Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Aktuelles

20.09.2019

Kunst-Werkstatt: Kostenfreier Workshop „Die Anderen“ vom 16. bis 18. Oktober

Sind alle Brasilianer fußballbegeistert, wenn sie nicht gerade Karneval feiern? Gibt es in Ostdeutschland nur Rechtsradikale? Was wissen wir wirklich über „die Anderen“?

 

Zusammenschnitt die anderen.
(Zusammenschnitt die anderen) Bild: Eva Preckwinkel / Talal Nayer



In dem Workshop „Die Anderen“ geht es um Vorurteile und Stereotypen, um politisches Halbwissen und den Umgang damit.
Von der Zeichnung zum textilen Objekt, vom Cut-Out zum Stop-Motion-Film: im gemeinsamen künstlerischen Arbeiten finden wir Wege, die eigenen Irrtümer zu reflektieren und ihnen mit Humor zu begegnen. In unserer Arbeit steht besonders die Durchmischung künstlerischer Techniken im Vordergrund.
Der Künstler, Cartoonist und Schriftsteller Talal Nayer mit großem Interesse am Filmemachen lebt und wirkt derzeit in Osnabrück. Die in Osnabrück geborene Künstlerin Eva Preckwinkel arbeitet in ihrem Meller Atelier an Malerei und Objektkunst. Beide vereint eine wiederkehrende Beschäftigung mit politischen Aspekten.

Der dreitägige, kostenfreie Workshop richtet sich an interessierte Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren. Die Lehrenden sprechen Deutsch und Englisch.

Veranstaltungszeitraum: 16./17./18. Oktober 2019, jeweils von 10-17 Uhr (inkl. Pausen).

Information zum Veranstaltungsort und Anmeldung:
Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück | Kunst-Werkstatt
Johannistorwall 12a | 49074 Osnabrück
musik-kunstschule(at)osnabrueck.de | 0541-323-4149

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/musikschule

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen