Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Angebote der Musik

Schulkooperation
Schulkooperation

Die Musik- und Kunstschule ist ein kompetenter Kooperationspartner für alle Osnabrücker Schulen. Musik, Kunst und Theater sind seit jeher Keimzellen von Kreativität und Phantasie. Dies ist unsere Domäne, sowohl in der Begabtenförderung als auch in der Breitenarbeit. Der interkommunale Vergleich E-Dur des Verbandes deutscher Musikschulen ergab beispielsweise, dass die Musik- und Kunstschule in der Versorgung der Grundschulen mit Elementarer Musikpädagogik in der Bundesrepublik den bei weitem unerreichten Spitzenplatz belegt.

"Wir machen die Musik!" gibt allen Kindern – unabhängig von ihrer Herkunft und der finanziellen und sozialen Situation ihrer Familien – die Chance, die Welt der Musik aktiv für sich zu entdecken und sich darin individuell zu entfalten. Wir kooperieren als Bildungspartner mit Kindertageseinrichtungen und Grundschulen. In der Zusammenarbeit werden sowohl örtliche Rahmenbedingungen als auch individuelle Bedürfnisse der Kooperationspartner berücksichtigt.

In unseren Kooperationsprojekten...

  • entdecken Kinder und Jugendliche ihre Schule neu
  • machen Schülerinnen und Schüler neue Erfahrungen mit sich selbst
  • lernen die Projektteilnehmer und Projektteilnehmerinnen, ihre Mitschüler und Mitschülerinnen neu kennen und achten.

Die Musik- und Kunstschule bietet den Schulen...

  • Elementarkurse in den zweiten Klassen
  • Musische Förderklasse in der Grundschulzeit
  • Instrumentalklassen (Streicher, Bläser, Gitarren, Percussion) und Orchesterklassen
  • Chorklassen und Musicalklassen
  • Musikprojekte wie unser "Instrumentenkarussell"
  • Theaterklassen
  • Theaterprojekte, schuljahresbegleitend für Klassen oder Arbeitsgemeinschaften
  • Bühnenbildprojekte
  • Kunstprojekte zur Schulgestaltung
  • Keramik
  • Offene Druckwerkstatt für Plakat- und Buchproduktionen
  • Musik an Sonderschulen.

 

Angebote der Kunst

Die Kunst-Werkstatt bietet unterschiedlichste Angebote für den Schulganztag an:

Eine Töpferwerkstatt oder eine projektbezogene Töpfer-AG für die Gestaltung eines Reliefs oder einer Skulptur, eine AG für den Schulgarten oder mit Medien, Malen, Zeichnen und Gestalten, Filmen und Tricksen, Kunstexperimente oder als offene Druckwerkstatt (siehe unten).

In der Rosenplatzschule ist beispielsweise eine festeingerichtete Kunststation für unsere Kunst-Werkstatt montags bis donnerstags von 14 Uhr bis 15 Uhr im Rahmen des Ganztags eingerichtet. Auf diese Weise können künstlerische Angebote von Kindern wahrgenommen werden, denen der Besuch der Kunstschule nicht möglich ist.

Ebenso bieten wir ein wöchentliches offenes Schulatelier in der Stüveschule im Rahmen des Bundesprojektes „Kultur macht stark“ an.

Gerne gestalten wir mit Kindergärten/-tagesstätten gemeinsame Angebote, Aktionen oder Projekte.

Information:                                                                                                                                                                                                                                         Martin Fenner, fenner(at)osnabrueck.de, Telefon 0541 323-3416

 

Offene Druckwerkstatt

Montag-, Mittwoch- und Freitagvormittag steht die Offene Druckwerkstatt allen Osnabrücker Schulen für eigene Druckprojekte zur Verfügung. Als fächerübergreifendes Angebot (z.B. für Deutsch, Sachkunde, Religion und Kunst) eignet sie sich hervorragend für ganze Schulklassen.

Die Offene Druckwerkstatt kann ebenso für jugendliche oder erwachsene Gruppen – nach Absprache auch als Tagesangebot – gebucht werden.

Unter fachlicher Anleitung unserer Dozentin Monika Witte entstehen mit den Schulklassen klassischerweise im Hochdruck entwickelte Bücher zu selbstgewählten Themen, deren Inhalte zuvor im Schulunterricht erarbeitet wurden. Neben diesen Büchern mit Japanbindung können aber auch andere Werke entstehen: zum Beispiel Leporellos, Karten oder Plakate. Neben dem klassischen Buchdruck kann auch mit Papier und Druckstöcken experimentiert werden.

Kinder jeden Alters und Erwachsene lernen hier, wie wichtig jeder Handgriff beim Drucken ist, wie sehr die Tätigkeit des Einzelnen zum Gelingen des fertigen Werkes beiträgt. Was in jedem Fall bleibt, ist die Wertschätzung gegenüber gedruckten Werken und auch ein bewussterer Umgang mit den Ressourcen.

Eine ausführliche Beschreibung zur offenen Druckwerkstatt finden Sie hier!

Kosten nach Vereinbarung.

Information: Martin Fenner, fenner(at)osnabrueck.de, 0541 323-3416 oder Monika Witte, witteMo(at)osnabrueck.de

 

Fantasie-Werkstatt in der Rückertschule (Schuljahr 2021/22)

Malen, zeichnen, bauen und experimentieren – fantasievoll und nach Herzenslust!

In dem Kurs gebt Ihr Euren Ideen Gestalt: ob auf dem Papier oder als Objekt, mit bunten Farben oder mit neuen Materialien und Fundstücken, die nur darauf warten, zu neuem Leben erweckt zu werden. Lasst Euch von Eurer Fantasie überraschen und staunt, was alles entstehen kann!

Leitung: Jessica Fleming, Kunstpädagogin der Musik- und Kunstschule

09.09.2021 - 07.07.2022 jeden Donnerstag in der Schulzeit von 12.45 Uhr bis 13.45 Uhr

Kosten: 4,50 EUR/Termin zzgl. 6 EUR monatliche Materialpauschale.

 

Eine Anmeldung ist ausschließlich in der Zeit vom 1. bis 30. Juni 2021 möglich.

Die Zuteilung zum Unterricht erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Das Fernbleiben vom Unterricht befreit nicht von der Zahlung der Gebühren. Der Kurs endet mit Ablauf des Schuljahres ohne, dass es einer Kündigung bedarf. Innerhalb der ersten vier Wochen kann der Kurs ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Es gelten die Kündigungsbestimmungen der aktuellen Unterrichts- und Gebührensatzung der Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück.

Information:                                                                                                                                                                                                                                    Stefanie Rocho, musik-kunstschule(at)osnabrueck.de, Telefon 0541 323-4149.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/musikschule

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Kontakt | Kontaktformular Barrierefreiheit

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen