Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz

Die Gedenkveranstaltung zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 findet jährlich im Wechsel an der Gedenkstätte Augustaschacht Ohrbeck oder an den Gedenktafeln für die ermordeten Osnabrücker Juden sowie Sinti und Roma auf dem Osnabrücker Marktplatz statt. Veranstalter ist der Landschaftverband Osnabrücker Land. Der Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück legt als Präsident des Landschaftsverbandes gemeinsam mit dem Landrat des Landkreises Osnabrück einen Kranz an der Gedenkstätte nieder. Das jüdische Totengebet, das Kaddisch, sowie weitere wechselnde Programmpunkte ergänzen die würdige Gedenkveranstaltung.

Linktipps:

Augustaschacht

www.osnabrueck.de/friedenskultur

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Start | Kontaktformular Barrierefreiheit | Inhalt | Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen