Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Prof. Bernhard Wesenick

Unterrichtet an der MKS seit 2005 Fagott

Werdegang:

Studium an der Hochschule für Musik Detmold, Abt. Münster bei Uwe Grothaus und an der Staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Sergio Azzolini. Fortsetzung des Studiums (Konzertexamen) an der Hochschule der Künste Berlin bei Professor Eckart Hübner

Berufspraxis:

Während des Studiums Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie, Frankfurt/ Main (Bundesstudentenorchester) und Gründungsmitglied des Ensemble Prisma

Tätigkeiten u.a. bei: Göttinger Symphonieorchester, Ensemble Resonanz, Philharmonie der Nationen, Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, Staatstheater Kassel, Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin, zuletzt 2000 bis 2002 Solofagottist der Münchner Symphoniker

2002 bis 2008 - Elternzeit

2002 bis 2010 verschiedene Lehrtätigkeiten, u.a. an der Musikschule des Emslandes, der Kreismusikschule Cloppenburg und am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück

seit 2010 Professor für Fagott, Fachdidaktik und Kammermusik am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück

seit 2012 stellvertretender Leiter des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück

Kontakt:

Wesenick(at)osnabrueck.de

b.wesenick(at)hs-osnabrueck.de

www.bernhardwesenick.de

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/musikschule

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen