Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Aktuelles

16.07.2019

Gemeinsam Gutes tun!

„Gemeinsam Gutes tun“: Unter diesem Vorsatz traf sich am vergangenen Mittwoch, 10. Juli, Tobias Schonebeck, Geschäftsführender Gesellschafter der Carl Schäffer GmbH & Co. KG und Vorstandsvorsitzender der assoziierten Carl Schäffer Stiftung mit der Leitung der städtischen Musik- und Kunstschule in deren Räumlichkeiten an der Caprivistraße.

Schäffer Spendenübergabe.
(Schäffer Spendenübergabe) v.l.: Carolin Bormann, Tobias Schonebeck, Sigrid Neugebauer-Schettler

Zweck des informellen Treffens war der gemeinsame Wille, in Zukunft mehr soziale Projekte zu gestalten und durchzuführen. So arbeiten beide Einrichtungen unter anderem intensiv daran, sich um die Chancengleichheit und die positive Entwicklung von Jugendlichen zu kümmern. „Ich freue mich darüber, dass Musik- und Kunstschule und Schäffer jetzt Kooperationspartner sind!“ resümiert Schonebeck.

Den Startschuss für die Kooperation gab bereits das Deutsche Musikfest Anfang Juni, bei dem die Musik- und Kunstschule unter dem Motto „Wir mittendrin“ das Haus der Jugend über mehrere Tage bespielte. Zu diesem Anlass stattete Firma Schäffer gemeinsam mit dem Hersteller HABA das Programm großzügig mit verschiedenen hochwertigen Spielzeugen aus seinem Sortiment aus. Umso größer ist nun die Freude, dass diese nun in den Besitz der Musik- und Kunstschule übergehen. „Wir freuen uns riesig mit den Kindern, die Wartezeiten nun verkürzen können“, so Sigrid Neugebauer-Schettler, Schulleiterin, und Carolin Bormann, Assistenz der Schulleitung. Für die Musik- und Kunstschule bedeutet diese neue Kooperation eine große Chance, noch mehr Kinder und Jugendliche an die Künste heranzuführen und ihnen diese als wertvollen Begleiter auf den Lebensweg zu geben.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/musikschule

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen