Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Grün

Idyllisch: die Oberläufe der Hase. Foto: Björg Dewert

Die Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland suchen Deutschlands schönsten Bach oder Fluss in den Nationalen Naturlandschaften. Der Natur- und Geopark TERRA.vita geht mit der Hase ins Rennen – und das als Titelverteidiger. Im vergangenen Jahr holte das Projekt „Blühwiese Blumiges Melle“ den Titel in den Landkreis Osnabrück. Die Online-Abstimmung des neuen Wettbewerbs hat jetzt begonnen. mehr

Blütenpracht: Auf der städtischen Wiese im Bereich Gartlage stehen die Margeriten dicht an dicht. © Stadt Osnabrück, Ansgar Niemöller

Rund 250 Hektar Kompensations- und Naturschutzflächen betreut der städtische Fachdienst Naturschutz und Landschaftsplanung im gesamten Stadtgebiet. Auf vielen dieser Flächen ist seit Ende Mai ein weißes Blütenmeer aus Wiesen-Margeriten zu bestaunen. Auch der Rotklee, Wiesenbocksbart oder die Kuckuckslichtnelke stehen in voller Blüte. Entscheidend für diese Blütenpracht sind der Verzicht auf Pestizide und Mineraldünger sowie der richtige Mahd- und Beweidungszeitpunkt. mehr

Als Vorsichtsmaßnahme bittet die Friedhofsabteilung der Stadt Osnabrück keine offenen Grablichter ohne Laterne aufzustellen. Aufgrund der trockenen Witterung besteht erhöhte Brandgefahr auf den elf aktiven und zwei historischen Friedhöfen. mehr

Gleich mit der ersten Bewerbung hat die Stadt Osnabrück es geschafft, neben Erlangen und Stuttgart für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden nominiert zu werden. Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert und wird an Kommunen vergeben, die im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten eine nachhaltige Stadtentwicklung betreiben. Der städtische Ansatz, über strategische Ziele eine nachhaltige Entwicklung zu steuern, hat die Jury überzeugt, Osnabrück zu nominieren. mehr

Vom Winde verwehte Plastikverpackungen, angenagte oder aufgepickte Gelbe Säcke und die damit einhergehende Verschmutzung der Osnabrücker Straßen und Umwelt sollen im nächsten Jahr der Vergangenheit angehören. mehr

Fassadenbegrünung, Foto: Stadt Osnabrück, Kathrin Schneider

Die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück und die Stadt Osnabrück suchen Firmen, die auf ihrem Gelände ökologische Projekte verwirklicht haben. Unterstützt werden sie dabei von der Haarmann Stiftung. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Grün und Umwelt


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen