Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

05.05.2020

stadtteilauto bleibt „Blauer Engel“ - Umweltzeichen um ein Jahr verlängert

stadtteilauto – das Carsharing für Osnabrück hat es wieder einmal geschafft: die Stadtwerke-Tochter wird erneut mit dem Umweltzeichen der Bundesregierung „Blauer Engel“ für seine Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit ausgezeichnet.

200505 PI Umweltzeichen für stadtteilauto verlängert .
(200505 PI Umweltzeichen für stadtteilauto verlängert ) Das Team von stadtteilauto freut sich über die wiederholte Auszeichnung mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ (© Stadtwerke Osnabrück, Giang To)

stadtteilauto - nachhaltiges und umweltfreundliches Angebot

„Die zunehmende Nutzung von Carsharing Angeboten zeigt, dass auch in Osnabrück das Umweltbewusstsein immer größer wird“, so stadtteilauto-Geschäftsführer Werner Linnenbrink. Kein Wunder also, dass die Fahrzeugflotte von stadtteilauto zusehends wächst. Aufgrund der nachhaltigen und umweltverträglichen Leistungen wurde stadtteilauto erneut mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet.

stadtteilauto erbrachte alle erforderlichen Nachweise: angefangen bei der allgemeinen Verkehrs- und Betriebssicherheit, über die Einhaltung von NOx- und Partikelemissionen bis hin zu Ladestationen. Der Strom wird zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen bezogen und die Fahrzeugflotte wird zunehmend elektrisch. Das Umweltzeichen wird in Deutschland seit 1978 durch das Umweltbundesministerium, das Umweltbundesamt, der Jury Umweltzeichen und der RAL Umwelt GmbH vergeben.

stadtteilauto – Konzept mit Zukunftspotenzial

Ende letzten Jahres hat stadtteilauto das 100ste Fahrzeug in seine Carsharingflotte aufgenommen. Verteilt an über 50 Standorten prägen sie das Stadtbild in Osnabrück. „3.500 Kunden und Kundinnen bestätigen, dass unser Carsharing-Konzept ein wichtiger Mobilitätsbaustein für Osnabrück ist“, so Linnenbrink. Gemäß einer Nutzungsstudie aus dem Jahre 2016 ersetzt ein Fahrzeug nachweislich neun private Fahrzeuge. „Neben dem Umweltgedanken spielt die Wirtschaftlichkeit für viele Kunden eine große Rolle. Der Privatbesitz ist nämlich oftmals unwirtschaftlich; man denke an den Wertverlust und die anfallenden Kosten für Versicherungen, Reparaturen, TÜV und so weiter“, ist Linnenbrink überzeugt. „Mit stadtteilauto haben wir ein Leistungsangebot  in Osnabrück etabliert, das wir stetig weiter ausbauen möchten.“

Zum Hintergrund: stadtteilauto Osnabrück GmbH

Die stadtteilauto Osnabrück GmbH ist 2011 von den Stadtwerken Osnabrück und dem Verein STATTVERKEHR Osnabrück e.V. gegründet worden. Der Verein holte das Carsharing bereits 1992 nach Osnabrück. Das Angebot umfasst sowohl stationäres Carsharing (stat>k) für fest gebuchte Fahrten als auch flexibles Carsharing (flow>k) für spontane Fahrten. Anfang 2019 erhielt das Unternehmen erstmals den Blauen Engel. Das Umweltzeichen der Bundesregierung würdigt umweltfreundliche und nachhaltige Angebote.

Alle Informationen zum Carsharing Angebot von stadtteilauto gibt es unter www.stadtteilauto.info


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen