Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Städtische Kindertagesstätte Schinkel

Städtische Kindertagesstätte Schinkel

Träger der Kindertagesstätte ist die Stadt Osnabrück

Adresse: Wesereschstraße 68, 49084 Osnabrück
Leiterin: Frau Mallon
Kontakt: 0541 72947, kita-schinkel@osnabrueck.de
Öffnungszeiten: 8 bis 16 Uhr
Sonderöffnungszeit: im Kindergarten 7 bis 8 Uhr und von 16 bis 18 Uhr; in der Krippe 7 bis 8 Uhr und von 16 bis 17 Uhr
Zum Anmeldeformular


Die Gruppen und ihre Öffnungszeiten:

Gruppe

Alter der Kinder

Plätze

Öffnungszeit

 
  1. Schmetterling
 

3 - 6

25

08:00 - 16:00

 
  1. Apfelbaum
 

3 - 6

25

08:00 - 16:00

 
  1. Sonnenblume
 

3 - 6

25

08:00 - 14:00

 
  1. Löwenzahn
 

3 - 6

25

08:00 - 13:00

 
  1. Muschel
 

0,5 - 3

15

08:00 - 16:00

 
  1. Sternen
 

0,5 - 3

15

08:00 - 16:00

Kita Schinkel 1 Eingang
Kita Schinkel; Foto: Angela von Brill

Konzeption:

Das pädagogische Konzept der städtischen Kindertagesstätte Schinkel rückt die Förderung von Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein der Kinder in den Mittelpunkt ihrer Arbeit.  Jedes Kind erhält die Möglichkeit, vielfältige Erfahrungen in unterschiedlichen Bildungsbereichen auf der Grundlage des Niedersächsischen Orientierungsplanes zu sammeln. Angebote in den Stammgruppen ergänzen sich mit Angeboten in den offenen Bereichen. Selbstbestimmte Teilnahme an Angeboten, selbständige Auswahl des Spielmaterials geben der Individualität Raum. Bestehende Regeln und Absprachen, zeitliche Regelungen und Rituale sorgen für die notwendige Sicherheit und Orientierung.

Unser Schwerpunkt  in der pädagogischen Arbeit

In unserer Kindertagesstätte erleben die Kinder und ihre Familien eine Vielzahl unterschiedlicher Nationalitäten und Kulturen. Diese kulturelle Vielfalt findet großen Einfluss innerhalb unserer pädagogischen Arbeit und wird von uns als Bereicherung erlebt.

Die Städtische Kindertagesstätte Schinkel versteht sich als Haus für die ganze Familie. Wir unterstützen das wechselseitige Lernen unterschiedlicher Nationalitäten.

Der Sprachentwicklung kommt in unserer Einrichtung eine zentrale Rolle zu. Die Erforschung unterschiedlicher Sprachmuster verbindet das Erlernen von Erst- und Zweitsprache.

Gestaltung der Eingewöhnung

Das Berliner Eingewöhnungsmodell bildet die Grundlage unserer Eingewöhnungsphase. Eltern und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter besprechen und gestalten ein individuelles Zeitkonzept.

Das Gebäude und die Umgebung

Die Kindertagesstätte befindet sich im Stadttel Schinkel. Auch der Stadtteil ist geprägt von einer Vielfalt und dem Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen.

Die zweigruppige Krippe ist in einer alten Villa untergebracht. Der Charakter des Wohnhauses mit einem großen Garten spiegelt sich in der Konzeption der Krippe wieder.

Der Kindergarten befindet sich in einem eigenständigen,ebenerdigen Gebäude in direkter Nachbarschaft zur Krippe.

Unterschiedliche Grün- und Waldflächen, Spielplätze und der wöchentlich stattfindende Wochenmarkt werden durch Ausflüge in den Tagesablauf eingebunden.

Anmeldung

Die Anmeldung ist grundsätzlich ganzjährig möglich.  Eine Anmeldung für einen Betreuungsplatz erfolgt ausschließlich online. Hier geht es zum Anmeldeformular.

Natürlich können Sie sich vorher gerne unsere Kindertageseinrichtung einmal persönlich kennenlernen. Bitte vereinbaren Sie hierzu telefonisch einen Termin.

Schließzeiten

Die Einrichtung hat insgesamt 27 Tage im Jahr geschlossen. 15 Tage davon liegen innerhalb der Schulsommerferienzeiten. Die Schließtage werden den Eltern zu Beginn des Kalenderjahres mitgeteilt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen