Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Aktuelles

08.09.2020

„…und plötzlich ist alles anders“

Unter diesem Titel schrieben und produzierten acht Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren unter professioneller Anleitung einen Song. Zum fertigen Song wurde außerdem ein Musikvideo gedreht.

Bandprojekt.
(Bandprojekt) Foto: Jan Bünnemeyer

Die Aufnahmen werden derzeit professionell weiterbearbeitet, so dass das Videoergebnis in einigen Wochen veröffentlicht werden kann.

Auf diesem Wege hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, sich auf kreative Weise mit dem Thema „Corona“ auseinanderzusetzen und – von der ersten Textzeile an bis hin zu einem eigenen Video - Teil einer professionellen Musikproduktion zu sein. Das Projekt fand vom 22. bis 25. August und am 29. August in der Musik- und Kunstschule statt, die die benötigten Instrumente und die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte.

Die Felicitas und Werner Egerland-Stiftung fördert dieses Projekt mit 4980 Euro.

„Wir sind sehr froh, dass in dieser besonderen und schwierigen Situation Künstlerinnen, Künstler und Lehrende wie Franziska Apel und Fabian Wege Jugendlichen die Möglichkeit bieten, ihre eigenen Erfahrungen künstlerisch umzusetzen“, sagt Dr. Johannes Dälken, Vorstandsvorsitzender der Felicitas und Werner Egerland-Stiftung,

Dieses Projekt ist Bestandteil des sogenannten „Kulturmarathons“, einer Sonderförderrunde wegen der Corona-Krise. Der Kulturmarathon ist ein Gemeinschaftsprojekt der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung, Felicitas und Werner Egerland Stiftung, Evangelische Stiftungen, Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, der Stiftung der Sparkasse Osnabrück und der Stadt Osnabrück. Der Rat der Stadt Osnabrück hatte hierfür 250.000 Euro zusätzlich zur Verfügung gestellt. Die Stiftungen fördern die Projekte mit insgesamt 129.000 Euro.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/musikschule

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Kontakt | Kontaktformular Barrierefreiheit

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen