Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema 6. Osnabrücker Vätertag

6. Osnabrücker Vätertag 2014: Museum Industriekultur

Exklusiv für Väter und ihre Kinder gab es während des 6. Osnabrücker Vätertags am Samstag, 5. Juli, spannende Abenteuer und Experimente unter dem Motto "Glückauf am Piesberg" zu erleben. Veranstaltungsort war das Museum Industriekultur Osnabrück, Fürstenauer Weg 171.

Unter Anleitung von Profis konnten Väter gemeinsam mit ihrem vier- bis zwölfjährigen Nachwuchs zahlreiche Angebote wie „Knatternde Dampfboote und heißes Zinn“, „Mit Helm und Lampe“, „Schatzsuche per GPS“ und „Mechanische Experimente und solche im Stromlabor“ nutzen. Auch eine Fossilienexpedition, Spiele aus Opas Kindheit und leckere Brötchen in der Backstube, Workshops wie „Allerlei aus Faserbrei“, „Bunte Kunstwerke“ und „Verflixt verfilzt“ und weitere Angebote standen zur Auswahl.

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Flyer (s. Link zum Herunterladen).


Rückblick: 5. Vätertag 2013

Am Samstag, 31. August 2013, fand unter dem Motto "Handwerk erleben" der 5. Osnabrücker Vätertag statt - mit einer Rekordbeteiligung. Insgesamt waren es 92 Väter mit 120 Kindern, so viel wie noch nie. Einer Reihe von weiteren Interessenten musste leider eine Absage erteilt werden.

Veranstaltungsort war dieses Mal das Berufsbildungs- und Technologie-Zentrum der Handwerkskammer. Während der für Kinder kostenlosen Veranstaltung konnten Mädchen und Jungen im Alter bis zu 12 Jahren zusammen mit ihren Vätern dort einen Vormittag lang verschiedene handwerkliche Tätigkeiten ausprobieren.

  • Die Familienbündnisse von Stadt und Landkreis Osnabrück,
  • die Evangelische und die Katholische Familien-Bildungsstätte,
  • die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland,
  • das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung,
  • das Gleichstellungsbüro der Stadt Osnabrück,
  • das katholische Stadtdekanat Osnabrück
  • die Männerarbeit der evangelischen Landeskirche Hannover

hatten wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm zusammengestellt.

Vielfältige und interessante Angebote steckten zum Mitmachen und zum gemeinsamen Handeln an – wie die Bildauswahl zeigt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen