Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Runder Tisch der Religionen in Osnabrück

Der Runde Tisch der Religionen ist ein eigenständiges und inoffizielles Gremium der Stadt Osnabrück aus Repräsentanten der monotheistischen Religionsgemeinschaften. Er dient der Begegnung, Vertrauensbildung und Verständigung zwischen und in den Religionsgemeinschaften. Mitglieder sind Vertreter des Judentums, des Christentums, des Islams und der Bahá'í. Der Runde Tisch der Religionen trifft sich vier bis sechsmal jährlich zur gegenseitigen Information, zur Planung des Tages der Religionen sowie zu Stellungnahmen für die Presse und für die Religionsgemeinschaften im interreligiösen Kontext.

Sprecher:

Prof. Dr. Reinhold Mokrosch
Universität Osnabrück

Neuer Graben/Schloss

49069 Osnabrück


Telefon 0541 969-4118
E-Mail: Reinhold.Mokrosch(at)uos.de

www.osnabrueck.de/friedenskultur

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Start | Kontaktformular Barrierefreiheit | Inhalt | Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen