Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

14.03.2018

Kunstpreis Osnabrück 2018

Der Museums- und Kunstverein Osnabrück lobt zum zweiten Mal den Kunstpreis Osnabrück aus. Künstlerinnen und Künstler, die in der Stadt oder dem Landkreis Osnabrück wohnen oder tätig sind, können sich bis zum 16. Mai bewerben. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert, zusätzlich wird ein Förderpreis mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro vergeben.

Ausstellung der Arbeiten des 1. Kunstpreises Osnabrück, 2017; Foto: Angela von Brill.
(Ausstellung der Arbeiten des 1. Kunstpreises Osnabrück, 2017; Foto: Angela von Brill) Ausstellung der Arbeiten des 1. Kunstpreises Osnabrück, 2017; Foto: Angela von Brill

Zum „Kunstpreis Osnabrück 2018“ sind alle Gattungen zugelassen. Detaillierte Informationen zum Kunstpreis Osnabrück, zur Jury, den Terminen und die detaillierten Teilnahmebedingungen sind auf der Website: www.muk-kunstpreis.de zu finden.

Aus allen Bewerbern wählt die Jury die Finalisten für die Kunstpreis-Ausstellung im Kulturgeschichtlichen Museum aus, die am 21. Oktober 2018 eröffnet wird.
Nach der ersten Vergabe im vergangen Jahr wird der Kunstpreis Osnabrück zukünftig alle zwei Jahre für regionales Kunstschaffen in und um Osnabrück ausgelobt. Der nächste Wettbewerb findet 2020 statt.

Durch die Unterstützung der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur ist es dem Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V. möglich, den Kunstpreis Osnabrück auszuloben. Mit diesem Kunstpreis Osnabrück möchte der MuK zur Weiterentwicklung der Kunst- und Künstlerszene im Raum Osnabrück und zur Stärkung der kulturellen Identität dieser Region beitragen. Gleichzeitig soll damit ein besonderes Augenmerk auf das aktuelle künstlerische Schaffen in Osnabrück und dem Landkreis gelenkt werden.

Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V. Lotter Straße 2, 49078 Osnabrück
Telefon 0541 600-3420 mail(at)muk-os.de; www.muk-kunstpreis.de, www.muk-os.de



www.osnabrueck.de/fnh

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen