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert präsentieren den Münzschatz; Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Nachdem die „Kleine Kabinettspräsentation“ ein Jahr in Münster gezeigt worden war, ist sie nun als Langzeitleihgabe der Deutschen Bundesbank in die Schatzkammer des Osnabrücker Rathauses zurückgekehrt. Die 14 Münzen und eine Medaille zeigen bedeutende Protagonisten des Dreißigjährigen Krieges, der... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßt die Entscheidung des Landes Niedersachsen, die Stadt Osnabrück mit fünf Millionen Euro zu unterstützen. Insgesamt stellt das Land sogenannte Bedarfszuweisungen in Höhe von 57 Millionen Euro 34 Landkreisen, Städten, Gemeinden und Samtgemeinden zur... mehr

Fassanstich mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Stadt Osnabrück, Hermann Pentermann

Mit wenigen Schlägen war es getan: Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat mit dem Fassanstich am Freitag, 13. Mai, die 44. Maiwoche in Osnabrück eröffnet.  mehr

Gemeinsame Erklärung der Partnerstädte und Festakt „200 Jahre gelebte Partnerschaften und Freundschaften“, Foto: Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit, Gerhard Meyering

Die Friedensstadt Osnabrück blickt in diesem Jahr auf insgesamt „200 Jahre gelebte Partnerschaften und Freundschaften“ zurück. Ein Festakt im Friedenssaal des historischen Rathauses und eine zuvor vereinbarte Erklärung am Freitag, 13. Mai, bekräftigten die tiefen freundschaftlichen Bande zwischen... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

Die Unterzeichner der Petition „50 aus Idomeni“ appellieren an die Stadt Osnabrück, ihren Einfluss bei Bund und Land geltend zu machen, um 50 in Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze festsitzenden Flüchtlingen die Durchreise nach und den Aufenthalt in Osnabrück zu ermöglichen. mehr

Von links: Greifswalds Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder mit Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

Im Rahmen seines Antrittsbesuchs hat sich der Greifswalder Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder am Freitag, 13. Mai, in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück eintragen. mehr

Am 4. Februar hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr als Fachaufsichtsbehörde darüber informiert, dass er den Ratsbeschluss vom 2. Februar für rechtswidrig halte. Der Rat hatte beschlossen, den „Neumarkt“ wegen Bauarbeiten im... mehr

Verleihung des Yilmaz-Akyürek-Preises 2016. Von links: Rosa Friesen, Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Hermann Pentermann

Im Friedenssaal des historischen Rathauses hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Montag, 2. Mai, Rosa Friesen in Anwesenheit zahlreicher Freunde und Weggefährten mit dem Yilmaz-Akyürek-Preis geehrt. Mit diesem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die sich in der Friedensstadt in besonderer... mehr

„Gemeinsam zum Ziel auf der gleichen Seite des Weges“ steht in alt-chinesischen Schriftzeichen auf dem Banner. Das wünscht sich Oberbürgermeister Wolfgang Griesert für die etwa 60 Studenten aus China, die nun eine Zeit in Osnabrück leben und lernen.

Mit einem freundlichen „nǐ hǎo“, also „Guten Tag“ hat Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am 21. April 60 chinesische Studenten aus Hefei im Rathaus begrüßt. Die Männer und Frauen studieren an der Hochschule und Universität in Osnabrück – viele in der Fachrichtung Logistik. Seit mehr als... mehr

Nach den tödlichen Fahrradunfällen auf der B68 an der Kreuzung Johannistorwall/Kommenderiestraße hatte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert sich im November 2014 an das Bundesverkehrs­ministerium mit der Absicht gewandt, die Bundesstraße aus der Stadt zu verlegen.  mehr

Am Dienstag, 5. April, hatte der Rat beschlossen, dass der Bereich des Neumarktes zwischen Kollegienwall und Neuer Graben/Lyrastraße zu einer Fußgängerzone umgewidmet und zu diesem Zweck teilweise eingezogen werden  solle. Für die zukünftige Nutzung sollen neben Fußgängern auch Radfahrer, Busse... mehr

Zur Diskussion über die Zukunft des ehemaligen Güterbahnhofs sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert: "Wichtig ist mir, ein urbanes mit kulturellen Einrichtungen angereichertes innerstädtisches Gewerbegebiet zu ermöglichen, wo ebenso Gebetsräume als Ausnahme zugelassen werden können, denn nicht nur... mehr

Von links: Prof. Dr. Winfried Hardinghaus und Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

Bundespräsident Joachim Gauck hat Prof. Hardinghaus auf Vorschlag des Niedersächsischen Ministerpräsidenten das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik verliehen, das Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Freitag, 18. März, im feierlichen Rahmen des Friedenssaals im... mehr

Drei-Sterne-Koch Thomas Bühner (links) mit Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Stadt Osnabrück, Gerhard Meyering

Einer der Besten seines Fachs war im Friedenssaal des historischen Rathauses. Aber nicht um den dort anwesenden Oberbürgermeister zu bekochen, sondern um sich in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück einzutragen. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert empfing am Donnerstag, 17. März, mit Thomas Bühner... mehr

Björn Reineking (li.) und Ulrich Wölfer von Unibail-Rodamco stellen Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (re.) die Bauvoranfrage vor. Foto: Stadt Osnabrück, Dr. Sven Jürgensen

Am Mittwoch, 9. März, ist eine Bauvoranfrage des Investors des geplanten Einkaufscenters, Unibail-Rodamco, in der Stadtverwaltung eingegangen. Mit dieser Voranfrage sollen im Vorfeld eines sich anschließenden Baugenehmigungsverfahrens wichtige Details vorentschieden werden. So sollen unter anderem... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert dankt Flüchtlingen für couragierte Hilfe; Bild: Sven Jürgensen, Stadt Osnabrück

Am Donnerstag ist ein Flugzeug in unmittelbarer Nähe der Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Landwehrkaserne abgestürzt. Über 30 Flüchtlinge haben sich vor Ankunft der Feuerwehr und Polizei um die Erste Hilfe gekümmert: Sie haben die verletzten Passagiere aus dem Flugzeug geborgen... mehr

Freuen sich über die Spende für das Kinderheim in Twer: (v.l.) Petra Konway vom Schulelternrat, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Städtebotschafterin Olga Zhizhileva und Jens Koopmann, Leiter des Städtepartnerschaftsbüros.

Sichtlich stolz überreichten die Kinder der 3. und 4. Klassen der Rückertschule Oberbürgermeister Wolfgang Griesert einen Scheck über 1.012,57 Euro für das Sozialheim für Kinder und Jugendliche der russischen Partnerstadt Twer und fragten auch gleich, was mit dem Geld passiert. Jens Koopmann vom... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert überreicht Sabina Ide die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Foto: Angela von Brill

Der in Lengerich aufgewachsenen Sabina Ide hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Freitag, 4. März, im Friedenssaal des historischen Rathauses die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland übergeben, die ihr Bundespräsident Joachim Gauck verliehen hat. Mit dieser... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert beim Bürgerforum Dodesheide, 17. Februar 2016; Foto: Swaantje Hehmann

In einem Bürgerforum im Stadtteil Dodesheide haben Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Mitarbeiter der Verwaltung am Mittwoch, 17. Februar, etwa 120 Teilnehmer darüber informiert, wie und wo in den kommenden Wochen Flüchtlinge auf dem ehemaligen Kasernengelände am Limberg untergebracht werden... mehr

Gerd-Christian Titgemeyer (links) zeigt den Orden "Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland", der ihm von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert überreicht worden ist.

Gerd-Christian Titgemeyer hat das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert überreichte dem Diplom-Kaufmann im Friedenssaal den vom Bundespräsidenten verliehenen Verdienstorden.  mehr

Von links: Einrichtungsleiter Norbert Wemhoff (Malteser Hilfsdienst) und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert tauschten sich bei einem Rundgang durch die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Finanzamt Osnabrück-Land aus. Foto: Stadt Osnabrück, Nina Hoss

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert besuchte am Mittwoch, 10. Februar, zwei Flüchtlingsunterkünfte in Osnabrück. Am Morgen verschaffte sich Griesert einen Eindruck der städtischen Unterkunft auf dem ehemaligen Kasernengelände am Limberg im Stadtteil Dodesheide. Dort werden zurzeit Umbaumaßnahmen... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (links) hat den Rathausschlüssel vom Stadtprinzenpaar Prinz Ingo I. (Borgmeier) (rechts) und Prinzessin Petra III. (Minneker) zurückerhalten. Mit dabei ist auch das Kinderprinzenpaar Lea I. (Kiefer) und Leon I. (Riesberg).

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert kann durchaus damit leben, wenn er mal nicht der Herr im Rathaus ist. „Ich genieße diese drei Tage, an denen die Narren den Rathausschlüssel hüten.“ Doch irgendwann geht auch die schönste Session vorbei, am Dienstag nach Ossensamstag hat das Stadtprinzenpaar den... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert erklärt, wie der Bereich um die Gutenberg-Passage aussehen wird, wenn der Deckel über der Hase entfernt wurde. Foto: Stadt Osnabrück, Nina Hoss

In der Straße „Öwer de Hase“ kommt auch das letzte Teilstück des Flusses wieder ans Licht. Den offiziellen Startschuss für die Bauarbeiten setzte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Montag, 8. Februar. Am Ende der Umgestaltung wird die Hase auch in diesem Bereich wieder zu sehen sein. Über drei... mehr

Erinnerungszeichen an der Gedenktafel für die Sinti-Opfer des Nationalsozialismus: Wie zuvor schon an der Gedenktafel für die jüdischen Opfer legten Oberbürgermeister Wolfgang Greisert (zugleich Präsident des ausrichtenden Landschaftsverbandes) und die stellvertretende Landrätin Susanne Breiwe einen Kranz nieder. Foto: LVO

Dem Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz gedachten Vertreter aus Stadt und Landkreis Osnabrück am 27. Januar auf dem Marktplatz in Osnabrück. Mehr als hundert Bürgerinnen und Bürger, darunter viele Angehörige der Jüdischen Gemeinde Osnabrück und der Osnabrücker Sinti,... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert verabschiedet Inge Jaehner. Foto: Stadt Osnabrück, Dr. Sven Jürgensen

Freunde, Kollegen und Wegbegleiter waren am Donnerstag, 28. Januar, in den Friedenssaal ins historische Rathaus gekommen, um die langjährige Direktorin des Felix-Nussbaum-Hauses zu verabschieden.  mehr

Handgiftentag 2016 im Osnabrücker Rathaus

Der Rat der Stadt Osnabrück beging am Montag, 4. Januar, im Friedenssaal des historischen Rathauses wieder den Handgiftentag. Mit einem kräftigen Händedruck unterstrichen die Ratsmitglieder gemeinsam mit den anwesenden Gästen ihre Bereitschaft, zum Wohl der Allgemeinheit zu wirken. Der Tradition... mehr

Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Uwe Lewandowski

Die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 16. Dezember über den Rat der Stadt Dissen, der mit einer Veränderungssperre die Unterbringung von Flüchtlingen in dem Gebäude des ehemaligen Klinikums ausschließen will. mehr

Mit großem Bedauern reagiert Oberbürgermeister Wolfgang Griesert darauf, dass mit den Abbrucharbeiten am Neumarkt bisher nicht begonnen wurde, obwohl der Investor Unibail-Rodamco dies für den Herbst 2015 angekündigt hatte. mehr

Roncalli gastiert zum zweiten Mal in Osnabrück: Gründer und Direktor Bernhard Paul trug sich in das Goldene Buch der Stadt ein. © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit, Stadt Osnabrück.

Der Zirkus Roncalli gastiert zum zweiten Mal in Osnabrück – und dieses Mal mit dem großen Zelt und der ersten Garnitur. „Wir verbringen Weihnachten und Neujahr in Osnabrück. Und das ist etwas Besonderes, denn im nächsten Jahr werden wir 40“, so Roncalli-Gründer und Direktor Bernhard Paul.  mehr

Foto: Britta Roski

Mit einem Treffen im Rathaus des Westfälischen Friedens in Münster setzten (am Abend des 19. November) Vertretungen von 25 Religionen, Konfessionen und Glaubensgemeinschaften ein Zeichen für Respekt, Toleranz und Solidarität. Die jährliche Begegnung in Münster, die auch dem informellen Austausch... mehr

„Als wir das dezentrale Konzept für die Unterbringung von Flüchtlingen 2013 erarbeitet hatten, konnten wir nicht wissen, wie viele Menschen in den vergangenen und in den kommenden Monaten zu uns in die Friedensstadt Osnabrück kommen würden“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. „Wir stehen... mehr

Von links: Volker Hänsler, OPG Osnabrück;  Martin Wielgosz, Oevermann Immobilien; Werner Linnenbrink, OPG Osnabrück;  Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Theodor Wilken, MBN Bau AG; Wolfgang Stumpe, MBN Bau AG; Foto: Swaantje Hehmann

Das Parken in der südlichen Innenstadt wird komfortabler: Mit der neuen Parkgarage Neustadt-Carré verbessert die Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft (OPG) ihr Angebot in Osnabrück. In der Tiefgarage an der Kommenderiestraße stehen bis zu 117 neue Stellplätze zur Verfügung. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Katja Weber-Khan (links) gratulierten Antonia Martin-Sanabria zum Elisabeth-Siegel-Preis 2015. Foto: Robert Schäfer

Antonia Martin-Sanabria wurde am Donnerstagabend im Friedenssaal des Rathauses für ihr persönliches und gesellschaftliches Engagement mit dem achten Elisabeth-Siegel-Preis der Stadt Osnabrück geehrt. mehr

Kondolenzbuch für verstorbenen Altkanzler Helmut Schmidt

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert trägt sich in das Kondolenzbuch für Altkanzler Helmut Schmidt ein. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat im Foyer des historischen Rathauses ein Kondolenzbuch für den am Dienstag verstorbenen Altkanzler Helmut Schmidt ausgelegt. Die Staatskanzlei des Landes Niedersachsen hat von Mittwoch, 11. November, bis Freitag, 13. November, die Trauerbeflaggung angeordnet.

Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Mit einem Empfang im Friedenssaal des historischen Rathauses hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert Frank Henrichvark (posthum), Dr. Hagen Gleisner und die „Abseits“-Redaktion mit der Bürgermedaille geehrt. mehr

Ehrenbürger Hans-Jürgen Fip trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück ein. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Anlässlich des 75. Geburtstages von Alt-Oberbürgermeister und Ehrenbürger Hans-Jürgen Fip hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert zu einem Empfang in den Friedenssaal des Rathauses eingeladen. Weit über 200 Gäste, unter ihnen der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff, zahlreiche Ratsmitglieder... mehr

Über 200 Anwohner informierten sich über die Unterbringung von Flüchtlingen in der Käthe-Kollwitz-Schule.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert informierte bei einer außerordentlichen Sitzung des Bürgerforums Schölerberg/Fledder am Donnerstag, 5. November, über die Unterbringung von Flüchtlingen in der ehemaligen Käthe-Kollwitz-Schule. Über 200 Anwohner und Nachbarn nutzten das Angebot und konnten der... mehr

Betten in der Flüchtlingsunterkunft im Gewerbegebiet Hellern

In nur wenigen Tagen haben zahlreiche Mitarbeiter verschiedener Osnabrücker Hilfsdienste wie Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter und auch die Möwe eine leerstehenden Halle in einem Gewerbegebiet in Hellern in eine Flüchtlingsunterkunft verwandelt: Über 100 Betten wurden aufgebaut, Matratzen,... mehr

Seine Exzellenz Shi Mingde, Botschafter der Volksrepublik China, trägt sich ins Goldene Buch ein.

Der Botschafter der Volksrepublik China, Seine Exzellenz, Herr Shi Mingde, trug sich am Montag, 19. Oktober, ins Goldene Buch der Stadt ein. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert betonte die gute Freundschaft zwischen Hefei und Osnabrück, die seit 2006 besteht.  mehr

Stadträtin Rita Maria Rzyski und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

Nach sieben Jahren verlässt Stadträtin Rita Maria Rzyski Osnabrück, um in Hannover am 1. November das neue Bildungsdezernat zu übernehmen. Im Rahmen eines Empfanges hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert seine allgemeine Vertreterin Rzyski verabschiedet. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Dr. Fritz Brickwedde, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Osnabrücker Club, Patricia Mersinger, Leiterin des Fachbereichs Kultur, Anke Bramlage, Organisatorin des Steckenpferdreitens im Fachbereich Kultur.

Sehr erfreut nahm Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die Spende der „Stiftung Osnabrücker Club“ in Höhe von 5000 Euro im Friedenssaal des historischen Rathauses entgegen. Mit dieser Spende unterstützt die Stiftung das diesjährige Steckenpferdreiten – „das geschichtsträchtigste Kinderfest mit der... mehr

Nach der Wahl von Rita Maria Rzyski zur neuen Bildungsdezernentin von Hannover hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die Fachbereichsleiter über die Vertretungsregelung informiert, die ab 1. November gilt. mehr

Jens Koopmann, Leiter des Städtepartnerschaftsbüros (links) und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (Zweiter von links) heißen die neuen Städtebotschafter willkommen: (von links) Begüm Bucak (Çanakkale), Geoffrey Davoine (Angers), Olga Zhizhileva (

Ihre Appartements am Markt haben sie schon bezogen und die ersten Runden durch Osnabrück haben sie auch schon gedreht. Nun stellen sich die neuen Städtebotschafterinnen und -botschafter der Öffentlichkeit vor. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßte sie  am 13. Oktober im historischen Rathaus.... mehr

Swetlana Alexijewitsch, 2011 im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses

„Ich freue mich sehr, dass die Preisträgerin des Erich-Maria-Remarque-Friedenspreises von 2001, Swetlana Alexijewitsch, nun mit dem Literaturnobelpreis geehrt wird“, kommentiert Oberbürgermeister Wolfgang Griesert spontan die ersten Meldungen. „Swetlana Alexijewitsch fühlt sich dem Werk Erich Maria... mehr

Foto: Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Zu einem „Initiativtreffen zur Flüchtlingshilfe“ hatte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert Vertreter von Unternehmen, Kammern, Hochschulen, Verbänden und Kirchen ins Rathaus eingeladen, um gemeinsam über Möglichkeiten der Integration durch Spracherwerb und Praktika in Betrieben nachzudenken.  mehr

Henning Mankell während der Verleihung des Erich-Maria-Remarque-Friedenspreises 2009; Copyright: Stadt Osnabrück; Fotograf: Uwe Lewandowski

Es war ein glücklicher Tag für die Friedensstadt Osnabrück, als Henning Mankell am 18. September 2009 mit dem Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis geehrt wurde. So viele Gäste hatten sich angekündigt, dass die Festveranstaltung nicht wie gewohnt im Friedenssaal des historischen Rathauses stattfinden... mehr

Der Stadtrat tagt im Sitzungssaal des historischen Osnabrücker Rathauses

Doppelhaushalt und Flüchtlingsdebatte: Diese beiden Themen beherrschten die Sitzung des Osnabrücker Stadtrats am Dienstag, 22. September. mehr

Wir können es uns bei der Finanzlage nicht leisten, alles so zu lassen, wie es ist, sonst bleibt bald nichts mehr so, wie es war“, kommentiert Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die in der NOZ vom 10. September angestoßene Debatte über mögliche Kürzungen im Kulturbereich. „Ich muss sicher nicht... mehr

„Ich freue mich sehr über die Resonanz, die der Filmemacher Til Schweiger mit seinem Vorschlag, Flüchtlinge in der Landesaufnahmestelle in der Friedensstadt Osnabrück zu unterstützen, hervorgerufen hat“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. „Die Flüchtlinge brauchen jede Hilfe und sie brauchen... mehr

Auf dem Foto rechts neben Oberbürgermeister Wolfgang Griesert Jon McGurk. Siebter von rechts: Reno-Geschäftsführer Jens Rauschen, links neben ihm: Archegründer Bernd Siggelkow.

Eine kaum zu toppende Leistung lieferten im April und Mai dieses Jahres die Läufer des Vereins „Sportler 4 a childrens world“ ab. Mehr als 2015 Kilometer liefen sie von Arche zu Arche, von München über Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Hamburg und Leipzig bis nach Berlin. mehr

Von links: Markus Klekamp, Schwester Eva-Maria, Dr. Martin Schwanholz, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Foto: Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Drei Mal 5.555 Euro, insgesamt 16.665 Euro, spendete Markus Klekamp anlässlich seines 50. Geburtstages verschiedenen Einrichtungen.  mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (li.) und Landrat Dr. Michael Lübbersmann unterzeichnen die Verträge. Foto: Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Nachdem Rat und Kreistag grünes Licht für die neue, bis 2019 geltende Gastschulgeldvereinbarung gegeben haben, haben Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Landrat Dr. Michael Lübbersmann am Freitag, 24. Juli, die Verträge im Osnabrücker Rathaus unterschrieben.  mehr

„Die Haushaltssituation der Stadt hat sich so zugespitzt, dass mir nichts anderes übrig bleibt, als mit einer Haushalts-, Wiederbesetzungs- und Beförderungssperre auf eine Situation zu reagieren, die anders aus dem Ruder zu laufen droht“, begründet Oberbürgermeister Wolfgang Griesert seine... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gedenkt den hingerichteten Widerstandskämpfern

Am 20. Juli 1944 versuchte eine Gruppe von ranghohen Militärs um Claus Schenk Graf von Stauffenberg vergeblich, durch ein Bombenattentat auf Adolf Hitler Deutschland vom nationalsozialistischen Unrechtsregime zu befreien. mehr

Junge Reiterinnen begrüßen die Dressurreiter mit Schildern der Teilnehmerländer.

Zum Offiziellen Dressur Nationenpreis (CDIO), der auf Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. vom 8. bis 12. Juli veranstaltet wird, sind die Reiter inzwischen eingetroffen und wurden am Mittwoch von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Rathaus der Friedensstadt empfangen. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert zeigt Flagge für das Verbot von Atomwaffen. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert setzt vor dem Rathaus der Friedensstadt ein sichtbares Zeichen für eine Welt ohne Atomwaffen. Der weltweite Verband Mayors for Peace (Bürgermeister für den Frieden) fordert mit dem Flaggentag am 8. Juli Verhandlungen für einen Verbotsvertrag von Atomwaffen. Im... mehr

Das städtische Melderegister ist eindeutig: jede Person, die sich anmeldet, wird gezählt, und jede, die sich abmeldet, wird ebenfalls gezählt. So bildet das Melderegister die Einwohnerzahl genauer ab als die hochgerechnete Zahl auf Basis der Stichprobe des Zensus 2011. Das Ergebnis: Osnabrücks... mehr

Die Niedersächsische Landesregierung hat die Weichen für eine weitere finanzielle Förderung der Kommunen gestellt. Das Kabinett hat den Entwurf des "Niedersächsischen Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes (NKInvFG)" zur Verbandsbeteiligung freigegeben. Damit wird den niedersächsischen Kommunen der... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert überreicht Frau Prof. Hildegard Müller-Kohlenberg das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Foto: Referat für Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Zahlreiche Freunde, Wegbegleiter und Unterstützer waren ins Rathaus gekommen, um Frau Prof. Hildegard Müller-Kohlenberg zu ehren. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat ihr im Friedenssaal des historischen Rathauses das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland... mehr

Foto: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert nahm den neuen Kleintransporter für die Kinder- und Jugendarbeit von den Sponsoren entgegen und bedankte sich für das Engagement. © Stadt Osnabrück.

Für die Kinder- und Jugendarbeit steht ein neuer Transporter zur Verfügung. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat diesen am Mittwoch, 29. April, von den Sponsoren im Innenhof des Haus der Jugend in Empfang genommen. Der neue Kleintransporter wird von den Jugend- und Gemeinschaftszentren für... mehr

Von links: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert empfängt von Heinrich Koch stellvertretend für alle Sponsoren einen Verkehrsspiegel. Mit dabei: Prof. Kurt Bodewig, Präsident der Deutschen Verkehrswacht, und IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf.

Gegen den toten Winkel: Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert nahm am Montag, 4. Mai, symbolisch einen der 70 Spiegel entgegen, die zukünftig auf Osnabrücks Straßen für mehr Sicherheit sorgen sollen. „Jetzt können wir alle neuralgischen Punkte in der Stadt mit diesen Spiegeln ausstatten“,... mehr

Foto: (v.l.) Städtebotschafterin Anastasia Barabanova und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert nahmen die Spende der Firma Kwintet, vertreten durch Harald Gerhardt und Dunja Pavic, für das Kinderheim Teremok in Twer entgegen.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Osnabrücks Städtebotschafterin Anastasia Barabanova aus Twer nahmen am Dienstag, 14. April, eine Spende in Höhe von 1.500 Euro von der Kwintet Germany GmbH entgegen.  mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

Auf Initiative von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert appelliert der Rat der Stadt Osnabrück in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, an den Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker und an den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, geeignete Maßnahmen zu... mehr

Rathaus Osnabrück und Münster, Foto: Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit und  Presseamt Münster / MünsterView

Als "Stätten des Westfälischen Friedens" wurden am Mittwoch, 15. April, heute die Rathäuser von Osnabrück und Münster mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel in Brüssel, in der Bibliothek Solvay ausgezeichnet.  mehr

Am Freitag, 27. März, 12.30 Uhr, besucht Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ das Freitagsgebet in der Fatih-Moschee in der Schützenstraße 25-27 in Osnabrück. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßt Dennis Peukert, den 160.000 Osnabrücker (Stichtag 27.01.2015), im Rathaus und überreichte als Geschenk die Osnabrück-Krawatte. © Stadt Osnabrück, Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit.

Dennis Peukert war am 27. Januar 2015 der 160.000. Einwohner mit Hauptwohnsitz in Osnabrück. Eigentlich kommt er aus Nordwalde, ist aber der Liebe wegen und aus beruflichen Gründen in die Friedensstadt Osnabrück gezogen und fühlt sich hier richtig wohl. Mittlerweile ist die Stadt noch weiter... mehr

Die Teilnehmer der Osnabrücker Friedensgespräche Dr. Hans-Gert Pöttering (Präsident des Europäischen Parlaments a.D.), Journalist und Osteuropa-Korrespondent Reinhard Lauterbach, Dr. Vitali Klitschko (Bürgermeister der Stadt Kiew) und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert beim Empfang im Rathaus. Foto: © Uwe Lewandowski.

Dr. Vitali Klitschko, Bürgermeister von Kiew, Dr. Hans-Gert Pöttering, ehemaliger Präsident des Europaparlaments sowie der Journalist Reinhard Lauterbach trugen sich am Donnerstagabend, 26. März, ins Goldene Buch der Stadt ein. Anlass war der gemeinsame Auftritt bei den Osnabrücker... mehr

Im Friedenssaal hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert Prof. Reinhold Mokrosch mit dem Akyürekpreis für Integration geehrt. Mit dieser Auszeichnung der Stadt Osnabrück würdigte der Oberbürgermeister in Anwesenheit von über 100 Gästen Mokrosch, der sich im alltäglichen Leben um die Integration und... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (links) und Hela Lahrmann

Im Friedenssaal hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert Hela Lahrmann mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. mehr

31.07.2014 Am Mittwoch hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Anna Maria Schmitz-Hülsmann, im Friedenssaal des Rathauses verabschiedet. Griesert erinnerte an die zahlreichen Initiativen, die Schmitz-Hülsmann auf den Weg gebracht hat.  mehr

04.09.2014.Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat Seine Exzellenz Takeshi Nakane, Botschafter von Japan, im Friedenssaal des historischen Rathauses empfangen. Der Botschafter besuchte die Friedensstadt anlässlich der 10-jährigen Partnerschaft zwischen der Osnabrücker Völker-Schule und dem Century... mehr

05.09.2014 Die Botschaft ist ebenso einfach wie klar und so aktuell, wie vor 100 Jahren: "Nie wieder Krieg". Das berühmte Motiv von Käthe Kollwitz findet sich nun auf einer Briefmarke, die im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses anlässlich des Ausbruches des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren... mehr

11.09.2014. „16.19 Osnabrück Öffentliche Luftwarnung. […] 17.52 Uhr Osnabrück Fliegeralarm. […] 18.26 Uhr Bombenabwurf auf Osnabrück […] 18.50 Uhr Osnabrück Luftgefahr vorbei.“ So lautet der Text der Tages- und Ringleitungsmeldungen vom 13. September 1944. Der Luftangriff dauert von 18.26 bis 18.40... mehr

Die Geschäftsführung der Volkswagen Osnabrück GmbH hatte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH, Sonja Ende, zu einem Besuch im Volkswagen Werk empfangen. Ludger Teeken, Geschäftsführer für den Bereich Technik, Dr. Wilfried Krüger,... mehr

24.09.2014 Mit einem Geburtstagsgeschenk beginnt Lioba Meyer ihr Kinderbuch "Reiten für den Frieden", in dem die kleine Marie die Friedensstadt Osnabrück mit ihrer Geschichte kennenlernt: Sie bekommt einen Gutschein für eine Ballonfahrt geschenkt. Ihr Opa erzählt anschließend, warum sich Osnabrück... mehr

29.09.2014. Am Freitag, 26. September, hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Friedenssaal des historischen Rathauses Helmut Rademacher die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland übergeben. Geehrt wurde Rademacher für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im... mehr

30.09.2014. Am Freitag, 26. September, hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert Vertreter des Evangelischen Chorverbandes Niedersachsen-Bremen anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums im Friedenssaal des historischen Rathauses empfangen. Der Verband hat zu seinem Geburtstag ein großes Chorfest unter... mehr

Neue Sporthalle des Carolinums eröffnet

02.10.2014. Endlich konnten die Verantwortlichen den Ball den neuen Nutzern zuspielen: Am Donnerstag, 2. Juni, haben die Schüler des Carolinums ihre Sporthalle in Gebrauch nehmen können. Eröffnet wurde die Halle von Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. „Integration, Inklusion, Gewinnen...

08.10.2014 Am Dienstag hat die Niedersächsische Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz den Osnabrücker Rechtsanwälten Dr. Jürgen Restemeier und Dr. Wolfgang Lohrberg die Verdienstkreuze mit den dazugehörigen Urkunden im Friedenssaal des historischen Rathauses ausgehändigt. mehr

15.10.2014. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat die Klimabotschafter der Ursulaschule ins Rathaus eingeladen, die sich für ein Osnabrück ohne Plastiktüten einsetzen. Für das Projekt "Plastiktütenfreies Osnabrück" hat der Oberbürgermeister die Schirmherrschaft übernommen.  mehr

Seine Hits waren nicht nur wochenlang auf Platz eins der deutschen Singlecharts, sondern stürmten auch gleich im Handumdrehen sämtliche europäischen Hitlisten. Und in über 50 Ländern weltweit war seine Version von „Prayer in C“ auf Platz eins. Der Osnabrücker Robin Schulz ist seit den Erfolgen von... mehr

24.10.2014 Gemeinsam mit den Mitgliedern der Unfallkommission, die aus Mitarbeitern der Polizei, der Stadtwerke und der Stadtverwaltung besteht, hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert den Unfallschwerpunkt an der Kreuzung Johannistorwall/Kommenderiestraße besichtigt. Nicht zum ersten Mal hat... mehr

12.11.2014 Nach den beiden tödlichen Unfällen an der Kreuzung Johannistorwall / Kommenderiestraße erwartet Oberbürgermeister Wolfgang Griesert vom Bundesministerium für Verkehr eine Verlegung der Bundesstraße 68 auf die Autobahn, um so den Schwerlastverkehr im ... mehr

20.11.2014. 350 Menschen sollen ihre Arbeit verlieren. Das sind mehr als 15 Prozent der Osnabrücker KME-Belegschaft. Betroffen sind nicht nur die Angestellten und Arbeiter, die in Zukunft ihren Lebensunterhalt nicht mehr bei KME verdienen können, sondern damit auch zahlreiche Familien. Kurz vor den... mehr

20.11.2014. „Ich werde dem Rat vorschlagen, die Geschäftsführung der Osnabrücker Beteiligungsgesellschaft zu bitten, das Grundstück an der Sedanstraße für studentisches Wohnen zur Verfügung zu stellen.“, so Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. mehr

27.11.2014. Ein wichtiger Baustein bei der Erweiterung der Aufnahmekapazitäten für Flüchtlinge in Niedersachsen: Osnabrück wird vierter Standort der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI). In der ehemaligen Klinik am Natruper Holz sollen bis Ende 2015 rund 600 Flüchtlinge untergebracht werden.... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert empfängt Christophe Béchu

04.12.2014 Zu einem Antrittsbesuch war Christophe Béchu, neuer Oberbürgermeister aus Osnabrücks französischer Partnerstadt Angers, in die Friedensstadt gereist. Griesert empfing ihn im Friedenssaal des historischen Rathauses. Bürgermeisterin Karin Jabs-Kiesler zeigte dem Gast im Anschluss die...

08.12.2014. An seiner neuen Wirkungsstätte trafen Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Uwe Görtemöller, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Osnabrücker Veranstaltungs- und Kongress GmbH (OVK), Jan Jansen. mehr

11.12.2014. Anlässlich seines ersten offiziellen Besuches in Osnabrück hat sich Dr. Stephan Articus, geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Städtetages, in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück eingetragen. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat ihn nach einem Arbeitsgespräch im... mehr

11.12.2014. Das Land Niedersachsen und das Klinikum Osnabrück haben am Mittwoch, 10. Dezember, den Erbbaurechtsvertrag für das Grundstück am Natruper Holz unterzeichnet.  mehr

11.12.2104. In den Sitzungen des Aufsichtsrats der FMO Flughafen Münster /Osnabrück GmbH wurde die Aufsichtsratsspitze neu gewählt. Die Wahl war erforderlich, da die Satzung der FMO GmbH alle fünf Jahre eine Neuwahl vorschreibt. Im Rahmen des üblichen turnusmäßigen Wechsels der Position des... mehr

15.12.2014. Die zentrale Erschließungsachse des Wohn- und Wissenschaftsparks an der Sedanstraße ist mit der offiziellen Benennung am Freitag, 12. Dezember, die Ursula-Flick-Straße. „ Wir möchten damit der engagierten Politikerin, ehemaligen Oberbürgermeisterin und Inhaberin der Justus-Möser-Medaille... mehr

Katja Weber-Khan

Von 88 Bewerberinnen hat sich Katja Weber-Khan in einem umfangreichen Bewerbungsverfahren durchgesetzt: Der Rat hat sie in seiner Sitzung am Dienstag, 10. Februar, zur neuen Gleichstellungsbeauftragten berufen. Voraussichtlich wird sie ihre Stelle zum 1. Mai antreten. Weber-Khan ist 43 Jahre alt,... mehr

Von Friedensstadt zu Friedensstadt: Gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit wollen die Oberbürgermeister Markus Lewe (Münster) und Wolfgang Griesert (Osnabrück) zwischen den beiden Rathäusern des Westfälischen Friedens pflegen. Das versicherten sie sich beim Antrittsbesuch des im Oktober neu gewählten... mehr

"Ich freue mich", sagte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Dienstag, 22. Oktober 2013, zu den etwa 20 Schülerinnen und Schülern aus der Ismail-Kaymak-Schule aus Canakkale, "euch im Friedenssaal begrüßen zu dürfen. Da ich erst vor wenigen Tagen gewählt worden bin, seid ihr die ersten, die ich als... mehr

Zum Abschied gab’s eine Versteinerung vom Piesberg: einen Samenfarn, der – so ganz genau kann man das heute nicht mehr sagen – vor etwa 308 Millionen Jahren dort wuchs. Unter Fachleuten ist dieser Farn auch bestens bekannt als: Neuropteris attenuata. mehr

Harmonie beim Antrittsbesuch: Osnabrücks neuer Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat bei seinem ersten offiziellen Besuch im Kreishaus am Schölerberg gemeinsam mit Landrat Michael Lübbersmann die Eckpfeiler der zukünftigen Zusammenarbeit erörtert. Als Vorbilder der Kooperation nannten die beiden... mehr

Buch ''Jeder zehnte Osnabrücker war ein Engländer'' ist immer noch erhältlich

Von links: Fotograf Hermann Pentermann, Autor Frank Henrichvark, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Brigitte Strathmann und Paul Barron vom Projektbüro Konversion stellen das Buch über die Konversion in Osnabrück vor.

Die britische Ära und der Konversionsprozess" kann immer noch im Buchhandel für 18,90 Euro erworben werden. Geboren wurde die Idee, in einem Buch die Ära der Briten in Osnabrück zu dokumentieren, im Rahmen des Konversionsprozesses. Die britische Ära und der Konversionsprozess

Seine Exzellenz Staffan Carlsson, Botschafter des Königreichs Schweden, trägt sich im Beisein von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert in das Goldene Buch der Stadt ein. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

"Es ist natürlich kein Zufall", sagte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Freitag, 25. Oktober, "sondern ein Akt höherer Fügung, dass ich die Ehre habe, Sie sehr geehrter Herr Botschafter Carlsson, heute – ausgerechnet heute – hier im Friedenssaal unseres Rathauses, begrüßen zu dürfen. Denn... mehr

Kooperationen ausbauen, Hemmnisse abbauen, Grenzen überwinden und das im engen Schulterschluss mit der EUREGIO: Das war die klare Botschaft im Spitzengespräch MONT (Münster, Osnabrück, Netwerkstadt Twente), zu dem Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe ins Krameramtshaus eingeladen hatte. Dort... mehr

Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Am 11. November beginnt die fünfte Jahreszeit – dann zieht das närrische Treiben auch in Osnabrück wieder ein. Noch vor dem Auftakt der Session 2013/2014 begrüßte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert das Kinder- und Stadtprinzenpaar im Rathaus. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat seinen Vorgänger, Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius, in Hannover besucht. Die beiden kennen sich nicht nur lange, sondern aus der gemeinsamen Zeit in Osnabrück auch gut. mehr

Für Ihr Engagement für Frauenrechte wurde Martina Scholz am Donnerstag, 7. November, von Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Friedenssaal des historischen Rathauses mit dem Elisabeth-Siegel-Preis ausgezeichnet. mehr

IHK-Präsident Gerd-Christian Titgemeyer und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Zu einem ersten Gespräch trafen sich IHK-Präsident Gerd-Christian Titgemeyer und Marco Graf, Hauptgeschäftsführer der IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert in seinem Amtszimmer. mehr

Mit dem Chanukka-Fest wird die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem im Jahre 3597 (nach christlichem Kalendarium im Jahre 164 vor Christi Geburt) gefeiert - so auch von der jüdischen Gemeinde in Osnabrück. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert sprach am Abend des 28. Novembers Grußworte... mehr

Stadtwerke-Vorstandsvorsitzender Manfred Hülsmann und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert unterzeichnen den neuen Wasser-Konzessionsvertrag. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert sowie der Stadtwerke-Vorstandsvorsitzende Manfred Hülsmann haben am Freitag, 29. November 2013, den neuen Wasser-Konzessionsvertrag unterzeichnet. Der Rat der Stadt hatte in seiner Sitzung am 10. September 2014 die Vergabe der Wegenutzung Wasser ab 2015 für... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert überzeugte sich persönlich von der einfachen und schnellen Bedienung des neuen Selbstbedienungsterminals zur Erfassung biometrischer Daten.

Das Bürgeramt und die Führerscheinstelle der Stadt Osnabrück bieten mit dem Speed Capture einen neuen Service an: An diesem Terminal können Bürger in wenigen Minuten selbstständig die für die Beantragung eines Ausweises oder Führerscheins notwendigen biometrischen Merkmale – Lichtbild und... mehr

Boris Pistorius, Minister für Inneres und Sport des Landes Niedersachsen; Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Dr. Hans-Peter Friedrich, Bundesinnenminister. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Im Friedenssaal des historischen Rathauses hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Donnerstag, 5. Dezember, die Innenminister der Bundesländer empfangen, die sich anlässlich ihrer Konferenz in Osnabrück aufhalten. An der Konferenz nimmt auch Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich teil.... mehr

(von links) Architekt Axel Winter, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Schulleiter Helmut Brandebusemeyer und Bauleiter Wilhelm Tarner freuen sich über den erfolgreichen Rohbau der neuen Sporthalle des Gymnasium Carolinum.

Der Rohbau der neuen Sporthalle am Gymnasium Carolinum ist fertig und der Innenausbau der Zweifach-Turnhalle kann beginnen. Energetisch und technisch sei die alte Sporthalle nicht mehr auf einem brauchbaren Stand gewesen, so Oberbürgermeister Wolfgang Griesert während des Richtfestes am Montag, 16.... mehr

Eröffnen die Angersbrücke: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (zweiter von rechts), Stadtbaurat Frank Otte (rechts), dem städtischen Bauleiter Henrik Storck und Jürgen Schmidt vom Fachdienst Straßenbau sowie Vertretern der Baufirma Hofschröer die Brücke eröffnete.

Nach achtmonatiger Bauzeit und wie angekündigt zum Jahresende wurde am Mittwoch, 18. Dezember, die Angersbrücke nahe der Vitischanze wieder für den Verkehr freigegeben. "Eine Stadt, die Osnabrück heißt, hat auch eine Menge Brücken", so Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, als er gemeinsam mit... mehr

(von links) Helen Nintemann, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Patricia Mersinger, Leiterin des Fachbereichs Stadtentwicklung und Integration, Seda Rass-Turgut, Leiterin Team Integration und das Ehepaar Betül und Cemil Dinler stellten die neue Willkommenskampagne der Stadt Osnabrück vor.

Mit einem großen Banner am Baugerüst des Stadthauses 1 wirbt die Stadt Osnabrück seit Mittwoch, 18. Dezember 2013, für die Willkommenskultur in der Friedensstadt. Das Motto lautet: "Osnabrück und Du – Vielfalt ist unsere Stärke". "Wir wollen damit zeigen, dass jeder in der Stadt willkommen ist", so... mehr

Hermeler bei Griesert

Bürgermeister Viktor Hermeler besuchte Osnabrücks neuen Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Belms neuer Bürgermeister Viktor Hermeler besuchte Osnabrücks neuen Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im historischen Rathaus der Friedensstadt. Beide nutzten die Gelegenheit im Dienstzimmer des OB zu einem entspannten Meinungsaustausch, den sie auch in Zukunft fortsetzen wollen.

Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Die Klimabotschafter der Ursulaschule empfing Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Empfangsraum des historischen Rathauses, wo die Schüler ihren "Tree of Hope" aufgestellt hatten. Dieser Baum blüht auch ohne Blätter, Stamm, Wurzeln und Boden. Dieser Baum ist aus Müll gebaut und blüht durch die... mehr

OB Wolfgang Griesert (rechts) steckt Lutz Wolf das Bundesverdienskreuz an. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Am Freitag, 17. Januar 2014, hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert Lutz Wolf das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland im Friedenssaal des Rathauses übergeben, das ihm vom Bundespräsidenten verliehen worden war.  mehr

Mehr als 200 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung versammelten sich am Dienstag, 21. Januar, auf Einladung von Stadt, Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH (OMT) und Osnabrücker City Marketing e.V. (OCM) im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses.  mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat am Donnerstag, 23. Januar 2014, den Literaturnobelpreisträger Günter Grass im Friedenssaal des historischen Rathauses empfangen. Der Schriftsteller besuchte die Friedensstadt, um eine Ausstellung mit einer Auswahl aus seinem graphischen Werk zu besichtigen,... mehr

Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Am 69. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz fand am Montag, 27. Januar 2014, auf dem Markt in Osnabrück die zentrale Gedenkfeier von Stadt und Landkreis Osnabrück für die Opfer des Nationalsozialismus statt. mehr

Geben den Startschuss für die zweite Runde in Sachen schnelles Internet für Osnabrück: Wolfgang Griesert (Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke, Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück), Ingo Hannemann (Technischer Leiter der Stadtwerke Osnabrück), Konrad Meier (Geschäftsführer der EWE TEL GmbH), Guido Ullmann (Leiter Geschäftsregion osnatel der EWE TEL GmbH), Manfred Hülsmann (Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück).

06.02.2014. Die Stadtwerke Osnabrück und osnatel setzen ihre Partnerschaft für schnelles Internet in Osnabrück fort. Anfang 2012 haben die Stadt Osnabrück, die Stadtwerke Osnabrück und osnatel eine strategische Zusammenarbeit zum Ausbau der Breitbandversorgung im Stadtgebiet vereinbart. Nun geht es... mehr

20.02.2014. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert empfing am Donnerstag, 20. Februar, die Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Marlis Tepe, sowie weitere Vertreter der Gewerkschaft im Friedenssaal. mehr

Die IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, Osnabrück Marketing und Tourismus GmbH (OMT) und das Osnabrücker City-Marketing (OCM) haben jetzt gemeinsam den "2. Handelsmonitor Osnabrück" vorgestellt. Ziel des Handelsmonitors ist es, alle verfügbaren Daten zu Stand und Entwicklung des... mehr

11.03.2014 Nachdem der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil am Montag mehrere Stunden im Abfallwirtschaftszentrum am Piesberg gearbeitet hatte, um die Situation vor Ort kennenzulernen, wurde er von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Friedenssaal des historischen Rathauses empfangen.... mehr

17.03.2014. Die von Stadt und Universität gemeinsam getragenen Osnabrücker Friedensgespräche sollen einen neuen Schub bekommen, nicht nur bei der Programmplanung, bei der Form der Veranstaltungen sondern auch bei der Ansprache neuer Publikumskreise und Altersgruppen. Das vereinbarten... mehr

21.03.2014. Als Anerkennung für hervorragende Initiativen, die dem friedlichen Zusammenleben dienen, verleiht das Niedersächsische Kultusministerium den Friedenspreis für Schülerinnen und Schüler des Landes Niedersachsen. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gratulierte den Schülerinnen und Schülern... mehr

28.03.2014. Sie sind in den vergangenen Jahrzehnten mit der Bürgermedaille der Stadt Osnabrück geehrt worden, aber die wenigsten haben sich bisher persönlich kennengelernt. Und so sind von 33 Bürgermedaillenträger 28 der Einladung von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert in die Kunsthalle gefolgt, um... mehr

28.03.2014. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat am Donnerstag, 27. März, die Vertreterinnen der Initiative "Meine, deine und unsere Stadt Osnabrück" Romana Kiebula und Hale Sentürk in Anwesenheit des türkischen Generalkonsuls Mehmet Günay mit dem Akyürek-Preis geehrt. Anwesend war auch Alptekin... mehr

Oberbürgermeister Griesert überreicht Prof. Meyer-Pries die Bürgermedaille. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

01.04.2014. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Rat der Stadt beschlossen, Prof. Dierk Meyer-Pries insbesondere für sein längjähriges Engagement als 1. Vorsitzender des Freundeskreises des Botanischen Gartens der Universität Osnabrück mit der Bürgermedaille auszuzeichnen. Leider war es Meyer-Pries... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Christel Militz, Kirchenvorstandsvorsitzendes St. Johann und Fritz Brickwedde, Vorsitzender der Stiftung Osnabrück Club freuen sich über die Sanierung des Brunnens an der Johanniskirche. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

08.04.2014. Die Stiftung Osnabrücker Club spendet 6.000 Euro für die Sanierung des Ständebrunnens an der Johanniskirche. Der Brunnen wurde von Bonifatius Stirnberg, einem Beuys-Schüler, geschaffen und stellt mit seinen beweglichen Figuren die ehemaligen Landstände dar. Insgesamt sind für die... mehr

OB Griesert und ehemalige Schüler der Möser-Mittelschule für Jungen. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

09.04.2014. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßte 15 ehemalige Schüler der Möser-Mittelschule für Jungen, die sich 60 Jahre nach ihrem Schulabschluss trafen. Die Schüler wurden 1942 beziehungsweise 1943 eingeschult und erlebten den Zweiten Weltkrieg und die Folgen als Kinder mit. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Wolfgang Herkt, Tierschutz Osnabrück und Umgebung e.V. von 1875, unterzeichnen den neuen Fundtiervertrag. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

09.04.2014. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Wolfgang Herkt, Tierschutz Osnabrück und Umgebung e.V. von 1875, unterzeichneten am Mittwoch, 9. April, einen neuen Fundtiervertrag. Mit diesem erhält der Tierschutz nun jährlich 148.000 Euro für die Versorgung und Betreuung von Fundtieren. mehr

Von links oben: Ajdin Suljakovic (Saraj Bosna, Meller Straße), Jusuf Soylu (Fatih Moschee Schützenstraße), Katharina Opladen (Leiterin Büro für Friedenskultur), Alois Lögering (Arbeitskreis der Religionen). Von links mittlere Reihe: Beytullah Aydin (Aya Sofya Moschee, Meller Straße), Harun Sert (Übersetzer), Muhammed Arslan (Merkez Moschee, Iburger Straße). Von links unten: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, dahinter: Fazlic Hazim (Bosnische Moschee, Wasastraße), Abdul-Jalil Zeitun (Ibrahim Al-Khalil Moschee), Hasan Agibas (Diyanet Moschee, Frankenstraße), Adnan Önder (Fatih Moschee, Schützenstraße). Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

23.04.2014. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert traf sich am Dienstag, 22. April, mit Vertretern der Osnabrücker Imamkonferenz. An der Konferenz sind Imame aus sechs Osnabrücker Moscheegemeinden vertreten, die sich regelmäßig treffen und Ansprechpartner für religiöse Anliegen sind. mehr

05.05.2014. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert lud bereits in der vergangenen Woche das Ehepaar Betül und Cemil Dinler sowie Helen Nintemann ins Rathaus ein, um sein Bedauern über die Zerstörung des Großplakats an der Fassade des Stadthauses 1 Mitte April auszudrücken. ... mehr

Chistopher Clark wird von Oberbürgermeister Griesert und dem Organisator des Vortrags, Dr. Carl-Heinrich Bösling, begrüßt.

Allein in Deutschland hat Prof. Christopher Clark bis jetzt mehr als 200.000 Exemplare von seinem Buch „Die Schlafwandler. Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog.“ verkauft. Die Popularität des Historikers zeigte sich nun auch bei seinem Vortrag in Osnabrück: Die Schlossaula der Universität reichte... mehr

25.05.2014. 125.780 Osnabrückerinnen und Osnabrücker ab 16 Jahren waren am Sonntag erstmals aufgerufen sich an einer Bürgerbefragung zu beteiligen und 120.654 Personen ab 18 Jahren konnten ihre Stimme für das Europaparlament der nächsten fünf Jahren abgeben.  mehr

Architekt Heinz Eustrup (pbr), Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Lothar Wehleit, Schulleiter des Ratsgymnasiums und Wolfgang Wellmann, Vorsitzender des Stadtsportbundes. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

27.05.2014 Im November 2010 hatte der Rat beschlossen, die über 40 Jahre alte Schlosswallhalle zu sanieren. Brandschutzmängel und andere bauliche Unzulänglichkeiten ließen nur noch einen eingeschränkten Betrieb zu. Auch unter energetischen Gesichtspunkten entsprach sie nicht mehr den aktuellen... mehr

04.06.2014. „Die kleine Martje aus Osnabrück möchte leben und ist dafür auf Hilfe angewiesen“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. „Sie braucht dafür die Stammzellspende eines passenden Spenders. Daher bitten wir die Osnabrückerinnen und Osnabrücker: Lassen Sie sich typisieren!“ Die... mehr

04.06.2014 Inzwischen hat auch Oberbürgermeister Wolfgang Griesert seinen Holzklotz in die Zeitskulptur eingebaut, die in den vergangenen Tagen zahlreiche Besucher errichtet haben. „Das war eigentlich nicht schwer aber auch nicht ganz einfach“, sagte Griesert, „jede Bewegung ... mehr

04.06.2014 „Auch mich hat die Berichterstattung der Medien über die Qualität des Essens in den Kindertagesstätten aufgeschreckt“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. „Daher habe ich die zuständigen Mitarbeiter gebeten, mich über die Versorgung der Kinder zu informieren.“ Hintergrund ist die... mehr

05.06.2014. 1986 ereignete sich in Tschernobyl eines der größten Nuklearunglücke. Die betroffenen Gebiete und die Menschen, die dort leben, spüren bis heute die Auswirkungen. Bereits zum 23. Mal bietet der evangelisch-lutherische Kirchenkreis mit seiner Ferienaktion Kindern die Möglichkeit, vier... mehr

10.06.2014  Michael Aschmann ist einer von zwölf Fanprojektmitarbeitern, die die deutschen Fans während der WM in Brasilien im Auftrag des DFB betreuen. mehr

16.06.2014 Sandra Gagliardi, seit dem 1. Januar 2010 Geschäftsführerin der Osnabrücker Veranstaltungs- und Kongress GmbH (OVK), Betreibergesellschaft der OsnabrückHalle, hat zum 31. Dezember 2014 auf eigenen Wunsch ihren Vertrag als Geschäftsführerin fristgerecht gekündigt. mehr

16.06.2014. Zur Diskussion über die Frage, ob Bundespräsident a.D. Christian Wulff die Ehrenbürgerwürde der Stadt Osnabrück verliehen werden solle, äußert sich Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. mehr

Legten am Dienstag, 17. Juni, in Osnabrück den Grundstein für den Neubau des Verwaltungsgebäudes der Naturerbe-Tochter der DBU (v.l.): DBU-Generalsekretär Dr. Heinrich Bottermann, Kuratorin Undine Kurth, der ehemalige Kurator Georg Schirmbeck, Architekt Marcus Huber, Kurator Cajus Caesar, MdB,... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert empfängt Hans-Gert Pöttering. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

23.06.2014. Am 1. Juli endet das Mandat von Hans-Gert Pöttering, Mitglied des Europäischen Parlaments, dessen Präsident er zwei Jahre gewesen ist. Aus diesem Anlass empfing ihn Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Friedenssaal des Rathauses. mehr

09.07.2014. Das Bild, das sich Betrachtern an der Oldenburger Landstraße am Freitag, 4. Juli, bot, hätte idyllischer kaum sein können. Die Sonne strahlte, die Wiesen grün und saftig und die Blätter der Apfelbäume bewegten sich leicht im Wind. Auf zwei ehemaligen Ackerflächen an der Oldenburger... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (rechts) begrüßt Dariusz Stola. Foto: Hermann Pentermann

Der Direktor des Jüdischen Museums Warschau, Dariusz Stola, besuchte im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Der Tod hat nicht das letzte Wort“ der Universität Osnabrück die Friedensstadt Osnabrück. Bei einem Empfang im Friedenssaal wurde Dariusz Stola von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert willkommen... mehr

Der Verwaltungsausschuss (VA) hat in seiner Sitzung am Dienstag die für den Weiterbetrieb erforderlichen Sanierungsarbeiten des Emma-Theaters in einer Höhe von rund 1,2 Millionen Euro beschlossen. Mit diesen Mitteln werden die Statik saniert und der Brandschutz modernisiert. Außerdem hat der VA die... mehr

Viele Demonstranten auf dem Marktplatz vor dem Rathaus.

4500 Menschen haben ein Zeichen gegen Intoleranz und Hass gesetzt. Bei der Demonstration "Wir sind Charlie, nicht Pegida" wurde deutlich: Osnabrück ist eine weltoffene Stadt. In der Friedensstadt pflegen die Religionen ein vertrautes Verhältnis untereinander. mehr

Nach „Klartext“ (NOZ am 6. Januar) und „Verwirrung“ (NOZ am 8. Januar) hat sich Oberbürgermeister Wolfgang Griesert zu einem Gespräch mit dem Intendanten und dem kaufmännischen Direktor des Theaters, Dr. Ralf Waldschmidt und Matthias Köhn, getroffen. An dem Gespräch nahmen ebenfalls... mehr

Mit den Worten „Vielleicht ist es dieses, was Menschen dazu bringt, den Traum des Friedens weiterzutragen, wenn man nicht zerbricht an den bösen Strukturen der Welt, sondern das Böse überwinden mit dem Guten, den Hass überwinden mit Liebe.“ trug sich Sally Perel am Dienstag, 13. Januar, in das... mehr

Nach einem aus dem späten Mittelalter überlieferten Brauch beging der Rat der Stadt Osnabrück am Montag, 5. Januar, wieder den Handgiftentag. Bei dieser festlichen Zusammenkunft mit zahlreichen Ehrengästen wurde mit einem kräftigen Händedruck die Bereitschaft, zum Wohl der Allgemeinheit tätig zu... mehr

Foto: Robert Schäfer

Die neue Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge in Osnabrück wurde am Montag, 22. Dezember, eröffnet. Innenminister Boris Pistorius, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert sowie Hinrich Haake vom Diakoniewerk Osnabrück und Friedemann Pannen, Superintendent im Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück, begrüßten... mehr

Der Steckenpferdreiterbrunnen wird mit Hilfe von Spenden und Spendern renoviert: (von links) Sven Ruschhaupt, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, Dr. Fritz Brickwedde, Vorsitzender der „Stiftung Osnabrücke

Der Steckenpferdreiterbrunnen konnte nicht mehr an seinem alten Platz vor der Stadthalle bleiben. Doch, wie es so ist, wenn jemand umzieht, manches muss erst einmal gründlich renoviert werden. 32.000 Euro soll die Instandsetzung des mehr als 30 Jahre alten Brunnens kosten. Damit die Stadt Osnabrück... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert überreicht Kulturfachbereichsleiterin Dagmar von Kathen zur Verabschiedung ein Karte des Anbaugebietes.

Mit einem knappen "auch" sorgte Dagmar von Kathen für Heiterkeit unter den Gästen, die zu ihrer Verabschiedung in den Friedenssaal des historischen Rathauses gekommen waren. Mit dieser Auskunft und einem strahlenden Lächeln reagierte sie auf das Abschiedsgeschenk von Oberbürgermeister Wolfgang... mehr

Alles neu macht – der Oktober. Osnabrücks neuer Oberbürgermeister Wolfgang Griesert stattete am Mittwoch, 16. Oktober, dem Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Dr. Heinrich Bottermann, einen Besuch ab. Bottermann selbst ist erst seit dem 1. Oktober neuer Chef der DBU mit Sitz... mehr

Anastasija Daut (Städtebotschafterin in Twer), Jannik Held (Städtebotschafter Angers), Zeynep Akar (Çanakkale) Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Johanna Alke (Derby) und Jens Koopmann, Leiter des Städtepartnerschaftsbüros.

Vier neue Städtebotschafterinnen und -botschafter machen sich am 1. September und 1. Oktober auf den Weg in die Partnerstädte, um Osnabrück dort für ein Jahr zu vertreten.  mehr

Bevor sich der Rat in seiner heutigen Sitzung mit dem Durchführungsvertrag für das neue Einkaufscenter am Neumarkt beschäftigen kann, musste dieser von dem Investor mfi Development GmbH unterschrieben werden. mehr

Muslime, Juden und Christen der Friedensstadt Osnabrück rufen gemeinsam mit Oberbürgermeister Griesert zu Gewaltverzicht auf, Foto: Robert Schäfer

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert haben am Dienstag, 22. Juli Vertreter des Runden Tisches der Religionen zu Gewaltverzicht aufgerufen.  mehr

22.07.2014 Nach dem offiziellen Foto auf der Eingangstreppe der Volkshochschule an der Bergstraße die etwas schüchterne Frage: „Dürfen wir noch ein Foto mit dem Handy machen? Für Facebook?“ Natürlichen durften das die Teilnehmerinnen des Deutschkurses, den Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gerade... mehr

Landtagspräsident Bernd Busemann trägt sich in das Goldene Buch der Stadt ein.

Anlässlich seines Besuchs trug sich der Niedersächsische Landtagspräsident Bernd Busemann am Montag, 14. Juli, in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück ein. mehr

Auch heute noch ist die soziale Ausgrenzung von Sinti und Roma ein gesellschaftliches Problem, dass nur vor dem Hintergrund seiner Geschichte verstanden werden kann. Im Auftrag des Büros für Friedenskultur der Stadt Osnabrück haben der Sozialwissenschaftler Dr. Duncan Cooper und der Historiker Dr.... mehr

Der 23. Rosa Courage-Preis wurde im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses  verliehen. Ausgezeichnet wurde in diesem Jahr die Menschenrechtsgruppe "Coming Out" aus St. Petersburg, vertreten durch Olga Lenkova und Alfred Minakhmetav.  mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert liest aus dem Buch "Im Westen nichts Neues“.

"Wir liegen neun Kilometer hinter der Front. Gestern wurden wir abgelöst; jetzt haben wir den Magen voll weißer Bohnen mit Rindfleisch und sind satt und zufrieden.“ So beginnt eines der berühmtesten und meistübersetzten Bücher deutscher Sprache. So beginnt der 1929 erschienene Roman "Im Westen... mehr

"Handgiftentag" im Osnabrücker Rathaus.

Nach einem aus dem späten Mittelalter überlieferten Brauch beging der Rat der Stadt Osnabrück am Donnerstag, 2. Januar, wieder den Handgiftentag. Bei dieser festlichen Zusammenkunft mit zahlreichen Ehrengästen wurde mit einem kräftigen Händedruck die Bereitschaft, zum Wohl der Allgemeinheit tätig zu... mehr

Avi Primor und Abdallah Frangi erhalten den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis 2013

Friedenspreisträger Avi Primor, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Friedenspreisträger Abdallah Frangi. Foto: Elvira Parton

Seit 1991 verleiht die Stadt Osnabrück alle zwei Jahre den nach dem weltbekannten, in Osnabrück geborenen Schriftsteller Erich Maria Remarque benannten Friedenspreis. In diesem Jahr wird die Auszeichnung zum zwölften Mal vergeben. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert wird im Rat vereidigt

"Ich schwöre, das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, die Niedersächsische Verfassung und die in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze zu wahren und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen, so wahr mir Gott helfe." mehr

Wolfgang Griesert unterschreibt, Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Jetzt ist es passiert Leute", so kommentierte Wolfgang Griesert seine Unterschrift, mit der er schriftlich bestätigte, dass er die Wahl zum Oberbürgermeister annimmt. Zahlreiche Medienvertreter verfolgten das Geschehen in seinem Dienstzimmer. mehr

Birgit Bornemann (SPD) (rechts) gratuliert Wolfgang Griesert (CDU) (links) zur Oberbürgermeisterwahl. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Die Osnabrücker haben gewählt: Mit einer Wahlbeteiligung von 41,77 % wurde Wolfgang Griesert (CDU) mit 54,85 % zum neuen Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück gewählt. Birgit Bornemann (SPD) erreichte 45,15 %.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen