Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Wettbewerb 1. Preis

1. Preis: Lützow 7; C. Müller und J. Wehberg, Garten- und Landschaftsarchitekten, Berlin

Auszug aus der Beurteilung durch das Preisgericht; 7010, (1. Preis)

Der Neumarkt wird wirkungsvoll und mit Atmosphäre in Szene gesetzt. Als offener Raum mit einem Solitärbaum vor dem Gerichtsgebäude und einer luftigen Baumreihe vor der nördlichen Platzwand wird er angemessen begrünt. ... Das zwischen Aufenthaltsbereich und Fahrverkehrsfläche richtig platzierte Sprudlerfeld unterstützt die Aufenthaltsqualität auf dem Neumarkt. 

Hervorstechendes Merkmal des Entwurfs ist der den Stadtraum zusammenbindende Teppich aus großformatigen Platten, der mit den Natursteinbelägen der einmündenden Straßen verwoben wird. ... Mit einer deutlichen Verwandtschaft in Material und Format sowie der einheitlichen Verlegerichtung trägt der Bodenbelag dazu bei, das Raumkontinuum herauszuarbeiten....

Insgesamt legen die Verfasser einen inspirierenden Entwurf mit hohem gestalterischen Anspruch vor, der einen zukunftsfähigen Stadtraum greifbar werden lässt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen