Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Stadtentwicklungskonzept

Stadtentwicklungskonzept

Deckblatt Baustein 1 Kreativwirtschaft
Deckblatt Baustein 1 Kreativwirtschaft

Der "Baustein 1 des Stadtentwicklungskonzeptes Wissen und Kreativität" benennt die theoretischen und praktischen Grundlagen und stellt die wesentlichen Ergebnisse aus Expertengesprächen zur Bedeutung der Kreativwirtschaft für Osnabrück vor.

Der "Baustein 2 des Stadtentwicklungskonzeptes" widmet sich dem Image der Stadt Osnabrück. Unterstützt von der Hochschulinitiative Region Osnabrück (HiROs) wurden von der Universität, Prof. Dr. Bernhard Baumgartner und der Hochschule Osnabrück, Prof. Dr. Kai-Michael Griese Studienprojekte durchgeführt. Anhand verschiedener Befragungen wurde das Image der Stadt analysiert und Handlungsempfehlungen daraus abgeleitet.

Der "Baustein 3 des Stadtentwicklungskonzeptes" untersucht die räumlichen Potenziale und Rahmenbedingungen, in denen ein kreatives Milieu entstehen kann. Der Fokus liegt hierbei auf dem sogenannten "Kreativquartier Hafen". In einem Studienprojekt an der Hochschule Osnabrück wurde ein entsprechendes Nutzungskonzept erarbeitet. Anhand verschiedener Projekte aus anderen Städten wird aufgezeigt, welche Anforderungen an Standort und Akteure gestellt werden.

Zum Herunterladen:


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen