Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Für Hilfesuchende Stadt Osnabrück

Freiwilligen-Agentur vermittelt Hilfsangebote

In der Corona-Krise rücken die Menschen in Osnabrück zusammen. Zahlreiche Freiwillige haben sich inzwischen bei der Freiwilligen-Agentur gemeldet und bieten Hilfe an. Die Freiwilligen-Agentur vermittelt nun die Hilfe an jene, die sie benötigen.

Das Team der Freiwilligen-Agentur vermittelt zügig wohnortnahe Einkaufsdienste, Telefonpatenschaften und Hilfen beim Ausführen von Hunden bzw. im Notfall Inpflegenahme von Haustieren. Die Freiwilligen-Agentur kooperiert dabei mit zahlreichen Helfergruppen, wie zum Beispiel der „Helfenden Hand Osna“, und weiteren kirchlichen und privaten Initiativen.

Für die Sicherheit der Helfenden und der Hilfsbedürftigen gibt es Leitfäden und Sicherheitshinweise, die als Datei ganz unten auf dieser Seite abrufbar sind.

Wichtiger Hinweis: Die Freiwilligen betreten unter keinen Umständen die Wohnung der Hilfesuchenden.

Wer das Haus nicht mehr verlassen kann, will oder darf, bzw. Hilfe benötigt, meldet sich unter 0541 323-4494 oder trägt seinen Hilfewunsch in das untenstehende Online Formular ein.  Die Freiwilligen-Agentur stellt den Kontakt zu Freiwilligen her, die in der Nähe wohnen und bereit sind, Einkäufe oder andere Hilfen zu tätigen. Sie leistet lediglich die Vermittlung, eine weitere Haftung kann nicht übernommen werden.

Vermittlung von Hilfen

* Telefonpatenschaft (Sie möchten eine/n Gesprächspartner/in, der Sie anruft, um einfach mit Ihnen zu sprechen?)
** Online-Cafe (Sie möchten am Online-Cafe teilnehmen und brauchen Hilfe dafür?)
Durch das Absenden des Formulars erkläre ich mich einverstanden mit der Verarbeitung meiner Daten nach <a href="https://www.osnabrueck.de/datenschutz">Datenschutz</a>

* Pflichtfeld


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen