Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Museum am Schölerberg

Hauptinhalt

Planetarium

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in weit entfernte Galaxien! Einerlei, ob die Sonne draußen scheint oder Wolken den Himmel bedecken: Im Planetarium leuchten immer die Sterne. Und vom bequemen Sessel aus lassen sich phantastische Reisen durch das Planetensystem fast bis ans Ende des Kosmos starten...
Aber Sie können nicht nur den aktuellen Sternenhimmel, das Sonnensystem oder das Reich der Galaxien erkunden – die installierte aufwändige Technik macht die Schau unterm funkelnden Firmament zu einem echten multimedialen Erlebnis...

Hier finden Sie das Programm:


 

Mond-Special im Planetarium zum 50. Jubiläum der Mondlandung

Am 20. Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Erdbewohner die Oberfläche des Mondes. 2019 feiert die Welt das 50. Jubiläumsjahr dieses historischen Ereignisses. Zu diesem Anlass veranstaltet das Planetarium Osnabrück im Januar ein Mond-Special mit Live-Vorführungen, Mondbeobachtungen und Einführungen in die Mondfotografie.

Außerdem verlosen wir in Kooperation mit dem Fernsehsender ARTE Eintrittskarten für das Planetarium für zwei Erwachsene für eine Veranstaltung Ihrer Wahl! Alle Teilnehmenden haben darüber hinaus die Chance auf den Hauptgewinn: Eine Reise ins Planetarium Alto Adige in Bozen, Südtirol!

Hier geht es zum Gewinnspiel!

Mond-Special im Januar – Sonderprogramm

Sonderprogramm zum Download

Samstag
12. und 19.01.

17 Uhr

Zurück zum Mond
Themenabend im Planetarium

Reisen Sie selbst zum Mond – mit einer Fulldome-Show zum Google Wettbewerb "Lunar X-Prize" und einer anschließenden Live-Vorführung unter der 360°-Kupplel des Planetariums. Lernen Sie viel Wissenswertes über Mondflüge und den faszinierenden Himmelskörper.

Platzreservierungen unter:
0541 323 7000 und info@museum-am-schoelerberg.de
Es gelten die regulären Eintrittspreise.

Dienstag
22.01.

19.30 Uhr

Zurück zum Mond
Themenabend im Planetarium

siehe oben

Dienstag 
15.01.

18 Uhr

Mond live im Fernrohr und Mondfotografie

Die Veranstaltung fällt leider aufgrund des bedeckten Himmels aus! Ein Ersatztermin wird ggf. noch bekannt gegeben.

Auf dem Museumsvorplatz wird der Mond unter Anleitung der Astro-AG im Fernrohr beobachtet. Darüber hinaus geben die Experten Tipps zur Mondfotografie. Für einige Kameras mit Wechseloptiken (vor allem Canon) stehen Adapter bereit, sodass Aufnahmen durch das Fernrohr möglich sind! 

Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel statt. Bei schlechtem Wetter findet sie alternativ am 16. Januar um 18 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Montag
21.01.

5.30 Uhr

Mondfinsternis live!

Frühaufsteher können unter Anleitung der Astro-AG und mit professioneller Ausrüstung auf dem Museumsvorplatz die totale Mondfinsternis beobachten. Das frühe Aufstehen lohnt sich, denn die nächste totale Mondfinsternis wird es erst wieder 2028 geben. 

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen