Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Veranstaltungen der Osnabrücker Dampflokfreunde

Logo OFD 4

Den Fahrplan 2018 zum download finden Sie hier.

Achtung: Aufgrund der Bauarbeiten an den Osnabrücker Bahnanlagen kann es wegen Streckensperrungen zu kurzfristigen Absagen kommen. Die Osnabrücker Dampflokfreunde können das nicht beeinflussen. Bitte informieren Sie sich vor jeder Fahrt auf der Homepage über Änderungen Ihrer Fahrt.


Sonntag, 5. August / 2. September 2018
An den o. g. Sonntagen steht der Piesberg unter dem Motto "Picknick auf der Baustelle – Die neuen Projekte am Piesberg". Am 1. Juli und 2. September fahren Pendelzüge zwischen Zechenbahnhof und Hauptbahnhof, in Verbindung mit dem Kultur-Flohmarkt und dem Bergfest (siehe Programmpunkte auf dieser homepage). An allen anderen oben genannten Tagen fährt auch ein kleiner Personenzug zwischen dem Zechenbahnhof und dem Hafengelände, hier können Sie bei Coffee Perfect bei Kaffee und Kuchen eine Pause einlegen.

Der Kultur- und Landschaftspark Piesberg
lädt dazu ein, die neuesten Entwicklungen kennen zu lernen. Jeweils am 1. Sonntag im Monat, von Mai bis September, können Sie folgende Projekte besichtigen:
Der Stüveschacht wird zur begehbaren Ruine hergerichtet.
Die Feldbahn erhält neue Gleise.
Im Alten Steinbrecher wird geschweißt und gebohrt.
Die Osnabrücker Dampflok 41 052 wird wieder instand gesetzt.

Auch im Museum Industriekultur und im Piesberger Gesellschaftshaus wird renoviert und restauriert. Die Einrichtungen sind in der Zeit von 10 Uhr bis (mindestens) 17 Uhr geöffnet. Bauhelme und Informationen für die ausgewählten Baustellen werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Außerdem bieten das Piesberger Gesellschaftshaus, das Museum Industriekultur Osnabrück, die Feldbahner und die Osnabrücker Dampflokfreunde ein vielseitiges Kulturprogramm für Jung und Alt.

Fahrkarten nur am Veranstaltungstag erhältlich (kein Vorverkauf)


Sonntag, 12. August 2018:
In Minden angekommen, erreichen wir über einen kurzen Fußweg den Schiffsanleger. Ein Schiff bringt uns via Mittellandkanal über das Mindener Wasserstraßenkreuz zur Anlegestelle Südhemmern. Es folgt ein kurzer Fußweg zur Windmühle Südhemmern. Dort können Sie erleben, wie früher Korn gemahlen und Brot gebacken wurde. Vom Haltepunkt Specken aus fahren Sie mit dem historischen Preußenzug, voraussichtlich gezogen von einer Dampflok, zum Bahnhof Minden-Oberstadt zurück, von wo aus mit dem historischen Personenzug der Osnabrücker Dampflokfreunde die Rückfahrt erfolgt.

Fahrzeiten:
Zechenbahnhof Piesberg       ab 8:00 Uhr                     an 17:50 Uhr
Osnabrück Altstadt              ab 8:15 Uhr                     an 17:38 Uhr
Osnabrück Hauptbahnhof      ab 8:22 Uhr                     an 17:35 Uhr
Melle                                 ab 8:45 Uhr                     an 17:12 Uhr
Minden Oberstadt                an 10:30 Uhr                    ab 15:50 Uhr

Fahrpreis:
Erwachsene 38 Euro, Kinder (3 bis 13 Jahre) 19 Euro - Kinderwagen werden kostenlos im Gepäckwagen befördert.
(Im Fahrpreis enthalten: Alle Fahrten mit Zug, Schiff und Preußenzug. Nicht enthalten sind Bewirtungskosten.
Das Fahrgastschiff und die Windmühle sind bewirtschaftet, ebenfalls ist das Zugcafé der Osnabrücker Dampflokfreunde mit dabei.
Begrenzte Teilnehmerzahl! Fahrkarten sind nur im Vorverkauf erhältlich!

Fahrkarten sind nur im Vorverkauf erhältlich!
Hier geht es zur online Buchung


Sonntag, 2. September 2018:
Seit 1832 wird am Piesberg das Bergfest gefeiert. Bereits vor über 100 Jahren gehörte das Bergfest zu den großen gesellschaftlichen Ereignissen in Osnabrück. Die Bahn hatte zum Bergfest 1873 eigens ihren Fahrplan geändert und den Zug nach Station Piesberg passend zur Feier erst am Nachmittag in Marsch gesetzt. Fast 100 Jahre später – im Jahr 1996 – startete das Piesberger Gesellschafthaus einen neuen Anfang. Seitdem zieht das Bergfest am Piesberg alle zwei Jahre am ersten Sonntag im September als Kultur- und Familienfest die Besucher an: mit Theater, Musik, Exkursionen, Mitmachaktionen, Feldbahnfahrten, Kunst und zahlreichen Premieren und künstlerischen Auftragsproduktionen.

Die Osnabrücker Dampflokfreunde bieten Pendelfahrten mit historischen Zügen zwischen Hauptbahnhof und Zechenbahnhof Piesberg an. Seit Jahren ist das Bergfest ein Publikumsmagnet für Groß und Klein.

Stressfrei pendelt für Sie der historische Personenzug stündlich zwischen dem  Zechenbahnhof und dem Hauptbahnhof Osnabrück, natürlich wird auch in Osnabrück-Altstadt gehalten. 

Voraussichtliche Fahrzeiten:
Zechenbahnhof Piesberg       ab 11:05 Uhr  alle 60 Minuten  bis 18:05 Uhr
Osnabrück Altstadt              ab 11:18 Uhr  alle 60 Minuten  bis 18:18 Uhr
Osnabrück Hauptbahnhof      an 11:20 Uhr  alle 60 Minuten  bis 18:20 Uhr

Osnabrück Hauptbahnhof      ab 11:35 Uhr  alle 60 Minuten  bis 18:35 Uhr
Osnabrück Altstadt              ab 11:38 Uhr  alle 60 Minuten  bis 18:38 Uhr
Zechenbahnhof Piesberg       an 11:50 Uhr  alle 60 Minuten  bis 18:50 Uhr

Fahrpreis inkl. Hin- und Rückfahrt (keine Teilstrecke):
Erwachsene 6 Euro, Kinder (3 bis 13 Jahre) 3 Euro
Kinderwagen, Fahrräder und Rollastühle werden kostenlos befördert!)

Fahrkarten sind nur am Veranstaltungstag erhältlich (keine online Buchung).
("Osnabrück unter Dampf" findet in diesem Jahr nicht statt).


Sonntag, 23. September 2018:
Mit unserem historischen und bewirtschafteten Kartoffelpuffer-Express fahren wir zu dem weit über die Grenzen von Uffeln bekannten Landgasthof Mutter Bahr und laden Sie zum Kartoffelpufferessen ein. Wir fahren über die sonst nicht im Personenverkehr befahrene Tecklenburger Nordbahn und erleben im nördlichen Münsterland in der Nähe des Mittellandkanals die Gastlichkeit in einem der besten Ausflugslokale der Region. Für Kinder bietet der Gasthof einen großen Spielplatz mit Rutsche sowie außerdem einen Pferdehof und die Möglichkeit, weitere Tiere hautnah zu erleben. Zum Essen gibt es für die Region typischen Kartoffelpuffer in verschiedenen Variationen mit Beilagen sowie Westfälische Pickert.

Fahrzeiten:
Zechenbahnhof Piesberg       ab 10:00 Uhr                     an 16:40 Uhr
Osnabrück Hauptbahnhof      ab 10:35 Uhr                     an 16:00 Uhr
Osnabrück Altstadt              ab 10:37 Uhr                     an 15:56 Uhr
Mutter Bahr Uffeln               ab 12:15 Uhr                     an 14:45 Uhr

Fahrpreis (incl. Essen in Buffetform - Getränke müssen extra gezahlt werden):
Erwachsene 33 Euro, Kinder (3 bis 13 Jahre) 16 Euro

Fahrkarten sind nur im Vorverkauf erhältlich!
Hier geht es zur online Buchung


Sonntag, 14. Oktober 2018:
An zwei Terminen fahren wir mit unserem historischen und bewirtschafteten Zug zur Landesgartenschau nach Bad Iburg, zum Schauplatz eines spektakulären Blumenfestes für Jung und Alt. Genießen Sie das dortige Ausstellungsprogramm. Spazieren Sie zwischen den Blütenterrassen vorbei an zwölf Themengärten, an der Blumenhalle, dem Rosengarten, dem Gärtnermarkt und weiteren Ausstellungen und genießen Sie ein zauberhaftes Blütenfeuerwerk. Erleben Sie den neu inszenierten Waldkurpark mit seinen attraktiven Ausstellungsbeiträgen auf verzauberten Lichtungen. Gewinnen Sie besondere Einblicke von oben auf dem zehn bis 28 Meter hohen und 440 Meter langen, barrierefreien Baumwipfelpfad. Der am Fuße des Iburger Schlosses gelegene, neu gestaltete Charlottenseepark mit dem Kneipp-Brunnen wird zur Bühne des Osnabrücker Landes für Veranstaltungen und Aktivitäten. Der Park bildet den attraktiven Übergang in die charmante Innenstadt des Kurortes.

Vom Piesberger Zechenbahnhof über Osnabrck Altstadt und -Hbf fahren wir Sie nach Bad Iburg hin und zurück. Bei Vorlage unserer Fahrkarte erhalten Sie einen ermäßigten Eintrittspreis an den Kassen.

Fahrzeiten:
Zechenbahnhof Piesberg        ab  10:00 Uhr                   ca.  an 18:50 Uhr
Osnabrück Altstadt               ab  10:18 Uhr                   ca.  an 18:38 Uhr
Osnabrück Hbf                     ab  10:25 Uhr                   ca.  an 18:35 Uhr
Hasbergen                           ab  10:50 Uhr                  ca.  an 17:38 Uhr
Bad Iburg                            an  11:45 Uhr                   ca.  ab 17:00 Uhr

Fahrpreis:
Erwachsene 14 Euro, Kinder (6 bis 17 Jahre) 7 Euro
Kinderwagen oder Fahrräder werden kostenlos befördert!
Der Eintritt zur Landesgartenschau ist nicht im Fahrpreis enthalten, Sie erhalten bei Vorlage der Fahrkarte eine Ermäßigung an den Tageskassen.
Fahrkarten sind nur im Vorverkauf erhältlich!
Hier geht es zur online Buchung für den 14. Oktober 2018


Samstag, 3. November 2018, 18 bis 20.30 Uhr
(es handelt sich hierbei um eine Produktshow von Feuerwerkskörpern im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Firma Toschpyro® aus Osnabrück)

Erleben Sie Feuerwerkskunst und Pyro-Zauber am Piesberg. In Zusammenarbeit mit der Firma Toschpyro bieten die Osnabrücker Dampflokfreunde ein Erlebnis der besonderen Art. Schon zwei Monate vor dem Jahreswechsel können Sie in einer ca. 2-stündigen Produktshow die explosiven Neuheiten mit einem farbenprächtigen Großfeuerwerk erleben, das eindrucksvolle Motive und lang anhaltende Effekte an den Nachthimmel zaubern lässt.

Fahren Sie mit unserem Zug vom Hbf Osnabrück oder Bahnhof Altstadt zum Zechenbahnhof und erleben Sie dort die Show. Für Ihr leibliches Wohl wird selbstverständlich mit Würstchen und Getränken bestens gesorgt, auch Heigetränke sind bei kalter Witterung dabei.

Wegen des zu erwartenden Besucherandrangs empfehlen wir die stressfreie Anreise mit unserem Zug!

Fahrzeiten:
Osnabrück Altstadt ab: 17:18 Uhr , Osnabrück Hauptbahnhof ab: 17:35 Uhr,  Zechenbahnhof an: 17:50 Uhr
Zechenbahnhof ab: 21:05 Uhr, Osnabrück Altstadt an: 21:18 Uhr, Osnabrück Hauptbahnhof an: 21:20 Uhr

Fahrpreis:
Erwachsene: 10 Euro
Kinder (3 bis 13 Jahre): 5 Euro
Hin- und Rückfahrt, keine Teilstrecke möglich!
(der Fahrpreis beinhaltet den Eintritt zum Feuerwerk von 5 Euro, Fahrkarte bei Eintritt unbedingt vorzeigen!)
Fahrkarten sind nur am Veranstaltungstag erhältlich (nicht online)  

Bitte beachten Sie das Taschen- und Rucksackvervbot auf dem Veranstaltungsgelände


Samstag, 8. Dezember 2018:
In diesem Jahr fahren wir mit unserem Museumszug zum Hamelner Weihnachtsmarkt. Die Stadt mit einer Vielzahl prachtvoller Renaissancegebäuden strahlt weihnachtliche Romantik aus. Dekorierte Holz-Büdchen stehen kreisrund um das Hamelner Hochzeitshaus und die St. Nikolaikirche am Alten Markt mit einer Schleife bis in die Einkaufsmeile Osterstraße im historischen Altstadtkern Hamelns. Zuckerwatte, Lebkuchen und Zimtsterne hüllen den Markt in süßen Duft und laden zu kulinarische Köstlichkeiten an den Imbiss- und Glühweinständen ein. Kunsthandwerkliche Artikel wie Schnitzereien, Weihnachtsfiguren, Kerzen und Holzspielzeug, sowie mundgeblasenes Glas, können als Geschenke erstanden werden. In der Schauglasbläserei können Sie auch Weihnachtskugeln selber blasen.

Fahrzeiten:
Zechenbahnhof Piesberg       ab 11:00 Uhr                     an 19:50 Uhr
Osnabrück Altstadt              ab 11:18 Uhr                     an 19:34 Uhr
Osnabrück Hauptbahnhof      ab 11:22 Uhr                     an 19:24 Uhr
Melle                                 ab 11:40 Uhr                     an 19:06 Uhr
Bünde (Westfalen)               ab 11:55 Uhr                     ab 18:52 Uhr
Löhne (Westfalen)               ab 12:14 Uhr                     ab 18:46 Uhr
Hameln                              an 13:05 Uhr                     ab 18:00 Uhr

Fahrpreis:
Erwachsene 39 Euro, Kinder (3 bis 13 Jahre) 20 Euro
Polsterklassse Stoffbezug (1. oder 2. Klasse): Erwachsene 49 Euro, Kinder (3 bis 13 Jahre) 30 Euro
Der Zug ist bewirtschaftet.

Die Sonderfahrt findet nur ei ausreichender Beteiligung statt.

Fahrkarten sind nur im Vorverkauf erhältlich!
Hier geht es zur online Buchung


Sie möchten mit ihren Freunden, ihrem Verein, ihren Arbeitskollegen oder auch z. B. ihrer Hochzeitsgesellschaft eine eigene Sonderfahrt mit unserem Museumszug unternehmen?
Viele Gruppen haben schon in den letzten Jahren mit den Osnabrücker Dampflokfreunden eine Reise zurück in die 1950er Jahre unternommen und eine unvergessliche Zeit in unserem Zug erlebt.

Weitere Informationen zu den Charterfahrten finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen