Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Gelebte Kultur des Friedens

Die Osnabrücker Friedenskultur wird von einer Vielzahl verschiedenster Einrichtungen und Veranstaltungen aktiv getragen

Herausragende Beispiele hierfür sind die bundesweit beachteten Friedensgespräche, das Steckenpferdreiten der Osnabrücker Viertklässler und die Verleihung des Erich-Maria-Remarque Friedenspreises. Auch das populäre Afrika-Festival oder die Interkulturellen Wochen "inter.kult" ziehen viele Bürgerinnen und Bürger aus Osnabrück und der weiteren Umgebung an.

 

 

Weitere Informationen:

Fachbereich Kultur
Büro für Friedenskultur
Marienstraße 5/6
49074 Osnabrück

Katharina Opladen (Leitung)
Telefon: 0541 323-3210
Fax: 0541 323-153210
E-Mail: opladen(at)osnabrueck.de


Parken:
Stadthaus-Garage,
Nikolai-Garag

Busverbindung:
S10, 11, R11, 12, 13, 31, R31, 32, 33, E33, X150 - Heger Tor

Barrierefreiheit:
Behindertengerechtes Parken: nein
Behindertengerechter Zugang: ja, nur EG
Behindertengerechtes WC: nein

www.osnabrueck.de/friedenskultur

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Start | Kontaktformular Barrierefreiheit | Inhalt | Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen