Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Grün

Mit dem symbolischen Spatenstich beginnen die Umbauarbeiten für den gesamten städtischen Teil des Schlossgartens. Das Areal ist über 25.000 Quadratmeter groß und reicht von den neu gestalteten Freianlagen der OsnabrückHalle bis zur Mensa, vom „Neuen Graben“ bis zur Mauer am „Schlosswall“.  mehr

Auf Osnabrücks Straßen kann es ganz schön eng werden, vor allem für Müllwagen. Sackgassen mit Wendeanlagen, die durch parkende Fahrzeuge ein Wenden des Müllwagens unmöglich machen oder sogar für die heutigen Müllfahrzeuge zu klein sind, ließen die Müllwagen in der Vergangenheit regelmäßig rückwärtsfahren. mehr

Die Stadt Osnabrück ist Niedersächsische Klimakommune 2020. In Hannover wurde die Stadt für die Klimaanpassungsprojekte „Osnabrücker Gründachstrategie“ und „WebGIS-gestütztes Unterrichtsmodul“ ausgezeichnet. Die Stadt Osnabrück erhält den mit 20.000 Euro dotierten ersten Preis, der alle zwei Jahre verliehen wird, bereits zum zweiten Mal nach 2016. Ebenfalls als Klimakommune 2020 ausgezeichnet wurde die Stadt Oldenburg. mehr

Plätze, Parks, Alleen und Gärten prägen das Stadtbild von Osnabrück. Das Freiraumentwicklungskonzept der Stadt untersucht, welche urbanen Freiräume es in Osnabrück gibt, welche Rolle sie für das Stadtklima spielen und wie sie von der Bevölkerung gesehen werden. Diese und weitere Fragen sind Thema einer Online-Veranstaltung am Donnerstag, 17. September, von 16.45 bis 19 Uhr. mehr

14 Ziegen leben derzeit im Piesberg. Ihre Aufgabe: Die Birken, die sich massenhaft aussäen, zu stutzen. © Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Wer in den vergangenen Tagen im nordöstlichen Teil des Kultur- und Landschaftsparks Piesberg unterwegs war, hat sie vielleicht schon gesehen: Seit rund einer Woche leben dort 14 Ziegen. Die Tiere fühlen sich wohl und finden genug zu fressen – deswegen sind sie dort. mehr

Zwischen der Minigolfanlage und dem Café-Restaurant ist am Rubbenbruchsee ein Quartiers- und Themenspielplatz auf rund 3.700 Quadratmetern entstanden. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Grün und Umwelt


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen