Layout 3 (OSB, usw.)

Hauptinhalt

Veranstaltung

15.09.2020, 12:30 Uhr | Literarische Mittagspause

Lesen über das Gehen: Literarische Mittagspause in der Stadtbibliothek Osnabrück

Dienstag 15. September um 12:30 Uhr liest Michael Meyer-Spinner in der Stadtbibliothek am Markt, Markt 1 in der Literarischen Mittagspause aus dem Buch „Gehen. Weiter gehen. Eine Anleitung“ von Erling Kagge.

Die Literarische Mittagspause findet eigentlich in den Räumen der Stadtbibliothek Osnabrück statt. Sie bietet normalerweise mit einer viertelstündigen Kurzlesung eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag, samt Suppe und Getränken. Im Anschluss bleibt Zeit, um über das Gehörte zu reden. Aufgrund der Schließung der Bibliothek zur Eindämmung des Corona-Virus und des herrschenden Kontaktverbots, kann sie aber nicht wie gewohnt stattfinden.

Erling Kagge ist einer der größten Abenteurer unserer Zeit. Er war auf dem Nordpol und dem Südpol, hat den Mount Everest bestiegen, aber er war auch tagelang zu Fuß in Los Angeles unterwegs und ist hinabgestiegen in die Unterwelt Manhattans. Wochentags läuft er zu Fuß zur Arbeit, am Wochenende bricht er auf in die Natur, die gleich hinter der Haustür beginnt.

»Das Leben ist ein langer Fußmarsch«, sagt Kagge. Dies kann ein riskanter Marsch über Gletscherspalten, aber auch ein Spaziergang durch einen städtischen Park sein. Der Effekt ist derselbe: Ein Glücksgefühl stellt sich ein, unsere Gedanken beginnen zu fließen, unser Kopf wird klar, äußere und innere Welt gehen ineinander über, wir werden eins mit der Welt – im Gehen. Denn »der Kopf braucht Bodenhaftung, die bekommt er durch die Füße«.

Die Literarische Mittagspause in der Stadtbibliothek am Markt, Markt 1, bietet eine kleine Auszeit vom stressigen Arbeitstag. Die Veranstaltungsreihe findet in einem monatlichen Rhythmus mit einem abwechslungsreichen Programm statt. Das literarische Angebot reicht dabei von Romanausschnitten über Kurzgeschichten, Reiseberichte, Sachbücher, Essays und Briefe. Nach der Lesung bleibt genügend Zeit zum Austausch über das Gehörte.

Es muss ein Mundschutz getragen werden, bis man an seinem Platz angekommen ist. Besucherdaten werden aufgenommen und für drei Wochen aufbewahrt. Die mögliche Teilnehmerzahl ist aufgrund der Hygieneverordnung begrenzt. Anmeldung unter info-stadtbibliothek(at)osnabrueck.de oder 0541 / 323 2007. Eintritt frei.

Ansprechpartner ist Michael Meyer-Spinner, Tel.: 0541 – 323 3465, Mail: meyer-spinner(at)osnabrueck.de

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/stadtbibliothek/

Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen