Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

03.11.2022

Stadt Osnabrück gestaltet Grünfläche am Gerberhof neu

Nutzerinnen und Nutzer der Parkgarage Vitihof und die Bewohnerinnen und Bewohner der umliegenden Häuser haben es sicher festgestellt: Auf der Grünfläche am Gerberhof, also eigentlich auf der Einfahrt der OPG-Tiefgarage, ändert sich etwas.

Die Fläche über der Einfahrt zur Vitihof-Tiefgarage soll im kommenden Frühjahr erblühen. Foto: Stadt Osnabrück, Benedikt Kohn

Statt der ungepflegt wirkenden Grünfläche soll es im nächsten Frühjahr hier blühen, summen und brummen. Dafür haben der Fachbereich Umwelt und Klimaschutz und der Osnabrücker ServiceBetrieb, in Kooperation mit dem Projekt DaLLÎ der Hochschule Osnabrück, die obere Grasnarbe entfernen lassen und stattdessen die bewährte Osnabrücker Blühmischung sowie eine besonders trockenheitsresistente Dachbegrünungsmischung aus heimischen Wildpflanzen eingesät und mit unterschiedlichen blühenden Stauden ergänzt. Zusätzlich wurden als Nisthabitate für Insekten und Wildbienen insektenfreundliche Elemente, zu denen die verlegten Holzstämme und Sandhügel zählen, verbaut und ein Insektenhotel aufgestellt.

Damit im kommenden Frühjahr die Einsaat aufgehen kann und sich die Pflanzen an ihrem neuen Standort gut entwickeln können, sollte die Flächen gerade in der entscheidenden Entwicklungszeit nicht betreten werden. Dies gilt sowohl für die kommenden Winter- und Frühlingsmonate, als auch den Sommer. Um sowohl ein Betreten durch Passanten als auch die Nutzung als Hundeauslauffläche zu unterbinden, wurde die Fläche zunächst eingezäunt und die umliegenden Haushalte per Handzettel informiert.

Die Stadt Osnabrück möchte in Kooperation mit der OPG mit dieser Maßnahme die Attraktivität dieses Bereiches erhöhen und einen Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels leisten. Die Maßnahme wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie über das Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt“ finanziert.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen