Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Veranstaltungen des Piesberger Gesellschaftshauses

Logo Piesberger Gesellschaftshaus 2016

Das Piesberger Sonntagscafé mit Kaffeegarten hat sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Kaffeegarten am Gesellschaftshaus lockte schon vor über 100 Jahren viele Ausflügler zum Piesberg. Die wunderbare Tradition setzt das Gesellschaftshaus fort mit selbstgebackenem Kuchen und selbstgemachten Brotaufstrichen.

Die Rucksäcke für eine Fossilienexpedition können sonntags in der Zeit von 14 bis 16 Uhr ausgeliehen werden. Pflanzen, Tiere, Fossilien und 300 Millionen Jahre Erdgeschichte sind am Piesberg zu entdecken!

Ausstellung "DREI Fotos erzählen EINE Geschichte":
"Im Kopf und in der Küche: Schubladen"

sonntags von 14 bis 18 Uhr

Ausstellung im Waagehäuschen.
„Dampf mit Kohle. Bauteilepatenschaften für die Osnabrücker Dampflok 41 052“

Yoga und Englisch
Neue Interessierte können jederzeit einsteigen.
Dieser Yogakurs wird auf Englisch gehalten und so sind die TeilnehmerInnen ohne „Unterricht“ mittendrin in der Sprache.
Jeden Dienstag von 18 bis 19:30 Uhr. Ein Probebesuch ist selbstverständlich möglich.
Geleitet wird der Kurs von Christina Niese: cniese(at)rocketmail.com

Yoga und Englisch für Kids
Jeden Dienstag ab 17 Uhr
Spielerisch wird Yoga praktiziert und nebenbei auch Englisch gelernt, denn der Kurs ist überwiegend in englischer Sprache. Auch Eltern und Großeltern sind willkommen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Geleitet wird der Kurs von Christina Niese, M. Sc., Cambridge certified English teacher, certified yoga instructor
Kontakt: cniese@rocketmail.com
www.englishabc.wordpress.com


Mittwoch, 18. Juli 2018, 19 Uhr

  • Lorenzo Cinotti & Jeanette Flexonette: "Kammervarieté"
    Ein großartiges Varieté im Stil der großartigen Bühnen. Wobei… groß ist das Varieté eigentlich nicht und artig auch nicht. Ein vielseitiges Spektakel, mit heißem Tanz und eiskalter Wagnis, mit Zauberei, Jonglage und Kammermusik.
  • elabö: "Schachmatt"
    Turbulent geht es zu, wenn plötzlich die Schachfiguren zum Leben erwachen und das Schachbrett auf enorme Größe anwächst. Mit einer Choreografie aus atemberaubender Akrobatik und urkomischem Slapstick–Theater wird gesprungen, balanciert und sich gegenseitig in die Luft katapultiert.

Mittwoch, 25. Juli 2018, 19 Uhr

  • nakupelle: "Circus Bardo"
  • La Tanik: "Salon Desastre"

Freier Eintritt - anschließend geht der Hut herum!
Bei schlechtem Wetter im Saal.


Sonntag, 22. Juli 2018, 14:30 Uhr
Kinder und Erwachsene sind eingeladen, auf der Vosslinke, auch ‚Fuchskuhle‘ genannt, Geschichten zu spinnen.
Einige Menschen, vor allem solche, die vor Tau und Tag am Piesberg herumspazieren, behaupten, den Fuchs schon gesehen zu haben. Andere – und das ist die Mehrzahl – kennen jemanden, der jemanden kennt, der den Fuchs schon gesehen hat.
An einem besonderen Platz stellen die Teilnehmer eigene Beobachtungen an und überlegen: Wo könnte sich der Fuchs versteckt haben? Wo ist er hin? War das überhaupt ein Fuchs? …
In jedem Fall ist Fantasie gefragt, um das kaum gekannte Tier im Ideen-Netz zu fangen. Angesprochen sind Kinder und Erwachsene, also die ganze Familie.

Jutta Wermke leitet die Expedition samt Schreiberkundung.
Eine Anmeldung wird erbeten unter: 0541-1208888 oder info(at)piesberger-gesellschaftshaus.de.


Sonntag, 5. August / 2. September 2018
An den o. g. Sonntagen steht der Piesberg unter dem Motto "Picknick auf der Baustelle – Die neuen Projekte am Piesberg". Am 3. Juni in Verbindung mit dem Anheizertag. Am 1. Juli und 2. September fahren Pendelzüge zwischen Zechenbahnhof und Hauptbahnhof, in Verbindung mit dem Kultur-Flohmarkt und dem Bergfest (siehe Programmpunkte auf dieser homepage). An allen anderen oben genannten Tagen fährt auch ein kleiner Personenzug zwischen dem Zechenbahnhof und dem Hafengelände, hier können Sie bei Coffee Perfect bei Kaffee und Kuchen eine Pause einlegen.

Der Kultur- und Landschaftspark Piesberg
lädt dazu ein, die neuesten Entwicklungen kennen zu lernen. Jeweils am 1. Sonntag im Monat, von Mai bis September, können Sie folgende Projekte besichtigen:
Der Stüveschacht wird zur begehbaren Ruine hergerichtet.
Die Feldbahn erhält neue Gleise.
Im Alten Steinbrecher wird geschweißt und gebohrt.
Die Osnabrücker Dampflok 41 052 wird wieder instand gesetzt.

Auch im Museum Industriekultur und im Piesberger Gesellschaftshaus wird renoviert und restauriert. Die Einrichtungen sind in der Zeit von 10 Uhr bis (mindestens) 17 Uhr geöffnet. Bauhelme und Informationen für die ausgewählten Baustellen werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Außerdem bieten das Piesberger Gesellschaftshaus, das Museum Industriekultur Osnabrück, die Feldbahner und die Osnabrücker Dampflokfreunde ein vielseitiges Kulturprogramm für Jung und Alt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltungsreihe "Picknick auf der Baustelle!" finden Sie hier.


Sonntag, 19. August 2018,
Treffpunkt: 11 Uhr ab Grubenweg (Schranke) in Lechtingen
oder 10:45 Uhr am Piesberger Gesellschaftshaus
Der Piesberg ist zwar nicht wirklich wild. Aber er ist ein guter Ort, um über Wildnis nachzudenken.
Jutta Wermke liest Texte zum Thema "Wildnis". Und von der Felsrippe her mischen sich die Klänge eines Saxophons ein, gespielt von Julia Ogodnik
Eintritt: 3 Euro mit KUKUK 1 Euro


Weitere Informationen sowie das aktuelle Veranstaltungsprogramm finden Sie hier: www.piesberger-gesellschaftshaus.de


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen