Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Osnabrückpreis für Bürgerengagement

Der Osnabrückpreis für Bürgerengagement der Stiftung Osnabrücker Club

Vorsitzender Fritz Brickwedde: Identifikation mit der Stadt fördern

Der Osnabrücker Club ist der älteste Verein unserer Stadt. Seit 1793 treffen und engagieren sich Osnabrücker Bürger, um gemeinsame Themen zu beraten und an der Entwicklung der Stadt mitzuwirken. Schon immer hat der Osnabrücker Club auch gemeinnützige Projekte unterstützt. Um dieses Engagement deutlich auszubauen, wurde 2011 die gemeinnützige Stiftung Osnabrücker Club gegründet. Die Mitglieder haben das Stiftungskapital von 50.000 Euro aufgebracht und spenden jedes Jahr mindestens 20.000 Euro an die Stiftung.



Der Stiftung geht es darum, die Identifikation der Bürger mit ihrer Stadt zu fördern. Damit soll die Übernahme von individuellem Engagement für die Gesellschaft unterstützt werden.



Die Stiftung hat bisher 40 Projekte mit rund 150.000 Euro gefördert. Unterstützt wurden beispielsweise Oskars Freunde, das Christliche Kinderhospital, die Restaurierung der Berg- und Josefskirche, die Sozialarbeit in der Möser-Realschule, Wir in Atter, die Arbeitslosenselbsthilfe, die Osnabrücker Dampflokfreunde, die Lichtstele, Vordemberge Gildewart, der Ständebrunnen an der Johanniskirche, das Kinderhospital am Schölerberg, das Diakonische Werk, der Osnabrücker Alpenverein, der Steckenpferdreiter-Brunnen oder das Therapie-Pferd der Montessori-Schule.



Darüber hinaus konnten die Mitglieder zu zusätzlichen, besonderen Spendenaktionen motiviert werden: Neupflanzungen von Bäumen auf den historischen Friedhöfen in Erinnerung an die Gründungsmitglieder des Clubs, neue Fenster für die Bergkirche, die Wiederaufstellung des Steckenpferdreiter-Brunnen sowie anlässlich des 225-jährigen Jubiläum des Osnabrücker Clubs eine Allee am Rubbenbruchsee. Dadurch wurden weitere 65.000 Euro gespendet, insgesamt also über die Stiftung Osnabrücker Club 215.000 Euro an gemeinnützige Projekte in unserer Stadt gegeben.



2019 möchte die Stiftung Osnabrücker Club zum zweiten Mal den Osnabrückpreis für Bürgerengagement, der herausragende ehrenamtliche Aktivitäten in unserer Stadt auszeichnen soll, vergeben. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.



Engagiert in Osnabrück - das möchten wir ehren!



Zu den zufriedensten Momenten im Leben zählen die, in denen wir uns freiwillig Zeit nehmen und uns für andere engagieren. Mit dem unbezahlbaren Gefühl, sinnvolles zu leisten, von dem die Gemeinschaft profitiert. Wissenschaftler haben festgestellt, dass ehrenamtlich Engagierte länger leben. Der Einsatz von Bürgerinnen und Bürgern für Mitmenschen und einen guten Zweck macht gleichzeitig glücklich und erhöht die Lebensqualität in unserer Stadt.



Von nun an bis zum 31. März  können Bewerbungen eingereicht werden. Es ist möglich, einen Verein, eine Initiative oder eine Einzelperson vorzuschlagen. Man kann sich auch selbst bewerben. 



Zur Einreichung der Vorschläge nutzen Sie bitte unser Formular.



Bürgerengagement ist so vielfältig, wie die Menschen, die es ausüben. Sie haben eines gemeinsam: Ihr Einsatz fördert das Gemeinwohl. Ob Osnabrücker erfolgreich ehrenamtlich Aktive gewinnen oder für ein spezielles Projekt beeindruckenden Teamgeist und außergewöhnlichen Einsatz zeigen: Die Stiftung Osnabrücker Club wartet gespannt auf viele Bewerbungen.



Angesprochen ist die gesamte Bandbreite gemeinnütziger Aktivitäten in Osnabrück, die freiwillig und unbezahlt erbracht werden.



Der Preis, der auch geteilt werden kann, wird im Rahmen einer attraktiven Veranstaltung, zu der alle Bewerber eingeladen werden, durch den Vorsitzenden der Stiftung und den Oberbürgermeister überreicht.



Eine Jury wird über die besten Bewerbungen entscheiden. Eine abschließende Beratung über die Preisträger wird es im Vorstand der Stiftung Osnabrücker Club geben.



Kooperationspartner für den Osnabrückpreis ist die Freiwilligen-Agentur Osnabrück.

Bewerbungen sind deshalb zu richten an:



Stadt Osnabrück

Freiwilligen-Agentur Osnabrück

Raphael Dombrowski


Bierstraße 32 a

49074 Osnabrück

E-Mail: dombrowski@osnabrueck.de



Bewerbungen sind nach Möglichkeit in elektronischer Form einzureichen.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen