Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Kultur

Kunst, die es meist nur im Museum zu sehen gibt, wird bei der Outdoor-Videokunst-Ausstellung „Lichte Momente 2020“ an Häuserwände und Fassaden der Osnabrücker Altstadt projiziert. Vom 28. November bis 31. Dezember kann das Publikum beim Flanieren täglich zwischen 17 und 22 Uhr die Arbeiten international tätiger Künstler sehen. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Obwohl das Remarque-Friedenszentrum zurzeit wegen der Corona-Pandemie geschlossen ist, bietet es Möglichkeiten, sich über das Leben und Werk Erich Maria Remarques sowie über die Arbeit des Friedenszentrums zu informieren – und zwar online.  mehr

Kunsthalle Osnabrück; © Anke Bramlage

Rot beleuchtet – so erstrahlen in der Vorweihnachtszeit viele Fassaden in und um Osnabrück! In Anlehnung an die Aktion #alarmstuferot präsentieren sich die städtischen Einrichtungen des Fachbereichs Kultur ab Freitag, 27. November, ab 17 Uhr, bis Weihnachten rot beleuchtet. mehr

Plakat zur Möserausstellung

Im Jahr 2020 feiert die Stadt Osnabrück den 300. Geburtstag Justus Mösers (1720-1794). Der Osnabrücker Politiker, Publizist und Aufklärer wurde aufgrund seiner klugen und innovativen Schriften bereits zu Lebzeiten von Geistesgrößen wie Goethe oder Herder geschätzt. Über den Audio-Stadtrundgang „Auf den Spuren Justus Mösers durch Osnabrück“ können die Zuhörer auf dem Weg durch die Innenstadt an zehn Stationen in das Leben des Aufklärers eintauchen. mehr

Baustein 3 der Kulturstrategie 2020/2030 „Kultur als Standortfaktor“ widmet sich der zentralen Frage, wie wichtig ist Kultur heute und für die zukünftige Entwicklung des Standorts Osnabrück? Diese Frage beantwortet die neue Publikation „Kultur als Standortfaktor“ des städtischen Fachbereichs Kultur auf der Basis von 32 Gesprächen mit Expertinnen und Experten aus Osnabrücker Unternehmen, Stiftungen, Wirtschaftsförderern und Hochschulen, einer Auswertung der Datenlage sowie einer Aufarbeitung des Forschungsstands. mehr

Für die von der Corona-Pandemie stark betroffenen Künstlerinnen und Künstler wurde eine Sonderförderrunde ins Leben gerufen: der „Kulturmarathon“. Der Kulturmarathon ist ein Gemeinschaftsprojekt der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung, Felicitas und Werner Egerland Stiftung, Evangelische Stiftungen, Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, der Stiftung der Sparkasse Osnabrück, der Caritas-Stiftung und der Stadt Osnabrück. mehr

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Deutschland die Synagogen. Auch in Osnabrück verwüstete ein rechter Mob die Synagoge an der heutigen Alten Synagogenstraße und setzte sie in Brand. Mitglieder nati-onalsozialistischer Organisationen überfielen vielfach unter dem Beifall von Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger jüdische Familien in ihren Wohnungen und transportierten zahlreiche Menschen zur Gestapo-Dienststelle im Schloss Osnabrück.  mehr

Fast 370 Seiten stark, reich bebildert und als schönes Buch gestaltet: So präsentiert sich der neue Tagungsband, den der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) in diesem Jahr, pünktlich zum 300. Geburtstag Justus Mösers (1720-1794) im Waxmann Verlag herausgebracht hat. Das Wichtigste ist und bleibt jedoch der inhaltliche Reichtum an Themen und neuen Erkenntnissen, die hier in insgesamt 19 Beiträgen versammelt sind. Der Tagungsband wurde nun, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Mösers Osnabrücker Haus, in St. Katharinen vorgestellt. Pastor Otto Weymann begrüßte in diesem Sinne alle Gäste der Pressepräsentation und wies darauf hin, dass er im Übrigen ein später Mitschüler Justus Mösers auf dem Ratsgymnasium sei.  mehr

Kamishibai für Kinder ab drei Jahren in der Stadtbibliothek Osnabrück im Dezember wird abgesagt

Das für Dienstag, 15. Dezember, 16 Uhr, angekündigte Kamishibai „Wie weihnachtelt man?“ in der Stadtbibliothek Osnabrück wird wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens abgesagt.

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Osnabrück fällt im Dezember aus

Das für den 3. Dezember, 17 Uhr, angekündigte Weihnachtsbilderbuchkino von Julia Volmert in der Stadtbibliothek Osnabrück findet wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens nicht statt.

Wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Allgemeinverfügung der Stadt Osnabrück vom 22. Oktober 2020 werden alle geplanten Veranstaltungen der Stadtbibliothek Osnabrück bis voraussichtlich Anfang Dezember abgesagt. mehr

Seit über einem Jahrzehnt trifft sich das „Forum Zeitgeschichte“, um unter dem Motto „Nie wieder Krieg!“ gemeinsam über die Zeit des Nationalsozialismus, den Zweiten Weltkrieg mit seinen Ursachen und Folgen und die Nachkriegszeit zu sprechen. Treffpunkt ist jeweils einmal im Monat mittwochs um 10.30 Uhr das Akzisehaus des Museumsquartiers Osnabrück. Der Eintritt ist frei. mehr

Die Stadtbibliothek Osnabrück, Markt 1, veranstaltet am Freitag, 18. Dezember, um 16 Uhr eine interaktive Informationsveranstaltung zum Umgang mit Fake News. mehr

Mit der App »Actionbound« besteht nun die Möglichkeit, in kleinen Gruppen oder alleine auf interaktive Entdeckungsreise durch die Sonderausstellung »Weltweit Worldwide Remarque« im Erich Maria Remarque-Friedenszentrum zu gehen. mehr

Rund um den 21. März, den Internationalen UN-Gedenktag gegen Rassismus, finden vom 15. bis 28. März bundesweit wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen statt, die die Internationalen Wochen gegen Rassismus zu einer immer stärkeren Bewegung machen. mehr

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Deutschland zahlreiche Synagogen. Auch in Osnabrück wurde das jüdische Gotteshaus an der heutigen Alten Synagogen-Straße in Brand gesetzt, jüdische Bürger wurden verhaftet oder waren gewalttätigen Übergriffen ausgesetzt. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Kultur und Frieden

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen