Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Veranstaltungen rund um den Piesberg

Piesberg Picknick auf der Baustelle

Sonntag, 3. Juni 2018
Der Kultur- und Landschaftspark Piesberg lädt ein die neuesten Entwicklungen am Berg kennen zu lernen.

Der Stüveschacht wird zur begehbaren Ruine. Die Feldbahn erhält neue Gleise. Im Alten Steinbrecher wird geschweißt und gebohrt. Die Osnabrücker Dampflok wird wieder instand gesetzt. Auch im Museum Industriekultur und im Piesberger Gesellschaftshaus wird renoviert und restauriert.

Ab Mai haben Besucher am 1. Sonntag im Monat die Möglichkeit, die neuen Projekte vor Ort zu besichtigen. Von 11 bis 18 Uhr sind die Einrichtungen geöffnet und jeweils um 16 Uhr gibt es ein Picknick vor Ort, Bauhelm auf den Kopf und Infos zur ausgewählten Baustelle.

Die nächsten Termine sind Sonntag, 1. Juli, 5. August, 2. September 2018.

Am 3. Juni in Verbindung mit dem Anheizertag. Am 1. Juli und 2. September fahren Pendelzge der Osnabrücker Dampflokfreunde zwischen Zechenbahnhof und Hauptbahnhof, in Verbindung mit dem Kultur-Flohmarkt und dem Bergfest. An allen anderen oben genannten Tagen fährt auch ein kleiner Personenzug zwischen dem Zechenbahnhof und dem Hafengelände, hier können Sie bei Coffee Perfect bei Kaffee und Kuchen eine Pause einlegen.

Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier.

Veranstalter:
Museum für feldspurige Industriebahnen, Museum Industriekultur, Osnabrücker Dampflokfreunde, Piesberger Gesellschaftshaus, Stüveschacht e. V. und das Projektbüro Piesberg der Stadt Osnabrück.


Bei der Piesberg-Tour genießen Sie einmalige Aussichten.
Das Museum Industriekultur Osnabrück und die Stadtwerke Osnabrück AG führen in der Zeit von April bis Oktober an jedem 2. und 4. Sonntag des Monats die beliebten Busrundfahrten durch. Aus der Stadt bringt Sie der Bus zum Museum. Dort erhalten Sie einen Überblick über den Kultur- und Landschaftspark Piesberg. Nach einem Gang durch den Hasestollen geht es mit dem Bus "ganz nach oben" auf den Berg. Von hier bzw. von dem fast 200 Meter hoch gelegenen Aussichtsturm hat man einen herrlichen Rundumblick auf das umliegende Land. Weiter geht es mit dem Bus zur Aussichtsplattform in Lechtingen, um den unvergesslichen Einblick in den Steinbruch mit seinen 300 Millionen Jahren alten Fels- und Kohleschichten zu genießen.

Diese Fahrt wird aufgrund der Straßenverhältnisse mit einem Youngtimer-Bus durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Logo Hof Gösling

Der Hof Gösling liegt nördlich des Osnabrücker Zweigkanals, zwischen Hasetal und Piesberg, am Fuße des Schürhügels am Süberweg 4, 49090 Osnabrück.

Es handelt sich um ein in langer Tradition geführten Hof mit Milchviehwirtschaft. Er fühlt sich der Natur wie den Tieren verpflichtet, aber auch Ihnen als Verbraucher.

Im neuen Café Liesel und Lotte erwartet Sie neben Kuchen "handmade" auch Eis aus eigener Herstellung. Das Team heißt sie gern persönlich willkommen.

Weitere Informationen sowie Öffnungszeiten finden Sie hier.


Bergfest am Osnabrücker Piesberg - Ein Fest mit Tradition

Seit 1832 − in der wirtschaftlichen Blütezeit des Kohleabbaus − gehörte das Bergfest am Piesberg zu den großen gesellschaftlichen Ereignissen in Osnabrück. Nach der Schließung der Zeche Piesberg durch den Georgs-Marien-Bergwerks- und Hüttenverein im Jahre 1898 aber geriet das Fest in Vergessenheit. Erst fast 100 Jahre später – im Jahr 1996 – startete der Piesberger Gesellschaftshaus e.V. einen neuen Anfang. Seitdem zieht das "bergfest am piesberg" alle zwei Jahre am ersten Sonntag im September als Kultur- und Familienfest bis zu 15.000 Besucher an: mit Theater, Musik, Exkursionen, Mitmachaktionen, Feldbahnfahrten, Kunst und zahlreichen Premieren und künstlerischen Auftragsproduktionen. Die Dampflokfreunde Osnabrück bieten Pendelfahrten mit historischen Zügen zwischen Hauptbahnhof und Zechenbahnhof Piesberg an.

Oben auf dem Berg und unten am Fuße zeigen mehr als 100 Akteure an mehr als zehn Orten Kultur pur am Piesberg – in jedem Jahr unter einem neuen Motto. Seit 2005 ist die Stadt Osnabrück (Fachbereich Umwelt und Klimaschutz, Projektbüro Piesberg) Mitveranstalterin des Bergfestes.

Das nächste Bergfest findet am 02. September 2018 statt.

Weitere Informationen zum Bergfest:

Piesberger Gesellschaftshaus

und

Museum Industriekultur Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen