Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Stadt Osnabrück | Musik- und Kunstschule

Hauptinhalt

Aktuelles

20.04.2018

Einen Song Kreuz- und „QUEER“ - Schreiben

Was passiert, wenn sich 12 junge musikbegeisterte Menschen vier Tage lang mit dem Thema „Love is Love“ beschäftigen? 

https://www.youtube.com/watch?v=PJeYyxm9PRM

 

 

D S C F8787.
(D S C F8787) Foto: Franziska Apel

Vom 16. bis 19. März 2018 fand an der städtischen Musik- und Kunstschule ein Songwriting- und Bandworkshop mit professioneller Tonaufnahme und Videodreh statt. Der Workshop war das Projekt von Kristin Zehmer im Rahmen ihres freiwilligen sozialen Jahrs (FSJ) an der Musik- und Kunstschule. Zwölf Jugendliche und junge Erwachsene aus Osnabrück probten zusammen mit Franziska Apel und Fabina Wege vom „Bandatelier“ zwei Tage lang an Lyrics und Musik zum Thema queere Community / LGBT*-Community. Marco Kampf vom IFM (Institut für Musik) nahm den Song mit den Jugendlichen schließlich professionell im Tonstudio des IFMs auf. Das Musikvideo wurde von Michael Urbatzka („Camical Reaction“) gedreht.

Der Song heißt „Liebe ist Liebe“ und ist unter https://www.youtube.com/watch?v=PJeYyxm9PRM zu sehen und zu hören.


Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/musikschule

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen