Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Konversion

Hauptinhalt
Notarielle Beurkundung des Kaufvertrags: (V.l.) Andreas Schmickler (Bereich Immobilien - REWE Group), Timo Ratjen (Expansion – REWE Markt GmbH Nord) und Marcel Haselof (Prokurist ESOS Energieservice Osnabrück GmbH). Foto: Stadtwerke Osnabrück/Marco Hörmeyer

Die Entwicklung des neuen Wohngebietes auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne an der Landwehrstraße im Stadtteil Atter schreitet weiter voran. Ende März hat die ESOS - Energieservice Osnabrück GmbH, die Stadtwerke-Erschließungstochter und Eigentümerin des Geländes, einen weiteren Teilbereich im... mehr

© Visualisierung Teilbereich E des Landwehrviertels: BPD Immobilienentwicklung GmbH

Ein neues Bauschild kündigt es bereits an: In diesen Tagen hat die BPD Immobilienentwicklung GmbH mit der Vermarktung der noch zu errichtenden Reihenhäuser im Teilbereich E des künftigen Landwehrviertels begonnen. Insgesamt 37 Reihenhäuser werden auf diesem Teilstück entstehen. Die Sparkassentochter... mehr

Notarielle Beurkundung des Kaufvertrags: (V.l.) Dirk Streicher (Vorstandsvorsitzender Delta Bau AG) und Marcel Haselof (Prokurist ESOS Energieservice Osnabrück GmbH). Foto: Stadtwerke Osnabrück/Marco Hörmeyer

Die Entwicklung des neuen Wohngebietes auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne an der Landwehrstraße im Stadtteil Atter schreitet weiter voran. Ende Januar hat die ESOS Energieservice Osnabrück GmbH, die Stadtwerke-Erschließungstochter und Eigentümerin des Geländes, den zweiten Teilbereich des... mehr

Ortstermin im künftigen Landwehrviertel: (von links.) Christoph Hüls (Stadtwerke-Vorstandsvorsitzender), Ingo Hannemann (ESOS-Geschäftsführer), Marcel Haselof (ESOS-Prokurist) und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Foto: Stadtwerke Osnabrück / Uwe Lewandowski

Seit Frühjahr 2017 wird auf dem Gelände des künftigen Landwehrviertels kräftig gebuddelt: Noch bis Anfang 2019 werden auf dem ehemaligen Kasernenareal im Stadtteil Atter mehrere Kilometer Straße, Schmutz- und Regenwasserkanäle, Kabel und Leitungen sowie einige hundert Hausanschlüsse und ein... mehr

Notarielle Beurkundung des Kaufvertrags: (von links) Marcel Haselof (ESOS-Prokurist) und Franz-Josef Lickteig (BPD-Deutschland-Geschäftsführer). Foto: Stadtwerke Osnabrück/Marco Hörmeyer

Die Vermarktung des neuen Wohngebietes auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne an der Landwehrstraße im Stadtteil Atter schreitet voran. Anfang Februar hat die ESOS Energieservice Osnabrück GmbH, die Stadtwerke-Erschließungstochter und Eigentümerin des Geländes, den ersten Teilbereich des künftigen... mehr

Luftbild der ehemaligen Landwehrkaserne (Mai 2016), Foto: Stadtwerke Osnabrück, Jürgen Ruhrmann

Die Vorbereitungen für den Bau des neuen Wohngebietes auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne an der Landwehrstraße im Stadtteil Atter gehen in die nächste Phase. Seit Anfang Februar laufen im nordöstlichen Bereich die Ersterschließungsarbeiten. Sukzessive werden Kanäle, Versorgungsleitungen sowie... mehr

Von links: Ingo Hannemann (Geschäftsführer der ESOS Energieservice GmbH), Stadtbaurat Frank Otte und Finanzvorstand Thomas Fillep informierten über 80 Investoren über das zukünftige Landwehrviertel. Foto: © Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Stadt Osnabrück.

Auf dem Gelände der ehemaligen Landwehrkaserne wird Platz für Wohnraum geschaffen. Über 80 Investoren informierten sich am Mittwoch, 25. November, über das neue Landwehrviertel. Die Eigentümer Stadt Osnabrück und ESOS Energieservice GmbH, eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Stadtwerke Osnabrück,... mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Dirk Roesing (Scharnhorst GmbH), Sven Kreuzmann (Stadtwerke Osnabrück) Daniel Stimberg vom Planungsbüro betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh, Hartmut Damerow, Detlef Schnier und Marion Niemeyer (Osnabrücker ServiceBetrieb) auf der Baustelle des Wasserparks. © OSB

Im westlichen Bereich der ehemaligen Scharnhorstkaserne entsteht ein Wohnquartier, das sich in den Wohnpark URBAN und FAMILIÄR aufgliedert. Die Lebensbereiche Wohnen und Arbeiten werden im Bereich URBAN zusammenfinden. Der Wohnpark FAMILIÄR ist als ein reines Wohngebiet mit kleinteiligeren... mehr

Das circa 37 Hektar große Gelände der ehemaligen Kaserne an der Landwehrstraße im Stadtteil Atter war einst der zweigrößte militärische Standort in Osnabrück. Hier soll nun ein neues Wohngebiet entstehen. Die Abbrucharbeiten haben 2014 begonnen und sind mittlerweile nahezu abgeschlossen. Die... mehr

Die britische Ära und der Konversionsprozess

"Es ist schon eigentümlich, als Stadtbaurat ein Projekt unterstützt zu haben, das ich nun als Oberbürgmeister vorstellen darf", erklärte Wolfgang Griesert während eines Pressegespräches im Rathaus. Zwei Jahre haben die Vorbereitungen gedauert. Zu Beginn...

 mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Start | Suche | Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen