Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Veranstaltung der Maiwoche

19.05.2022, 16:30 - 17:30 Uhr | Nikolaiort

Angers-Tag im Europadorf - Benjamin Piat

Programm im Rahmen der Partnerschaftstage im Europadorf.

Benjamin Piat wurde am 24. April 1985 in Angers geboren und wuchs mit den Liedern von Lavilliers, Salvador und Trenet auf. Als Teenager lernte er etwa zehn Jahre lang mit seinem älteren Bruder Gitarre spielen und begann schon früh, seine ersten Lieder zu komponieren. Seine Vorliebe für die Gedichte von Prévert und seine Begegnung mit Andrée Chedid führten bei ihm schnell zu dem Wunsch, seine eigenen Texte auf der Bühne zum Leben zu erwecken, indem er vor Publikum singt. Nach fast 300 Konzerten in kleineren Orten in Frankreich unter einem früheren Namen beschließt Benjamin Piat 2013, sein erstes Album zu veröffentlichen, das ihm einige Auszeichnungen einbringt. „Boîte à Musique“ wird im selben Jahr u. a. Publikumspreis „Chant'Appart“ ausgezeichnet! Es folgten zahlreiche Termine - in einer Dreierformation mit Pop-Folk-Elementen - mit Vorgruppen wie Tryo, Tété, Dutronc, Anis, Batlik, Oldelaf. Ende 2017 lernte Benjamin Piat den Gitarristen Seb Martel kennen, mit dem er sein zweites Album „L'échappée Belle“ aufnahm, das für den „Prix Moustaki“ und den „Pic d'Or“ nominiert wurde. Das Programm wurde auf Bühnen in Europa (u. a. Slowakei, Deutschland, Italien, England, Kroatien, Bosnien) gespielt und dank der Unterstützung des Instituts Français auch in die ganze Welt „exportiert“. Nach vielen Begegnungen während dieser großen Tournee nahm er 2018 das Album „Frenchy“ auf. Dieses neue Werk findet Beachtung bei Radiostationen, Printmedien und der Unterhaltungsbranche. Benjamin Piat setzt seine große internationale Tournee in mehr als 30 Ländern fort, u. a. in den USA, in Venezuela, Südafrika, Kasachstan, Mauretanien, Togo, Guinea, Laos und Südkorea. Benjamin Piat kehrt 2020 sehr inspiriert von einer Tournee in Lateinamerika zurück und nimmt sein neues sonniges, erfrischendes und optimistisches Werk auf: „Eldorado“!

 

www.osnabrueck.de/maiwoche/

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Impressum | Kontakt | os-kalender.de

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen