Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

16.08.2019

Für 1276 Mädchen und Jungen beginnt in Osnabrück das Schulleben

Bereits am Donnerstag endeten in Niedersachsen die Sommerferien und für die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte hat das Schuljahr 2019/2020 begonnen. Erst am Samstag, 17. August, beginnt die Schule für 1276 Erstklässlerinnen und Erstklässler an den Osnabrücker Grundschulen.

Um den Kindern den Start ins Schulleben zu erleichtern und Gefahren auf dem Weg zur Schule vorzubeugen, haben die Schulen in Eigenregie festgelegte sichere Wege mit auf den Boden aufgetragenen gelben Füßen markiert. Die Füße sollen den Kindern Anhaltspunkte geben über welche Wege sie am sichersten zur Schule gelangen können. Durch unterschiedliche Symbole wird den Kindern damit verdeutlicht, wo sie gehen können und wo sie halten müssen, zum Beispiel beim Überqueren einer Straße. Dort, wo die Füße versetzt aufgetragen sind, können sie gehen, dort wo sie vor einem Haltebalken abgebildet sind, müssen sie stehenbleiben.

In den kommenden Jahren rechnet die Verwaltung mit steigenden Einschulungszahlen: So werden 2022 nach derzeitigem Stand 1490 Mädchen und Jungen eingeschult, 2024 kommen 1548 Kinder in die erste Klasse.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen